» »

Frage zu Novalminsulfat

q+uic+kquBestSixon hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe da mal eine schnelle Frage, ich habe immer Kopfschmerzen und Aspirin hat da (leider) seine Wirkung verloren. Komme mit Novalminsulfat eigentlich ganz gut klar, will aber nicht immer so hoch rangehen..., Naja, jetzt habe ich seit gestern wieder tierische Schmerzen, habe dann gestern 2 Aspirin genommen, die Nacht kaum geschlafen, aber heute morgen war es durchaus auszuhalten. Jetzt wird es wieder schlimmer. Habe irgendwie keinen Bock mehr drauf und frage mich jetzt, soll ich es nochmal mit Aspirin versuchen oder gleich zu den Tropfen greifen. Obwohl es sooooo schlimm nicht ist, aber ich will halt auch, dass es endlich endgültig vorbei ist. Habe Novalmin letzten Donnerstag zum letzen Mal genommen.

Jetzt meine Frage, würde ich mich an Novalgin zu sehr gewöhnen, wenn ich das jetzt nehme, obwohl ich das sonst nur bei noch stärkeren Schmerzen nehme? Und als Effekt würde ich dann irgendwann damit nicht mehr klar kommen?

Besten Dank

Antworten
H*ase


Du weißt, dass man von den vielen Medis Kopfschmerzen bekommen kannst? Geh mal zum Osteopathen, vielleicht bist Du im Nackenbereich blockiert/ verspannt?

Sounflo^wer_x73


Wenn Du es nicht ständig nimmst, ist es kein Problem. Ich komme z.T. auch nur damit (plus Diclo) über die Runden.

Allerdings solltest Du parallel mal grundsätzlich nach Ursachen forschen und ggf. Verspannungn durch Sport/Gymnastik und Wärme entgegenwirken.

E7hemaliger& Nut"zer] B(#3f257x31)


Ich nehme Novalgin in Höchstdosis, werde dabei aber auch regelmäßig kontrolliert bezüglich meiner Blutwerte.

Wenn man mal ein paar Tropfen nimmt ist das nicht schlimm. Aber wie gesagt es gibt auch Kopfschmerzen die von Medikamenten kommen.

Daher mal lieber zusätzlich probieren die Muskeln zu entspannen, Sport zu machen etc

q!uickqutestixon


besten Dank, ich hab dann Tropfen genommen, jetzt habe ich erst mal wieder Ruhe.

Ich habe untersuchungstechnisch echt alles durch, war auch beim Osteopaten, beim Heilpraktiker usw., aber keiner konnte bisher helfen. Der Neurologe wollte mir ein leichtes AD geben, weil das entspannend auf die Muskeln oder was auch immer wirkt, das habe ich allerdings ausgeschlagen, finde ich irgendwie doof.

Und keine Angst zu viel Medis nehme ich nicht, mein HA lacht immer und meint, so schlecht könne es mir gar nicht gehen, wenn ich mich ständig weigere irgendwas einzuwerfen....

HHase


Aspirin ist nicht ungefährlich [[http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/hintergrund/mythosaspirin107.html Lies mal hier]] ":/

cQhti


Neigst du dazu, die Zähne aufeinander zu pressen? Ich hatte davon lange Zeit chronische Spannungskopfschmerzen und kein Arzt konnte sich die erklären. Erst durch einen Besuch beim richtigen Zahnarzt hat man dann zufällig die Ursache gefunden. Seit dem beiss ich nicht mehr so häufig die Zähne zusammen, wenn irgendwas los ist.

E1hemalligerg N3utzer (n#32573t1)


Das Problem ist halt oft, das man gegen Kopfschmerzen Medikamente nimmt, diese aber ebenfalls Kopfschmerzen auslösen können.

Das trifft auch bei Aspirin zu. Vielleicht solltest du einfach mal das Aspirin bei Kopfschmerzen weglassen und dafür lieber mal Ibu 400 oder Paracetamol probieren.

Zumal Aspirin ja auch die etwas unschöne Nebenwirkung der Blutverdünnung hat.

Ggf brauchst du dann auch nicht sowas starken wie Novalgin.

exstrWelcle


Der Neurologe wollte mir ein leichtes AD geben, weil das entspannend auf die Muskeln oder was auch immer wirkt, das habe ich allerdings ausgeschlagen, finde ich irgendwie doof.

Einen Versuch wäre es aber wert. Es muss ja nicht hochdosiert sein. Außerdem viel Bewegung an der frischen Luft und wenig vor dem PC sitzen (eine häufige Ursache von Kopfschmerzen).

nvieman=d00


Auf Grund dessen, daß Novalgin wenige Nebenwirkungen hat nehme ich bei Durchbruchschmerzen Novalgin schon seid Jahren wenn die Oxycodon nicht ausreichend wirken. Im Gegensatz zu Aspirin und Diclo macht das meinen Magen nicht kaputt. Novalgin hat nur eine gefährliche Nebenwirkung, die aber sehr selten auftritt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH