» »

Wofür könnten meine symptome sprechen? kopf druck, übelkeit etc.

pwetlex4 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe com. ,

Da mich weder mein Hausarzt noch mein Neurologe von ihrer Diagnose richtig überzeugen konnten bin ich auf dieses Forum gestoßen, um hier vielleicht etwas Gewissheit zu bekommen.

Also...

Alles fing vor ca. 1 Monat mit leichten bis mittelschweren Hinterkopf Druck an. Der Arzt ging davon aus das es das Wetter bzw die Jahreszeit sei, er nahm vorsichtshalber Blut ab doch alle werte waren in

Ordnung bis auf der cholesterin-wert(minimal erhöht) der jedoch auch schon als Kleinkind bei mir viel zu hoch war . Also ging ich vorerst nach hause. Da der Druck im Kopf jedoch nicht besser wurde , entschloss ich mich dazu nochmal zum Arzt zu gehen. Der nun den verdacht auf die hws hatte was auch immer noch gut möglich sein kann. Jedoch hat er mich nicht zum Orthopäden überwiesen sodass das einrenken des Arztes auch nach 1 tage wieder erledigt war. Nun entschloss ich mich einen anderen Hausarzt aufzusuchen der mich dann zum Radiologen überwies um ein mrt durchzuführen. Der Befund des mrt's blieb auch ohne Befund . Nach etwa 2 Wochen Kopf Druck bekam ich Hautausschlag auf der Stirn und der schläfe + Augen brennen. Erneut ging ich zu meinem zweiten Arzt der mir dann nochmal Blut abnahm(ohne Auffälligkeiten) und mich zum Neurologen überwies . Wiederum eine Woche drauf, stand ich morgens mit übelkeit auf die aber im verlaufe des Tages abnahm. Der Neurologe diagnostizierten vor ca. Einer Woche spannungskopfschmerzen. Jedoch habe ich in Foren

Gelesen das sich spannungskopfschmerzen bei körperlicher Anstrengung nicht verschlechtern sondern gar verbessern und das übelkeit und Ausschlag bei spannungskopfschmerzen nur sehr selten bis gar nicht auftreten. Meine frage an euch wäre ob es vielleicht doch noch weitere Krankheiten bzw. Ursachen für diese Symptome gibt. Allergien sind auch zum größtenteil ausgeschlossen da ich vor ca 2 Wochen auch einen allergietest unter mich ergehen lassen habe.

Weitere Auffälligkeiten: Nacken Schmerz, empfindliche kopfhaut , haltetremor.

Hoffe das ihr mir vielleicht in irgendeiner weise weiterhelfen könnt.

LG pete4

Antworten
HraRse


Ich würde mir mal eine Termin beim Osteopathen suchen, das hilft häufig sehr gut bei solchen Blockaden.

p etxe4


Danke für deine schnelle Antwort, aber was macht dich so sicher das es Blockaden sind ? Würde Ausschlag denn überhaupt zu den Symptomen von Blockaden passen ? Wäre ganz nett wenn du deine ''diagnose'' begründen würdest :-)

Hnasxe


Ich fälle keine Diagnosen, ich gebe nur Tipps aus meiner Erfahrung mit Blockaden ;-)

p,e te4


Mm okay, trotzdem danke :-)

HNasxe


Nach etwa 2 Wochen Kopf Druck bekam ich Hautausschlag auf der Stirn und der schläfe + Augen brennen.

Ich denke mal, das sind zwei verschiedene Dinge.

ppet8e4


Also praktisch spannungskopfschmerz in Verbindung mit einer anderen Krankheit?

Habe was ganz wichtiges in der frage vergessen, wenn ich auf eine bestimmt stelle in der Mitte (etwas rechts) drücke schmerzt es dort wie bei einem blauen Fleck. Hab dies erst gestern bemerkt.

w}ick@i2002


Schließe mich Hase an. Man kann gleichzeitig Läuse UND Flöhe haben. Sprich, ich denke, dass dein Ausschlag nicht unbedingt was mit dem Spannungskopfschmerz zu tun hat. Hatte auch viele Kopfschmerzen, die sich durch körperliche Anstrengung stark verschlechtert hatten. Also auch das muss nicht immer so sein, dass der Schmerz sich bei körperlicher Belastung bessert. Bei mir lag es an einer Blockade der HWS, die durch die Behandlung beim Osteopathen deutlich besser wurden. Nachdem ich vom Zahnarzt noch eine Aufbissschiene für die Nacht bekam, weil ich nachts die Zähne zusammenpresse (nicht knirsche) und das zu massiven muskulären Verspannungen führte. Dadurch gab es Auswirkungen auf die HWS, was zu ständigen Kopfschmerzen führte. Kein Internist oder Allgemeinmediziner hatte das in irgendeiner Weise festgestellt! Das Blut kann so gut sein, wie es will. Solange Muskeln und Wirbel nicht in Balance sind, kann dir der Schädel wegplatzen. Lass dich mal in dieser Richtung untersuchen und behandeln.

pIetel4


Hey wicki, danke dir für deine Antwort.

Ja ich merke schon das irgendwas mit der hws nicht stimmt, da sie steif ist und schmerzt. Werde mich zum osteopathen überweisen lassen oder kann ich dort auch ohne Überweisung einen Termin ausmachen ?

LG

HLasde


Das mußt Du eh selber zahlen, dazu braucht man keine Überweisung. Ich zahle für eine Stunde 70€

ppetex4


Habe rechachiert und herausgefunden das privat Patienten nicht unbedingt selbst zahlen müssen , sondern die Krankenkassen dies häufig übernehmen.

+heute war wieder ein schlimmer Tag morgens war soweit noch alles in Ordnung bis ich dann in der schule war da bekam ich wieder Kopf Druck+Kopfschmerzen die von stelle zur stelle wanderten. Mein Nacken tat bei vielen Bewegungen auch weh und hab mich zwischendurch so gefühlt als wäre ich nicht ganz da und hatte schwindelprobleme. Sodass ich dachte das ich gleich umkippe. Panik :-( ...

Gruß

Hqase


Ja bei Privatpatienten kann die Kasse das übernehmen, meine KK (TK) zahlt 80% der Rechnung :-D Ruf schnell für einen Termin dort an, [[http://www.osteopathie.de/de-therapeuten-therapeutenliste.html hier]] kann man Therapeuten suchen *:)

pdeteX4


Ai Ai, wird gemacht, hoffentlich verschwindet dieser lästige kopfschmerz. Danke und gruß pete4

H#asxe


Ich würde auch mal darauf achten, ob Knirschen/ Pressen der Zähne eine Rolle spielt *:)

ptete4


Ich knirsche die Zähne in der Nacht, ist aber schon länger bekannt hatte auch eine zahnspange die nun raus ist und nun durch retainer "ersetzt" wird bzw. Diese Stellung der Zähne beibehalten soll.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH