» »

Seit drei Tagen Fieber und Husten

sUimb,a19 hat die Diskussion gestartet


habe seit 3 Tage hohes fieber und starken husten mit schleim. war beim arzt und hatte etwas gegen das fieber und husten bekommen. wenn ich die tablette gegen fieber nehme, bringt es schon was. aber wenn es nicht mehr wirkt dann habe ich wieder hohes fieber.

ich möchte bzw. MUSS auf freitag gesund werden. was ratet ihr mir an? was hilft euch bei fieber? komischer weise tut mir nichts anderes weh als kopfschmerzen, sonst macht mich nur das fieber so schwach.. für die tipps danke ich im vorraus.

Antworten
bCu3ddlxeia


In der Regel handelt es sich um Virusinfekte, Da kann man/frau nicht mit Gewalt gesund werden, sondern muss abwarten, bis das körpereigene Abwehrsystem seine Arbeit getan hat. Dies dauert üblicherweise ca. eine gute Woche.

Fieber ist ein wichtiger Mechnismus zur Erregerbekämpfung und sollte daher möglichst nicht unterdrückt werden, kommt natürlich auf die Höhe der Temperatur und den Gesamtzustand des Menschen an.

Unterstützen kannst du durch Ruhe, ausreichende Trinkmenge, Zink 50 mg/Tag.

Hustenreizlindernd auch Zwiebelhustensaft, wie z.B. hier beschrieben:

[[http://www.kinderarzt-aibling.de/PDF/Zwiebelsaft.pdf]]

Gute Besserung, :)*

s im1ba19


danke dir für die antwort.

ja es ist ein virus denn ich habe.

hoffe trotzdem das ich wieder fit bin bis freitag. möglich währe es ja schon hihi. :)

also brauch ich viel schlaf und viel zu trinken zum es zu unterstützen?

P>i&Ma05x09


Viel trinken, ausruhen und schlafen. Und das Fieber nicht immer mit Tabletten unterdrücken sondern fiebern lassen, so lange es dir dabei nicht schlecht geht.

Du wirst mit den Tabletten nicht schneller gesund als ohne.

Ansonsten kannst du auf Freitag einfach nur hoffen und deinem Körper Zeit geben.

Gute Besserung.

s0imbXa1x9


habe noch eine frage, ist das antibiothikum nur gegen die halsentzündung oder auch gegen das fieber?

mein Arzt meinte, wenn es bis montag nicht besser wird dann müssen die doch ein antibiothikum nehmen..

ich überlege mir zum Notarzt zu gehen und das er mir ein antibiothikum gibt. da es mit dem nach 3 tage besser geht.

UUrsUinxa


Antibiotikum wirkt nicht bei einem Virus und auch nicht aufs Fieber. Falls der Arzt Bakterien im Hals diagnostiziert hat, dann wäre es angezeigt. Wobei, nur um am Freitag wieder gesund zu werden würde ich definitiv kein Antibiotikum nehmen.

PiiMay050x9


Antibiotikum würde ich nur nehmen, wenn er Bakterien nachweisen kann. Wenn es ein Virusinfekt ist, dann bringt das überhaupt nichts. Außer daß es dir den Darm verspult.

Versuch doch gegen den Husten noch Zwiebeln kleinschnippeln, etwas Honig drüber und ziehen lassen. Den Saft dann Teelöffelweise nehmen.

Bei Halsschmerzen kannst du noch mit Salzlösung gurgeln oder Salbeitee trinken. Ansonsten einfach Geduld haben. Auch wenn es schwer fällt.

s9i%mb=a19


jaa ich werde gedult haben :)

danke für die schnellen antworten.

s0imbUaE1~9


Kann es sein das ich dazu noch magendarmgrippe bekommen kann? in userem zu hause haben 2 noch magendarmgrippe und ich diesen virus.

ich müsste heute ausswerts gehen und auch dort übernachten.. muss ich erwarten das ich noch die magendarmgrippe bekomme? :)

bAuddxleia


Ja, klar kannst du auch Magen-Darm-Grippe bekommen, ist eben ansteckend. Ob du sie wirklich bekommst, kann dir aber niemand vorhersagen. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH