» »

Blinddarm?

S>arcal2ein9x3 hat die Diskussion gestartet


Guten Morgen Euch!

Gestern Nachmittag hatte ich magenschmerzen und abends fing es an an der rechten Seite des bauches weh zutun. Nun wenn ich selber versuche mein bauch abzutasten tut es schon weh. Ich kriege wahrscheinlich morgen meine Tage und da hab ich auch immer unterleib schmerzen aber eigentlich nicht so stark.

Ich war schon 2 mal wegen einem Verdacht auf blinddarm Entzündung im Krankenhaus.

Deswegen ist es mir irgendwie peinlich hin zu gehen falls wieder nichts ist. :-(

Meint ihr ich könnte eine blinddarm Entzündung haben? Oder ab wann sollte man zum Arzt, bzw. Krankenhaus da heute ja Sonntag ist?

Antworten
S6araMleiTnx93


???

d5rOeaAmer3x3


Also bei ner Blinddarmentzündung bekommt man i. d. Regel so starke Unterleibschmerzen das man nichtmal mehr laufen kann (Muskel reiben am entzündeten Blinddarm beim bewegen).

Außerdem wird man kreidebleich im Gesicht. Also was ich dir damit sagen wollte, wenn es nur vom Abtasten schmerzt gedenke ich an eine Muskelzerrung. Sollte es aber heute noch schlimmer werden würde ich auch ins Krankenhaus gehen.

dCre ame@rc33


Du kannst auch übrigens erstmal zum Notfalldienst eines Hausarztes gehen, und der kann dir dann mehr sagen.

Slaralexin93


Wie gesagt mein Hausarzt hat mich sehr empfindlich drauf gemacht. Es tut immer zwischendurch beim gehen weh. Muskelzerrung ist eigentlich ausgeschlossen weil ich nichts besonderes gemacht habe. Unser Notfall Dienst ist im Krankenhaus deswegen.

H;on|ey_BunAny9x1


Ist deine Temperatur anal viel höher als oral?

Tut die rechte Seite weh wenn du links auf den Bauch drückst ("loslassschmerz")

Kannst du deine Beine an den bauch anwinkeln?

S!ara|lexin93


Ich habe leider kein Thermometer. Wenn ich Links drücke tut es ziemlich mittig weh.

Beim anwinkeln tut es ein bisschen weh.

S7araDleinG93


Beim anwinkeln tut es weh im unterem Bereich es ist ein stechender schmerz der noch kurz da ist wenn ich das beim wieder runter mache.

AGhoDrnbPlatt


Also bei ner Blinddarmentzündung bekommt man i. d. Regel so starke Unterleibschmerzen das man nichtmal mehr laufen kann (Muskel reiben am entzündeten Blinddarm beim bewegen).

Außerdem wird man kreidebleich im Gesicht. Also was ich dir damit sagen wollte, wenn es nur vom Abtasten schmerzt gedenke ich an eine Muskelzerrung. Sollte es aber heute noch schlimmer werden würde ich auch ins Krankenhaus gehen.

Bei einer Blinddarmreizung ist einem schlecht, man hat Fieber oder keins, man kann bleich sein oder auch nicht, man hat Schmerzen, oft nicht wirklich definierbar.

Nichts ist so schwer zu diagnostizieren wie ein Blinddarm. Man kann mit solchen Symptomen schon 20 x beim Arzt gewesen sein und der hat abgewunken, bis mal ein Chirurg auf sein Gefühl gehört hat, selbst bei niedrigen Leukozyten.

Und dann stellte sich das Ganze als kurz vor dem Platzen heraus.... Ich hatte da nen Kotstein drin und nachher hieß es: damit hätte ich ja schon lange Beschwerden haben müssen :=o

So selbst erlebt.

Mit anderen Worten: ich würde zum Arzt gehen, immer. Und wenn er einen nach Hause schickt, hat man es wenigstens schecken lassen.

c0hi


In diesem Fall würd ich allerdings Unterleibskrämpfe wegen bevorstehender Menstruation etwas naheliegender sehen.

PGfef)fermiinzWlikör


Ist deine Temperatur anal viel höher als oral?

Tut die rechte Seite weh wenn du links auf den Bauch drückst ("loslassschmerz")

Kannst du deine Beine an den bauch anwinkeln?

Ich will ja keinem die Illusionen nehmen, aber nach all diesen lustigen klinischen Zeichen hat bei mir 5 Tage lang der halbe Ärztestab eines Krankenhauses gefahndet, negativ. Wie im Lehrbuch für "da is nix". Der Gyn, der letztendlich die Bauchspiegelung gemacht hat, hat dann fix einen Chirurgen geholt, der den Kauter angesetzt hat.

Ich habe mich bis zur OP lustig in Fötusstellung zusammenrollen können. Ich hatte nichtmal wirklich Fieber. Nur ein leises Pieksen in der rechten Leiste und Dünnpfiff :-p

jEin)ka23


Ich will ja keinem die Illusionen nehmen, aber nach all diesen lustigen klinischen Zeichen hat bei mir 5 Tage lang der halbe Ärztestab eines Krankenhauses gefahndet, negativ. Wie im Lehrbuch für "da is nix". Der Gyn, der letztendlich die Bauchspiegelung gemacht hat, hat dann fix einen Chirurgen geholt, der den Kauter angesetzt hat.

Ich habe mich bis zur OP lustig in Fötusstellung zusammenrollen können. Ich hatte nichtmal wirklich Fieber. Nur ein leises Pieksen in der rechten Leiste und Dünnpfiff

Jap war bei mir auhc so. Und mir hat kein Schwein geglaubt sondern es wurde auf die Psyche geschoben. Letzten Endes haben se dann doch ne Bauchspieglung gemacht und hey 1 Preis mein Blinddarm war hochgradig entzündet und drohte zu platzen. ;-)

Lieber einmal zuviel wie einmal zu wenig

PQfeffJermin7zliköxr


Ich war angeblich schwanger, magersüchtig und aufmerksamkeitsgeil. ;-D :)_

jZinkax23


Oh ok dann topst du meine Psyche natürlich ;-D :)_

P;feffermi\nz(lixkör


Nö. Das Kind habe ich ja per Bauchspiegelung entbunden ( ]:D ) und der Rest ist ja nu volle Möhre Psychoschiene, nur anders formuliert ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH