» »

Komische, warzenartige "Dinger" am Fuß, was ist das?

S1carxo hat die Diskussion gestartet


Komme mal gleich zur Sache:

Was könnten diese Dinger sein, die ich am linken Fuß habe (am rechten gar nichts dergleichen):

[[http://i47.tinypic.com/rcrdk4.jpg]]

[[http://i47.tinypic.com/15389kk.jpg]]

Habe mal Warzen gegoogelt, aber das sieht ja ganz anders aus... Das am "Hacken" erinnert mich an kleine Steine, über die ich gelaufen sein könnte, deren Formen sich eingepresst haben. Halt so allgemein Hornhaut-"Einpressungen", was auch immer...

Wie kriege ich das wieder weg? Habe auch schon dran rumgekratzt, aber es wächst immer wieder über und bringt nichts.

Wäre dankbar, wenn jemand wüsste, was das ist. Es tut übrigens absolut nicht weh und ich habe es schon einige Jahre... Vielleicht 2 oder 3.

Antworten
m>anux+4


das sind dornwarzen..

S;cFarxo


Hm, gleich mal googlen... Also doch vielleicht eine Art Warzen. Sind die irgendwie schlimm? Ich meine, hässlich sind sie allemal. Und wie kommts, dass ich die nur links habe?

SGti8chlixng


...und die sind hoch infektiös. Also vorsichtig mit barfuß laufen damit sich andere nicht anstecken.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Dornwarze#Fu.C3.9Fsohlenwarzen]]

1&Träumerwin69


Dachte erst Fußpilz, aber sieht tatsächlich nach Dornwarzen aus. :)z Geh zum Dermatologen, halb so schlimm, das vergeht wieder. Gute Besserung! :)*

m2anu+x4


nein nicht schlimm..kann sein das man sie nur auf einer seite hat...bei mir hat schöllkraut aus dem garten geholfen, als einziges mittel....die warzengifte waren alle für die tonne..

S=carxo


Habe eben gelesen, dass die im Zehen-Ballenbereich wie bei mir sehr schwer weggehen, wenn sie bereits einen großen Durchmesser haben...

Dachte immer, ich sei irgendwo reingetreten und deshalb diese Hornhautverformung. Fühlt sich nämlich sehr hart an.

EMhemal8iger NDutzer (i#325g731x)


Vor allem können die Dinger sehr schmerzhaft werden, daher würde ich zusehen das ich sie los werde ...

Sdc2a$rFo


Okay... Brauche ich für den Dermatologen eine Überweisung vom Hausarzt oder kann ich da einfach so hin?

Vor Oktober ist sowieso schlecht, mir reichts langsam mit den "Krankenkosten" diesen Monat... Brrr... Und dann noch der Umzug September. Mir wird schlecht. ":/

E[hema-liger Nvut'zer \(#325731)


Ja wenn du Pech hast wirst du auch vor Oktober keinen Termin bekommen ...

Manchmal braucht es eine Überweisung, manchmal nicht. Hängt vom Dermatologen ab

Pko{ngo


Hallo scaro,

das sind ganz klar Dornwarzen. Auch ich hatte sie nur an einem Fuß. Je mehr ich dran rumgepopelt habe, desto mehr haben sie sich vermehrt. Dornwarzen gehen leider meistens nur sehr schwer weg. Du hast ja nun auch schon sehr viele am Fuß! Ganz wichtig ist, du darfst sie nicht aufkratzen!!! Wenn die bluten(und das tun sie wie verrückt wenn du versuchst sie abzukniebeln) werden sie durch das Blut an andere Stellen übertragen und sie sind tatsächlich, wie Stichling bereits sagte, sehr ansteckend, kannst du überall nachlesen. Ich habe vor zwei Jahren wirklich alles probiert: Angefangen von Löwenzahnsaft, über Schöllkraut, Kreide, ja, auch besprechen hab ich versucht ;-D , :-X |-o , Wartnerspray, dann ein homöopathisches Zeugs aus der Apotheke, Warzenpflaster, diese Tinkturen die es rezeptfrei zu kaufen gibt, Tiegerbalm aus der Drogerie....hat alles gar nix geholfen. Dann bin ich ein halbes Jahr zum Hautarzt gerannt, 1x pro Woche...immer wieder Warzen vereisen lassen....aber auch das war zwecklos. die Dinger wurden eher noch größer hatte ich das Gefühl :-o :-o

dann hatte ich die Nase voll, wechselte den Hautarzt. Dieser sagte: "Wir probieren es mit Acetocaustin. Das ist eine Tinktur, die 1x, maximal 2x pro Woche aufgetragen wird. Basiert auf Essigsäure und ist ziemlich aggresiv. Aber, ich habe fast nicht mehr daran geglaubt....nach 5 Wochen waren meine Warzen verschwunden. Also, wenn nix hilft, probier das mal...aber ein guter Tip: Halte dich genau an die Gebrauchsanweisung und DOSIERE NICHT ÜBER,...das Zeug ist die Hölle, wenn du meinst , ein Tropfen reicht nicht!!Hab das auch gedacht......Konnte fast 3 tage nicht laufen, weil ich dachte, ein kleiner Tropfen reicht nicht........Also, Dosierungsanweisung genau beachten!! Viel Erfolg!

Secarxo


Manchmal braucht es eine Überweisung, manchmal nicht. Hängt vom Dermatologen ab

Okay xD Sehr aufschlussreich. Da werde ich wohl sicherhaltshalber eine Überweisung holen, kostet ja nichts.

Ganz wichtig ist, du darfst sie nicht aufkratzen!!! Wenn die bluten(und das tun sie wie verrückt wenn du versuchst sie abzukniebeln)

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, was da bluten soll – darunter ist nur extrem harte, feste Hornhaut... ":/ Aber gut, pul ich halt nicht mehr dran rum.

Deine Dornwarzenberichte klingen alles in allem auch nicht wirklich positiv. Wenn ich nur wüsste, wo ich mir das eingefangen habe... Hat man etwas, was so harmlos aussieht und das kann dann angeblich ganz schlimm werden. Mensch, fühle ich mich toll. %-| Warum jetzt auch noch sowas alles?

Aber vielen Dank für die zahlreichen Ratschläge. ;-D

P+ongxo


Ja scaro..hätte dir wirklich gerne mehr "Positives" berichtet. Aber, es ist einfach mal so...Dornwarzen sind Sch.......! Beschönigen hilft da nichts, nur mußt du was dagegen tun, die verschwinden in den aller aller seltensten Fällen von alleine, im gegenteil, werden eher mehr.

Gruß an die "Ballerinaträgerin" ;-) (Habe dich grad im anderen Faden gefunden)

S~car+o


Ich habe eher das Gefühl, wenn ich länger nichts an ihnen mache, siehts nicht mehr so schlimm aus, als würde es "verwachsen", und dann merkt man kaum einen Oberflächenunterschied, wenn man drüberstreicht.

Gruß an die "Ballerinaträgerin" ;-) (Habe dich grad im anderen Faden gefunden)

[[http://images.otto.de/asset/mmo/formatz/Bama-Ballerina-schwarz-4631636.jpg]]

*:)

Das ist mein Modell. Das Einzige, was bislang gepasst hat, weil meine Füße unterschiedlich lang/groß sind. Geht nur mit Schnalle, weil es sonst links passt und rechts zu groß ist oder rechts passt und ich mir links den Fuß quetsche.

Die Schnalle an diesem Schuh ist allerdings nicht übertrieben breit, sondern eher dezent. Ich trage diese Ballerinas seit Jahren, weil ich ewig Passende gesucht habe und mittlerweile bin ich so zufrieden, wie es ist. Momentan habe ich ein Paar in dunkelgrau und so beigefarben.

Soll heißen, ich bin niemand, der Ballerinas liebt und sich deswegen 50 Paar verschiedene zulegt, aber jemand, der SEIN Paar gefunden hat und NUR das trägt aber diese bequemen Schuhe vergöttert...

Meine Füße waren schon immer eine große Problemzone + Beine (X-Beine, Knick-Senkfüße UND Spreizfuß meinte der Arzt mal, verschobenes Becken, Beine unterschiedlich lang ;-D ). Und ich finde sie nicht gerade ästhetisch, die Zehen sind extrem gekrümmt und überall treten Knochen und Adern hervor... Kann ich von meinem Vater auch mal etwas Nichtbelastendes erben? :-X

So, Mitternachtsplauderstunde vorbei. Ich geh jetzt schlafen. :-p

PRongxo


Haha scaro, ebenso! Auch ich empfinde meine Füße als "Problemzone", Spreizfuß und Schwitzfuß im Sommer... {:( :[] :-o , die Dornwarzen bin ich ja zum Glück jetzt los!!!!! Aber, das war ja auch zuviel des Guten!!!! Gute Nacht!!

Übrigens...die Ballerinas gefallen mir, sehen bequem aus....

Grüßle Pongo @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH