» »

Narbe blutet nach Fäden ziehen

RCotscLhoWpxf22


@ Schneehexe

inwiefern meinst du, dass der Fuß nicht gut aussieht? Ich hab so gut wie keine Schmerzen am Fuß.

Hm, vielleicht hab ich mich wirklich nicht genügend geschont.

Ich hab am Dienstag wieder einen Termin beim Orthopäden. Was macht der denn dann mit der Narbe wenn sie nicht gut aussieht?

Ich hab so einen Vacoped Schuh und darf damit voll belasten.

Rjo#tschXopfx22


PS: Die Steri-Strips sind durch´s Pflaster wechseln leider doch abgegangen.

Ich hab grad nochmal ein Foto von der Narbe gemacht:

[[http://tinypic.com/view.php?pic=xlezdd&s=6]]

S:chWneeh{exe


Was macht der denn dann mit der Narbe wenn sie nicht gut aussieht?

Nichts, aber das wird keine schöne Narbe geben ":/ . Das neue Bild sieht ja schon besser aus :)= .

Rcotsch%opf22


Danke für deine schnelle Antwort.

Warum wird das keine schöne Narbe geben?

Ich bin auch froh, dass die Narbe langsam besser verheilt..

Ebhema|lisger Nut;zer (y#325731)


Lass dich mal nicht verrückt machen, das sieht genauso aus wie eine Narbe zu dem Zeitpunkt der Wundheilung auszusehen hat und wie schön oder wie unschön die wird kann man jetzt auch noch nicht beurteilen, da sich die Narbe noch verändern wird. Die ist mitten im Prozess der Wundheilung. Wichtiger als wie schön eine Narbe aussieht ist das sie priblemlos abheilt und das tut die in diesem Falle

Ekhemali;ger /Nutzer (#"32e5x731)


So wie das jetzt aussieht wird von der Narbe irgendwann nur noch ein weißer Strich übrig sein ...

R}otscehopf2n2


@ Mellimaus

Danke für deine Meinung. @:) Ich hab mir schon echt Sorgen gemacht, dass die Narbe nicht richtig heilt, weil sie an der einen Stelle immer wieder blutet

Emhemalbicge/r NuYtzerD (#*325&73x1)


Die sieht ja mittlerweile geschlossen aus und das was da raus kommt – wenn da noch was raus kommt wird altes Blut sein und das ist auch besser wenn es da raus kommt. Ansonsten sieht die Narbe gut aus, der Schorf löst sich langsam ab und jetzt sieht die noch etwas krösselig aus, aber die wird mit der Zeit glatt wenn alle Krusten ab sind. Das dauert halt weil das Gewebe darunter erst weich werden muss

Meine Narbe am Bauch sah auch schlimm aus, ist aufgegangen, hat gesuppt ohne Ende. Die mustte zum guten Schluss nochmal genäht werden und danach habe ich gedacht hat Ähnlichkeit mit einem Schweinebraten.

Aber die ist ganz glatt geworden und nur noch ein weißer Strich

Rxotsch+opf2x2


Meine größte Angst ist immer noch, dass die eine Stelle am Ende der Narbe nochmal genäht werden muss. Mir kommt es nämlich so vor, als ob die Stelle immer noch "offen" ist und darunter auch noch alles "weich" ist. ":/

ERhemazliger !Nu5tzer (#3257x31)


Eine offene Wunder sieht anders aus, und meist näht man die auch nicht mehr sondern lässt sie zuheilen.

Vor was hast du Angst? Das wird wenn betäubt und dann genäht, mehr als zwei Stiche müssten da vermutlich eh nicht rein, wenn überhaupt.

Die ist aber nicht offen ....

Rkotschoxpf22


Ich sollte ja gestern auch nochmal zur Kontrolle zu dem Vertretungs-Orthopäden. Der hat die Narbe nochmal gereinigt und mit so einer spitzen Pinzette in die Stelle unten an der Narbe so ein bisschen "reingestochen". Die Pinzette ging so ca. 1 cm rein.

Ist das denn noch normal? Der Arzt hat da nichts dazu gesagt.

Ich hab jetzt wieder ein Pflaster drüber geklebt, aber das ist jetzt schon wieder durchgeblutet.

Ich stelle mir das Betäuben und evtl anschließende Nähen der Wunde echt unangenehm vor... ":/

E_hemalitger" NutLze=r (#325x731)


Ja wenn die nicht ganz zu ist, dann geht die etwas in die Tiefe, aber meistens lässt man das von unten nach oben zuheilen, dauert dann etwas, aber geht auch zu.

Da ist nichts unangenehmes, du merkst eh nur den ersten Einstich der Nadel, danach ist die Haut schon so taub das du nichts mehr mitbekommen würdest, geschweige denn noch das nähen ;-)

R9otOs(chopxf22


Naja, aber grad den Einstich der Nadel stell ich mir sehr unangenehm vor. ich bin ein absoluter Angsthase was Nadeln und so angeht.

Wie lange dauert das denn, bis sowas von oben nach unten heilt? Ich hab echt angst, dass "mein" Orthopäde sagt, dass er das nochmal nähen will

E_hemali^ger NutzHer (d#3257A31x)


Das wird vielleicht ein paar Wochen dauern, wenn überhaupt.

Da besteht eigentlich kein Grund das zu nähen bei dir, bei mir hat man es genäht weil es so tief war und es Monate gedauert hätte bis das zu gewesen wäre, da ist fast die ganze Pinzette drin verschwunden in der Wunde damals bei mir ;-D

n>an~chxen


Leg deinen Fuß hoch und lass dabei das Pflaster ab. So kann die Wunde abtrocknen und sich eine Kruste bilden. Es kann immer passieren dass eine Wunde nach dem Fäden ziehen aufplatzt. Das ist bei meiner großen auf dem Knie passiert, war auch so 8-10cm. Aber da musste nichts gemacht werden, weil es nicht geblutet hat. Nach der letzten Knie OP war der Schnitt wesentlich kleiner und es wurde eine Naht gesetzt, die es verhindert, dass die Narbe aufplatzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH