» »

Röntgenbefund

m/usilkloe)wixn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit Dezember Husten, bin ständig schlapp, trotz mehrer Antibiotikas keine Besserung.

Gestern war ich röntgen. Hier steht im Bericht: rechts paracardiale Zeichnungsvermehrung und DD Peribronchitits. Der Röntgenarzt meinte ich soll in den nächsten Tagen meinen Artz aufsuchen, der alles weitere mit mir bespricht. Nun bin ich echt neugierig geworden...

Kann mir das jemand übersetzen? Sonst muss ich bis Mittwoch warten, wenn ich wieder zum Arzt muss.

Gruß und danke

musikloewin

Antworten
M%arMjolaginex 6


Streifenzeichnungen ist ein vermehrt norddeutscher Ausdruck für Brochiektasie, das bedeutet, dass die Atemgangswege der Lungen (Bronchien) verstärkt ausgeweitet sind

Peribronchitis: ist eine Entzündung des Gewebes in der Umgebung der Luftröhrenhauptäste.

Alles weitere sollte dir dein Hausarzt erklären.

MParjo$lazine 6


Es handelt sich hier wohl um eine Vorstufe einer Lungenentzündung.

m\u2si@klo_ewxin


Hallo Marjolaine 6,

danke für die Antwort. Wie entsteht denn so etwas und ist das heilbar? Seit 18 Jahren habe ich jedes Jahr für viele Wochen einen trockenen Husten, nach 18 Jahren kam nun am Freitag tatsächlichein Arzt auf die Idee mal zu röntgen....kann es also sein, dass das sich das seit Jahren aufgebaut hat? Was kann man tun? Derzeit klingt der Husten aber viel tiefer und schleimiger und dr Schleim nimmtund nimmt kein Ende....

Gruß

eust,relxle


für viele Wochen einen trockenen Husten

Das ist die Ursache. Der Husten sollte weiter symptomatisch behandelt werden, z.B. Hustensaft und Inhalationen. Wenn es jedes Jahr so langandauernd ist, solltest Du möglichst Deinen Urlaub an der Nord- oder Ostsee oder in einem Höhenluft-Kurort verbringen. Vielleicht solltest Du Dich auch mal von einem Lungenfacharzt untersuchen lassen. Eine Reha wäre unter Umständen auch eine gute Sache. Bis dahin gilt, viel maßvolle Bewegung an frischer Luft (längere Spaziergänge) und danach Ruhe, viel Schlaf.

mcusikkloewIin


habt ihr Erfahrung mit dieser Krankheit? Ich bin derzeit nur noch müde und habe das Gefühl wenn ich liege beruhigt sich dieser quälende Schleimhusten. Wie wird so etwas behandelt? Wie ist die Heilungschance? Wenn ich draußen bin verschlimmert sich der Husten sofort. Eigentlich wollte ich spätestens nächste Woche wieder arbeiten gehen, aber ich weiß nicht ob das gut ist...?

e+strielxle


Ich würde zu einem Facharzt für Lungenkrankheiten gehen. Es gibt sicher eine Menge, was man tun kann. Der Arzt sollte Dir Tipps geben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH