» »

Haut am Finger abgestorben? Arzt?

a&nni;esmoYckingxjay hat die Diskussion gestartet


Hallöchen :)

Ich hatte vor 6 Tagen einen kleinen Zwischenfall mit meinem Pony. Es erschreckte sich, ging durch und riss mir den Strick durch die Finger. Jeder Reiter kennt das sicher ;-D es endete in so etwas wie einer Brandblase, aber die Haut oben drüber war halt ab. An sich habe ich den Finger oft ohne Pflaster gelassen zuhause, habe es mit Bepanthen behandelt und immer ein Auge drauf gehabt. In der Uni habe ich immer ein Pflaster drauf, weil man da ja doch viel anpackt. Als ich das Pflaster heute abgenommen habe, hat mein Vater mich ganz verschreckt angeguckt und meinte, die Haut wär ja am absterben ":/ in der Tat sieht es irgendwie anders aus als gestern xD aber es tut nicht weh oder so, nur wenn man in die offene Stelle packt. Die Haut darum ist allerdings farblich irgendwie absonderlich, irgendwo zwischen weiß und gelblich, hart, also nicht aufgeweicht vom Pflaster oder so, trocken und es tritt auch kein Eiter aus, wenn man drauf drückt. die Haut ist geschwollen und spannt, den Finger ganz strecken kann ich nur mit Mühe. Da ich bisher eigentlich nie große Probleme mit meinem Heilfleisch hatte, dramatisier ich da nix xD aber mein Vater möchte, dass ich damit zum Arzt gehe, was ich ziemlich peinlich finde für so eine Lapalie, da nehm ich ja Leuten den Termin weg. Ich kann leider schlecht beurteilen, ob das so aussehen muss nach der Sache, oder wirklich nicht in Ordnung ist xD mag vielleicht jemand mal drauf gucken und mir sagen, ob das so heilt oder da mal jemand drauf schauen sollte?

[[http://i115.photobucket.com/albums/n297/thraceaddicted/IMG_1025.jpg das arme Opfer, mein Ringfinger]]

Antworten
LyadtySxue


Es gehen so viele Leute wg NIX zum Arzt ,da kannst du ruhig mit Deiner "Lapalie" mal hingehen.

Also hör auf Deinen Dad und lass es mal anschauen – schaden tut´s sicher nicht.

aeprixl45


Solange da nichts näßt oder eitert, sich win roter Streifen bildet denke ich so wie es aussieht, brauchst du erstmal nicht damit zum Arzt. Sollte diese genanten Symptome oder Fieber starke Schwellung oder so dazu kommne dann solltest du einen Arzt aufsuchen. Aber im Moment sehe ich lt. dem Bild keinen Grund zur Beunruhingung.

amnniqesm)ock{ingjaxy


sehr gut :-D genässt hat es die Tage über, aber mittlerweile geht es. Eitern tut auch nichts xD ich lasse es einfach mal über Nacht trocknen und gucke wie es sich entwickelt. Väter können einen aber auch echt verunsichern!

KFruem6elDcheHn30


Sieht aus als wäre es aufgeweicht vom pflaster tragen.Aber zur sicherheit würde ich trotzdem mal drüber schaun lassen

p'hil|0mexna


Ist aufgeweicht vom Pflaster – so lange da nirgendwo ein roter Strich ist, ist alles fein.

Wird auch wieder heilen. :)_

Deswegen zum Arzt zu gehen... hmmm. Ich würde eher nicht, ich glaube, ich würde mir ein bisschen albern vorkommen. In ein, zwei Tagen sieht das bestimmt schon wieder besser aus.

mknexf


Wenn nicht die schon über mir beschriebenen Probleme aufkommen, würde ich auch nicht zum Arzt. Ich würd nichtmal bei Eiter gehen Abheilen lassen und nicht belasten, nicht wild mit Salben und Cremes rumexperimentieren.

Jkumperxov


Also für mich sieht das nicht viel schlimmer aus als eine etwas größere Brandblase. Hatte ich schon mehrfach. Tipp: Zu Hause so weit wie möglich KEIN Pflaster tragen, sonst trocknet die Wunde nie. Natürlich darauf achten, dass kein Dreck in die Wunde kommt. Nach ein paar Tagen sollte das dann verheilt sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH