» »

Zunge brennt, rote schmerzende Blasen, weißgelber Belag

_ZParqvaxti_


Ja, da kann es auch auftreten. Aber bei Zungenbrennen auch immer einen B12 Mangel ausschließen lassen. Das ist meist das erste Anzeichen für solch einen Mangel.

SYerdenity_`fireflxy


nein denke nicht das ich scharlach hab da hat man laut arzt eine so genannte himbeerzunge knallrot. ich hab kein fieber. und nehm eisen zu ende. hatte eisenmangelanämie und vit b12 mangel. aber ich muss bald schauen lassen. weil ich hab nun b12 3 mon. lang aufgefüllt. kann ja sein das ich es noch weiter auffüllen muss?

hm wenns echt vom eisenmangel wäre das zungenbrennen dann wunderts mich das es nun erst kommt wo ich fast fertig bin damit die nehmen zu müssen.

wie lad ich ein bild hoch?

_:PFarvaxti_


hatte eisenmangelanämie und vit b12 mangel.

Na, dann ist ja eigentlich alles klar. Wahrscheinlich ist da noch nicht alles in Ordnung. Lass nochmal ein Blutbild machen.

Was nimmst du überhaupt für Eisen und wie oft? Welche Dosis?

Das gleiche mit dem B12: Nimmst du es oral ein, oder wird es gespritzt? Welche Dosis nimmst du und wie oft?

Ist man auch mal der Ursache der Mängel auf den Grund gegangen? Gerade beim B12 wäre das schon wichtig.

_3P,arvxati_


wie lad ich ein bild hoch?

Per [[http://imageshack.us/]] oder [[http://www.directupload.net/]]

Szere_nity_]fCire)flxy


danke sehr

eisen nehm ich noch ferro sanol duo 1 kapsel täglich mit 100mg

vit b12 ist morgen die letzte dann ist leer also auch als tablette 1 tablette täglich mit 10mcg

da ich sd erkrankung hab hat diese wohl die reserven verbraucht und so die mängel verursacht.

hab hashi

_xParv)axti_


vit b12 ist morgen die letzte dann ist leer also auch als tablette 1 tablette täglich mit 10mcg

Viel zu wenig, gerade bei einem nachgewiesenen Mangel. Außerdem wäre es besser, es auch nicht oral zu verabreichen sondern per Spritzen, wenn die Ursache des MAngels noch ungeklärt ist. Kann ja sein, dass du z.B. eine Aufnahmestörung im Magen-Darm-Trakt hast. Dann sind sie Tabletten so gut wie sinnlos.

Als bei mir der B12 Mangel festgestellt wurde, bekam ich anfangs alle 2 Tage 1000mcg gespritzt. Die Abstände wurden dann nach und nach vergrößert. Aktuell bin ich bei einer Erhaltungsdosis von 1000mcg alle zwei Wochen – womöglich ein Leben lang.

_;Parvaxti_


da ich sd erkrankung hab hat diese wohl die reserven verbraucht und so die mängel verursacht.

hab hashi

Die SD kann durchaus eine Ursache sein. Aber es sollte dennnoch abgeklärt werden, ob nicht eine Aufnahmestörung im Magen-Darm-Trakt vorliegt.

SEerenitty_firBe+flxy


hallo danke ja werd es ansprechen hab ein internisten jetz also der kennt sich aus. was allen auffiel vor der sd erkrankung gab es keine mängel. in der vergangenheit auch nicht. hatte also bis dato nie ein vitamin oder mineralstoffmangel.

nur in der vergangenheit eisen wegen starker regel.

S/erenigty_<fire@fly


[[http://imageshack.us/content_round.php?page=done&l=img12/5765/bild003nx.jpg]]

ein bild von meiner zunge. weiss nicht ob man was sehen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH