» »

Müdigkeit durch Nichtstun?

aKnnalxida hat die Diskussion gestartet


Hallihallo :-)

Ich fühle mich seit Donnerstag gar nicht gut, irgendwie so, als würde sich eine Erkältung anbahnen. Zudem fiebrig, habe aber keine Temeparatur (Diese schwankt zwischen 36,7-37,2. Deswegen liege ich seit Donnerstag quasi im Bett.Nun könnte ich aber 14 Stunden schlafen und bin trotzdem müde.

Kann es denn auch davon kommen, dass ich nur im Bett liege? ":/

Antworten
C_leJarnxess


Naja, man wird schon träge, wenn man nur liegt. Aber ich würde auch nicht nur liegen, wenn ich definitiv kein Fieber habe, sondern es sich nur so anfühlt. ":/

a1nnal9idxa


Ich weiß nicht, ich bin irgendwie so müde, dass ich einfach bei dem Wetter nur Lust aufs Liegen habe

M*i`lky,_e77


Ich habe auch das Gefühl, dass man oft NOCH müder wird, wenn man nichts macht. Du hast ja kein Fieber, du kannst doch rausgehen. Ich denke ein kleiner Spaziergang macht dich fitter und frischer als nur zu liegen.

A2ee:ssa


Klar - wenn man nur herumliegt, dann ist der Kreislauf auch ganz unten.

Dagegen hilft nur wirklich mal an die frische Luft zu gehen und flott eine Runde herumspazieren. Dann verschwindet die Trägheit meistens recht schnell.

aRmylxe


Natürlich kann man sich träge fühlen, wenn man das Gefühl hat eine Erkältung bahnt sich an. Aber seit Donnerstag liegen ?? Das ist doch mE sehr übertrieben.

Raff dich auf, geh raus, trink ausreichend und ernähr dich vitaminreich .... dann bist du auch wieder fit @:)

a+nnal[ida


Ich war gestern kurz draußen und war danach aber auch wieder müde. Ich hab momentan keine Verpflichtungen und merke, dass ich einfach nur 24 Stunden schlafen könnte. :-/ Ich nehme mir JEDEN Tag vor früher aufzustehen, es klappt nicht %:|

A-eEessa


Ich war gestern kurz draußen und war danach aber auch wieder müde. Ich hab momentan keine Verpflichtungen und merke, dass ich einfach nur 24 Stunden schlafen könnte. :-/ Ich nehme mir JEDEN Tag vor früher aufzustehen, es klappt nicht %:|

Hast Du Freunde? Bekannte?

Mit denen Du Dir zum Beispiel Ziele zum Wandern oder für Fahrrad-Tagestouren vornehmen könntest?

Bei mir ist immer wichtig, dass ich mir irgendein Ziel vornehme. Und natürlich bin ich danach auch wieder müde aber dieses Mal dann irgendwie nicht so schlapp sondern richtig ausgepowert-müde und da ist deutlich angenehmer ;-)

Wie schläfst Du denn nachts?

AXecessCa


Und ich finde es ist auch kein Wunder, dass Du nach mehreren Tagen nur im Bett liegen dann nicht gleich total fit bist nur weil Du mal eine Stunde draußen bist...

Insofern würde ich mich jetzt an Deiner Stelle langsam - Tag für Tag - etwas steigern.

Ich nehme im Übrigen sogar Medis wegen denen ich regulär immer mindestens 12 Stunden Schlafbedarf Minimum habe - ich könnte sogar noch viel länger schlafen.

Aber es macht einen nur noch schlapper wenn man dem nachgibt.

MUilkzy_ei7x7


Wieso bist du derzeit ganz ohne Verpflichtungen? Urlaub? Arbeitslosigkeit? Fühlst du dich wohl in der Situation, dass du keine Fixtermine hast oder könnte es Antriebslosigkeit sein, dass du dich dadurch zu gar nix mehr aufraffen kannst?

aSnna<lixda


Also ich schlafe an sich super gut, ich schlafe ohne Albträume, wache nicht auf oder sonst was :-) Habe an sich einen großen Freundeskreis, habe aber momentan Prüfungsphase und alle um mich herum auch :-( Ich kann auch momentan für die Uni nichts machen und ich weiß nicht warum. Genau das was du sagst, das Ziel am Tag, etwas worauf ich mich freuen kann, fehlt :-( Am liebsten würde ich nur im Bett bleiben die nächsten paar Wochen und 24 Stunden schlafen :°( Ich kann mich nicht überwinden aufzustehen

Mjil&ky_ex77


Hast du Angst die Prüfungen nicht zu schaffen? Vielleicht bist du durch diese Angst irgendwie blockiert? *drück* :)_

Aieexssa


Bist Du vielleicht depressiv?

Ich kenne das auch - aus Zeiten in denen ich noch kein Kind hatte und arbeitslos war. Da waren die Tage auch einfach nur leer.

Ich habe mir damals dann tatsächlich selbst Ziele gesucht. Zum Glück habe ich damals in einer großen Stadt gelebt und habe mir dann zum Beispiel eine Jahreskarte für den dortigen Zoo geleistet.

Dann war ich ungelogen jeden Tag den ganzen Tag im Zoo und habe mich bemüht so viel wie möglich über die Tiere da herauszufinden, und viele, viele Fotos zu machen.

Eine andere Zeit lang war ich dann jeden Tag in der Bibliothek und habe gelernt - und habe außerdem sehr viel geschrieben und im Internet veröffentlicht (Fanfiction und Original Fiction)

Wie wäre es, wenn Du Dir einfach mal überlegst was Du eigentlich magst? Und Dir dann überlegst, was Du in der Umgebung ab und zu erreichen kannst - wenn auch nicht jeden Tag vielleicht?

Ansonsten haben mir in solchen Zeiten Spaziergänge gut getan. Ich habe mir dann für fünf Euro einen Schrittzähler besorgt und mich gefreut wenn ich am Tag eine gewisse Schrittzahl erreicht hatte.

ICh hatte übrigens Zeiten in denen ich bis zu 18 Stunden am Tag geschlafen habe....

a\nna*lidxa


Ich weiß es nicht :-| Irgendwie ist momentan der Wurm drin. Zudem bin ich noch Hypochonder und habe jetzt natürlich wieder Angst, dass die Müdigkeit von einer Krankheit kommt {:( %:| :°( Ich komm mir auch echt doof vor, es klingt so banal. Einfach aufstehen, aber ich kriege es nicht hin und werde nur noch müder

AoeeZssxa


Ruf doch mal eine Freundin an und verabrede Dich zu einem Ausflug - und wenn ihr nur einen kleinen "Schlür" macht und dann in der Eisdiele landet um mal zu quatschen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH