» »

Geschwollene Finger, was kann das sein?

xlEqOuinxoxx hat die Diskussion gestartet


Hallo

Heute waren meine Finger + Hand plötzlich angeschwollen, nicht extrem wie bei einem Bienenstich aber doch so, dass ich es gemerkt habe. Meine Ringe konnte ich kaum abkriegen, was sonst relativ leicht geht.

Schmerzen oder sonstiges Unwohlsein hatte ich nicht, war nur die Hand, nicht die Finger- und Handgelenke, sondern das "Fleisch" halt. Jetzt ist alles wieder normal.

Was kann das gewesen sein?

Antworten
wcickMi20x02


So was ist immer schwer zu sagen. Kann ja alles mögliche gewesen sein. Ich würde mich drum kümmern, wenn es nochmal auftaucht. Merk dir mal, was du gegessen hast, welche Materialien du berührt hast (vielleicht hast du ja was berührt, was du sonst nicht machst), ob du eine neue Seife bentutzt o. ä.

Hoffe für dich, dass es nur eine einmalige Sache war.

SDai<yrxa


Huhu,

hast du schon mal an Frostbeulen gedacht? Bekomme ich leider recht häufig bei Temperaturen unter 5°C. Sind deine Hände und Finger in letzter Zeit sehr kalt geworden, leidest du generell unter kalten Fingern/Händen?

CBhatFty


Hi,

hast du einen längeren Spaziergang gemacht? Das führt auch oft dazu, dass sich das Blut in den Fingern staut.

Auch der Genuss von Alkohol z.B. Wein kann dazu führen, dass sich Wasser in den Händen oder Beinen ablagert.

Beides ist aber nicht krankhaft meines Wissens nach.

Gruß

xTEqHuinoUxx


Hallo

Nein, das war in einem Innenräum der ausserdem noch stark beheizt war.

Ich habe schon in Panik nach Rheuma gegoogelt, aber das hoffe ich mal dass es das nicht ist.

Dachte auch an Allergie, aber von was? Gegessen hatte ich nur einen Snickers (das kann es nicht sein hab ich schon tausendmal gegessen) und ein Sandwich. Da waren Salat, Tomaten, Käse und Kresse drauf. Kresse ist das einzige was ich seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen habe. Aber kann man dagegen allergisch sein?

Auch der Genuss von Alkohol z.B. Wein kann dazu führen, dass sich Wasser in den Händen oder Beinen ablagert.

Ok, ich hatte vor Kurzem eine Feier wo ich getrunken habe, aber sonst trinke ich sogut wie garnicht. das letzte mal davor hatte ich glaub ich anfang September bei einem Fussballspiel wasgetrunken. Kann das sein oder gilt das Ablagern nur für längeren Konsum?

Das Anschwellen war auch nur kurze Zeit. Stunde vielleicht oder zwei, dann wurde es wieder nochmal.

xtEqufi$noxxx


Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das ein eindeutiges Symptom für was eventuell extrem gefährliches sein kann.

So wie wenn einer hier schreiben würde "ich spüre einen stechenden Schwerz der meinen linken Arm hinaufzieht" – "Oh Gott, das kann ein beginneneder Herzinfarkt sein, ab ins Krankenhaus" versteht ihr?^^

Cnhattxy


Hi,

ich denke, die Antworten geben dir den Hinweis. Keiner kennt eine gefährliche Erkrankung mit den Symptomen. Aber ein überheizter Raum kann ja auch Ursache dafür sein oder?

Ich denke, wenn es einmalig ist, dann sollte man es gelassen nehmen.

Schönes Wochenende und für morgen :)- :)- :)- für den Frühstückstisch

x9Equixnoxx


Ich wollte nur sagen dass es wieder passiert ist. Wieder in einem unbelüfteten übermäßig trockenen Raum mit heisser Heizlüfterluft. Wieder schwollen meine Hände an, nicht sichtbar aber spürbar, daran dass die Ringe auf einmal enger sassen. nachdem ich wieder in normaler Luft war, war es ok. Zuhause passiert es auch nicht, nur in so extrem trockener "fönartiger" Luft

Kann das beginnende Rheuma sein? :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH