» »

Ich schlafe zu viel, ist das krankhaft oder einfach Faulheit?

Pqeddxi


Wie alt bist du denn? Hast du Schlafentzug hinter dir?

Ich hatte das, als ich wegen Krankem Kind nur 2 Stunden schlaf am Tag hatte. Das ganze ein halbes Jahr lang.

Als ich dann wieder die Zeit hatte, habe ich täglich 10 Stunden am Stück geschalfen und Mittags auch noch eine Stunde. Immer wenn ich so stressige Zeiten habe, schalfe ich danach sehr viel.

Wenn Du so viel schläfst, dann brauchst du das auch. Aber lass mal ruhig Deine Blutwerte checken.

S.unflo6werx_73


Vielleicht geht sie ja um 21 Uhr schlafen und steht um 7 oder 8 Uhr wieder auf.

Evtl. kann das schon zu viel sein. Würde den Schlaf mal konsequent auf 8 Stunden begrenzen (wenn keine Mangelerscheinungen vorliegen und auch kein Schlafdefizit vorausgegangen ist).

GheheKim*wiczhtel


@ Mollienchen:

Ja, wenn ich erstmal raus bin aus dem Bett fühle ich mich ausgeschlafen.

@ Mietmieze:

Ich kann nicht jeden morgen ausschlafen, aber jetzt im Winter muss ich nur 3x die Woche früh raus. Arbeiten tue ich.

@ Blair_W:

Doch ich habe genug zu tun. Daher wäre ich ja froh, wenn ich weniger schlafen würde.

@ Goldenwinter:

Wieso geht es dir so wie mir? Du fühlst dich immer müde, antriebslos und hast Kopfschmerzen. Ich hingegen fühle mich weder müde noch antriebslos und habe auch keine Kopfschmerzen. Also wo siehst du da Parralelen?

@ Peddi:

Ich bin 27. Einen Schlafentzug hatte ich noch nie.

M{ollvienxchen


Ich schließe mich dem Vorschlag von Sunflower_73 an, vielleicht einfach auch mal an Tagen, wo Du nicht arbeitest, den Wecker auf 8 Stunden nach dem Schlafengehen stellen.

Ansonsten, wenn Du Dich nach dem langen Schlafen gut fühlst, würde ich mir gar nicht so viele Gedanken machen, vielleicht liegt's ja bloß am Winter.

-$vietynamecsin-


@ blair w

Ne langeweile habe ich nicht, aber ich hatte die Zeit :-D

Tuhis Twi1light gGardxen


ich verstehe deinen faden nicht. wenn es dir gut geht, ist doch alles in ordnung! der eine schläft eben nur 6 std und der andere braucht 12...

wenn es dir um die verpennte zeit geht, die du produktiver nutzen willst, stell dir halt nen wecker und steh nach 8 std. auf.

TShis6 Twiligh6t GYaGrdexn


ich schlafe z.b. immer nur 7,5-8 std (bräuchte aber mehr) und bin nur 2 std nach dem aufstehen fit. danach bin ich den rest des tages hundemüde...ich kann ab leider nicht länger schlafen, macht mein körper einfach nicht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH