» »

Extreme Narbenschmerzen

aFnXgOeKl3x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hatte vor ein paar Jahren eine Operation am Steißbein (Fistel). Seit ca. 3 oder 4 Tagen habe ich ziemliche Schmerzen an der Narbe. Heute ist es extrem schlimm. Ich kann kaum sitzen und auch beim Gehen habe ich Schmerzen. Äußerlich sieht man eigentlich nichts.

Was kann ich dagegen tun? Hat jemand Tipps für mich?

Antworten
_.Par$vatix_


Narbenschmerzen nach so langer Zeit nach einer OP sind schon ungewöhnlich.Wenn, dann treten Narbenschmerzen schon direkt nach der OP immer wieder auf. Ich würde dir raten, es erst mal mit Schmerzmitteln zu versuchen. Wenn es sich nach ein paar Tagen noch nicht gebessert hat mal den Hausarzt aufsuchen. Es kann ja auch was anderes sein. Vielleicht auch ein Problem mit dem Ischias.

LQenah100


Warum ist das ungewöhnlich....Ich kenne Leute die haben auch nach 3-5 Jahren noch schmerzen an Narben...Und ich selber kann davon auch erzählen...

_LPa{rvzatix_


Ungewöhnlich ist, dass die schmerzen erst nach Jahren nach der OP auftreten.

Ich kenne Leute die haben auch nach 3-5 Jahren noch schmerzen an Narben...

Das ist etwas anderes. Das hatte ich auch. Aber zu Glück mit Neuraltherapie in den Griff bekommen.

L'ena1x00


Was heißt denn etwas anderes?

_UParZvAati_


Verstehst du denn nicht, was ich sagen will?

Es ist doch durchaus etwas anderes, wenn Narbenschmerzen (sofern es denn welche sind) erst nach Jahren nach einer OP auftreten, obwohl man vorher noch nie Narbenschmerzen an der Stelle hatte. Das ist durchaus ungewöhnlich. Was anderes wäre es, wenn die Narbenschmerzen schon relativ kurzfristig nach der OP auftreten würden.

LZenax100


Klar habe ich dich verstanden aber du schreibst nur DAS IST ETWAS ANDERES aber erläuterst es nicht.

Es ist nun mal eine Narbe, der Körper kennt das nicht und reagiert halt drauf.z.B. wenn eine Stelle immer taub war und plötzlich sich wieder regeneriert. Das kann schon halt schon mal zu Schmerzen führen.

_]Parva]ti_


Klar habe ich dich verstanden aber du schreibst nur DAS IST ETWAS ANDERES aber erläuterst es nicht.

Wenn du es verstanden hast, dann frag ich mich, warum du dann noch eine Eräuterung brauchst.

Es ist nun mal eine Narbe, der Körper kennt das nicht und reagiert halt drauf.z.B. wenn eine Stelle immer taub war und plötzlich sich wieder regeneriert. Das kann schon halt schon mal zu Schmerzen führen.

Wenn die Schmerzen erst nach sovielen Jahren auftreten, dann ist es eher unwahrscheinlich, dass es sich tatsächlich um Narbenschmerzen handelt. Wären es tatsächlich Narbenschmerzen, dann wären sie schon deutlich früher aufgetreten. Daher schrieb ich ja, dass es eher ungewöhnlich ist, dass es Narbenschmerzen sind. Ich denke eher, dass es was anderes sein wird. Untypisch für einen reinen Narbenschmerz ist auch, dass dieser bei der TE schon ganze vier Tage anhält und, dass sie auch so große Probleme beim Gehen hat. Das klingt dann schon eher nach einem anderen Problem, welches sich vielleicht zufällig im Bereich der Narbe befindet.

Apqua?lixa


Ich kann Parvati nur zustimmen! Zu erwähnen ist noch eine potentiell lauernde Infektion, die manchmal erst lange später aufflackert.

Von tauben Narbengebieten etc hat die TE übrigens nichtd geschrieben...

L enax100


Ein Infektion ist bestimmt unwarscheinlich, ich bin zwar kein Arzt aber wenn es zu einer möglichen Infektion gekommen ist, dann vermutlich zu einem Steißbeinabszess. Oder was auch vorkommen kann, dass sich wieder neue Fistelgänge bilden. Kommt häufig vor....

a-nge-l32


Ich war heute bei meinem Hausarzt. Dieser meinte, dass es am Antibiotikum liegen könnte (das ich letzte Woche bekommen habe, weil ich eine Blasenentzündung hatte). Die Narbe ist etwas gerötet und leicht endzunden. Er hat mir eine Pilzcreme verschrieben (Travocort). Die soll ich 3x täglich verwenden und am besten wäre es, wenn ich zwischen die Pobacken (sorry) ein kleines Leinentuch lege, damit die Haut nicht aneinander reibt.

bweta:Man


die von Parvati erwähnte Neuraltherapie halte ich für Sinnvoll,kannst Du auch mit einer

Lidocainsalbe (Apotheke) versuchen.Falsch machst Du damit nichts. :)z

aKngel3x2


@ betaMan:

Danke!

Heute geht es mir überhaupt nicht gut. In der Nacht ist die Blasenentzündung wieder gekommen, aber diesmal noch stärker (sogar mit Blut im Urin). War heute noch einmal beim Arzt (wegen der Blasenentzündung) und der Arzt hat mir ein anderes Antibiotikum verschrieben. Ich hoffe, das hilft mir diesmal! Heute Morgen war ich am WC. Danach war mir schwindlig, schlecht und mir war so heiß. Ich habe richtig gemerkt, wie die Hitze aus mir her aus kam und plötzlich schwitzte ich am ganzen Körper. Der Arzt meinte, der Grund warum es mir nicht gut geht, ist der, dass ich ziemlich viele Bakterien in meinem Körper bzw. Urin habe. Für mein Steißbein habe ich mir einen Sitzring gekauft.

__Parv:atix_


Warst du mit der BE etwa beim Hausarzt? Wenn ja, dann gehe bitte zu einem Urologen damit. Da wird dann eine Bakterienkultur angelegt und dann das ensprechende AB gewählt. Hast du auch Nierenschmerzen?

Dass die Schmerzen an deiner Narbe vom Antibiotikum kommen sollen, kann ich mir auch nur schwer vorstellen und ob die Pilzcreme da viel helfen soll bezweifel ich stark. Vielleicht solltest du die Narbe mal einen Chirurgen zeigen. Ich habe da so meine Zweifel, dass dich dein Hausarzt in der Hinsicht richtig behandelt ":/

a'ngelM3x2


@ _Parvati_

Ja, ich war mit der BE bei meinem Hausarzt. Das Problem jetzt ist, dass ich morgen wieder anfange zu arbeiten in einer neuen Firma (war jetzt 5 Monate arbeitslos). Deswegen habe ich keine Zeit mehr dafür. Ich habe mir eh schon überlegt, ob ich den Start bei der Firma doch nicht auf Montag verschieben soll. Nein, Nierenschmerzen habe ich keine.

Der Arzt meinte, dass durch das Antibiotikum Pilze entstanden sind und diese jetzt bei der Narbe sind (deswegen auch die Pilzcreme).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH