» »

Haselnuss große, schmerzende Schwellung am Kinn

S}kaUtch hat die Diskussion gestartet


Huhu all,

ich hatte vor etwa 2 Wochen eine leichte nicht schmerzende Schwellung am linken Kiefer, welche nach etwa 1 Woche von alleine wieder verschwand.

Heute morgen bemerkte ich jedoch durch starke Schmerzen eine Schwellung am linken Teil des Kinns, nicht am Hals, sondern wirklich direkt auf dem Kinn, 2 cm links von der Kinnmitte.

Diese Schwellung ist gefühlt doppelt so dick wie die am Kiefer, schmerzt und alles um das Kinn herum fühlt sich taub an.

Die Schwellung selbst ist hart aber eindrückbar und beweglich, wobei das zusätzliche schmerzen verursacht, also lieber nicht machen.

Ansonsten fühle ich mich aber nicht kränklich, habe husten mit ein wenig Auswurf, wobei das wahrscheinlich von meiner chronischen Bronchitis kommt.

Soll ich jetzt auch erstmal 1 Woche abwarten oder lieber direkt zum Arzt?!

Antworten
Sce)tzenx6


Das könnte ein Abszess sein. Wenn du Fieber bekommst oder die Schmerzen unerträglich werden, geh zum Arzt.

Nicht dran rumdrücken!

Hzase


Wie geht es Deinen Zähnen?

h&elp_=me8x8


Ich tippe auch auf einen Abszess. Geh lieber zum Doc und lass das anschauen bevor es noch schlimmer wird.

Alles Gute @:)

Svkatxcxh


Die Schwellung ist jetzt schon etwas zurück gegangen, warum weiss ich allerdings nicht.

Es tut auch nicht mehr ganz so stark weh, eigentlich nur noch bei berührung, ansonsten merke ich einen leichten Druck in der Gegend.

Habe jetzt irgendwie richtig Angst das das Abszess nach innen aufgegangen sein könnte. :( :(

Sbkatcxh


Jetzt hat es mich richtig erwischt.

Der Knubbel ist nach wie vor da, fühlt sich aber immer noch etwas kleiner an und schmerzt nur noch bei Berührung.

Hinzu kommt jetzt wohl noch eine Mittelohrentzündung, mir schmerzt das linke Ohr sehr stark.

Der Schmerz zieht ausserdem noch in den Ober- und Unterkiefer rund ums Ohr und in die linke Schläfe.

Dazu noch Kopfschmerzen und Schwindel.

Werde heute wohl im Bett bleiben und schauen wie es mir über den Tag so geht, wenn es auszuhalten ist warte ich bis Montag und gehe dann zum Arzt, ansonsten heute oder Morgen zum Notdienst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH