» »

Ständige Müdigkeit, Vergesslichkeit und Motivationslosigkeit

bqöser0_exngel


Ich hatte genau die gleichen Symptome wie du... durch Hashimoto und dadurch bedingte Schilddrüsenunterfunktion. Mein TSH war höchstens bei 4,4 aber das hat gereicht, ich fühlte mich wie ein schlapper Pudding. Lass auf jeden Fall nochmal deine Werte prüfen. Und die Eisenwerte!

727ergfreis


naja

ständige Müdigkeit könnte auch noch vom Herzen kommen nur wer will denn den TE hier beurteilen das müsste ja zu zig Ärzten.... daher denke ich durchaus das es nach Wahrscheinlichkeit geht....

also Schilddrüse.... +HNO zuerst ":/

K)apuuziner+kr esse


q 77ergreis

also Schilddrüse.... +HNO zuerst ":/

das denke ich auch.

und vitamin-D untersuchen lassen. dieser mangel ist verbreiteteter als man denkt

717ferAgreis


vit d würde ich gar nicht denken, halte ich für überschätzt....

ich sollte auch Vit d nehmen, dabei war man nur zu doof Blut abzunehmen, Mangel ja, behandlungswürdig eher selten. Soll er Fisch essen ;-D

K{ami5kazi08x15


Soll er Fisch essen

Wäre bei Hashimoto eher kontraproduktiv. Und bei Stoffwechselproblemen tauchen Vitaminmängel leider auch ganz gerne auf, genauso wie Mineralienmangel. Aus eigener Erfahrung würde ich bei grenzwertigem TSH immer auch erst die SD überprüfen.

K+apu<zi$ne;rkre:sxse


@ 77ergreis

vit d würde ich gar nicht denken, halte ich für überschätzt....

das ist so gefühltes wissen, stimmts ;-) ?

ich würde, auch aus eigener sehr negativer erfahrung, sagen...es ist unterschätzt, viele ärzte sind da sogar ignorant. es ist ein hormon und was hormonmangel im körper anrichten kann, sieht man ja gut z.b. bei schilddrüsenhormonen oder insulin.

ohne eine blutabnahme würde ich allerdings auch kein vitamin D zu mir nehmen. allerdings kannst du einen schweren mangel nicht durch fischessen ausgleichen, auch nicht durch in die sonne gehen oder die homöopathischen dosen vitamin D, die manche ärzte verordenen.in die sonne zu gehen, zumindest in den frühjars- und sommermonaten ist natürlich extrem wichtig, aber es reicht nicht für das beheben eines schweren mangelzustandes.

7>7=erlgreixs


Nein!

Vit D Mangel ist eine Massenmangel in Deutschland: zu wenig Sonne , zu wenige fettiger Fisch etc...

Nur den Mangel an sich bekämpfe ich nicht gleich mit Tabletten.

Das ist bei schweren Mangel was ganz anders ;-) Nun ich hatte selbst Vit D Mangel... was war passiert: Man nahm Samstag das Blut ab, Montag war es im Labor.... Vit D zerfällt aber ;-) also war der Wert drastisch zu tief

K>apuzzinerkOresDsxe


@ 77ergreis

Vit D Mangel ist eine Massenmangel in Deutschland: zu wenig Sonne , zu wenige fettiger Fisch etc...

das stimmt.

aaber überschätzt ist es deshalb trotzdem nicht.

wahrscheinlich lassen sich viele der heutigen "zivilisationskrankheiten" damit erklären und sogar bei schweren erkrankungen wie MS und krebs vermutet man zusammenhänge. meine osteoporose habe ich mir sicherlich auch durch diesen jahrelangen mangel eingehandelt.

warum wurde denn bei dir blut abgenommen, hattest du beschwerden?

ich wusste gar nichts von vitamin D und bin meiner ärztin unendlich dankbar, dass sie daran gedacht hat. ich war damals kein mensch mehr, hatte auch so gut wie kein vitamin D im blut mehr.

727e}rgre/is


Knieschmerzen ;-)

vermutet wurde Athritis

Kanackxs


zu deinem Problem mit dem Aufwachen informiere dich mal zum Stichwort [[http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafphasenwecker Schlafphasenwecker]].

mxond+7stern3e


... oder, wenn Du nicht alleine lebst, kannst Du vielleicht jemand anderen darum bitten, Dich morgens zu wecken.

JlackSaxw


So hier wären die Blutwerte:

[[http://www.imagebanana.com/view/56ea0s1m/BlutwerteBlatt1Teil1.PNG]]

[[http://www.imagebanana.com/view/myqppxtu/BlutwerteBlatt1Teil2.PNG]]

[[http://www.imagebanana.com/view/at42geox/BlutwerteBlatt2.PNG]]

Den HNO Termin werd ich nächste Woche machen.

Morgens wecken lassen hat auch nie funktioniert :/

J)ac#kSaxw


Kann mir jemand sagen wie meine Werte sind und zu welchem arzt ich bei zu schlechten werten gehen sollte?

k9ath?ykekxs


Hallo,

wie schon empfohlen wurde, solltest du auf jeden Fall deine Schilddrüse genauer untersuchen lassen (bei einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner). TSH-Werte von 3,39 und 2,91 sind jedenfalls auffällig, wenn man die TSH-Obergrenze von 2,5 (mit Grauzone ab 2,0), über die derzeit diskutiert wird, zugrunde legt. Die freien Werte (fT3 und fT4) liegen außerdem recht niedrig, sodass eine hypothyreote Stoffwechsellage infrage kommt. Heißt: Deine Werte sehen nach Unterfunktion aus, weshalb ein Spezialist eine weiterführende Diagnostik durchführen sollte (Antikörperwerte bestimmen, Sonographie der Schilddrüse).

Auch eine Bestimmung einiger Mikronährstoffe, die für deine Symptomatik verantwortlich sein könnten bzw. sie verschlimmern könnte, wäre anzuraten. V. a. Vitamin D-, Vitamin B12- und Eisen- (Ferritin) werte sollte man abklären.

Was mir noch auffiel: Dein CPK-Wert ist stark erhöht. Eine kurze Internetrecherche ergab, dass "[zu] hohe Kreatin-Kinase-Werte [...] auf Herzinfarkt, Herzmuskelentzündung, Verletzungen der Muskulatur, Muskeldystrophie oder Entzündung der Haut und Muskulatur (Dermatomyositis, Polymyositis) hindeuten [können]. Auch nach Sport, Krampfanfällen oder nach Injektionen in die Muskulatur (z.B. Impfungen) können die Werte erhöht sein."

[[http://www.internisten-im-netz.de/de_kreatin-kinase_1368.html Quelle]]

Dies solltest du wohl ebenfalls abklären lassen (vermutlich bei einem Internisten). Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

Alles Gute. *:)

Ihch wa]r esx nichxt


Hey ich habe ach dir gleichrn syntome komme bei früh schicht nicht aus dem bett hatte mal ne Ausbildung verloren wegen ständiger zu spät kommeri fühle mich immer schlap lebe ab und an nur so in den tag rein !! Habe schon vermutet das es vieleicht burn aut ist?? Habe auch ne schild Drüsen unter funktion und dadurch auch bissel komeperlent dick jet nicht bin 190 gross und wie um die 90 kilo nehme aber weder ab noch zu habe mich jetz damit schon ab gefunden aber wäre gut mal was zu ändern nur was

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH