» »

Kreislaufzusammenbruch beim Sport -> Sprachstörungen

rxea(k7kxyy hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute,

ich hatte vor 1 1/2 Wochen beim Fahrradfahren aufeinmal einen Kreislaufzusammenbruch.

Mir ist total schwindlig geworden und ich hatte extreme Atemnot (oder gefühlte Atemnot). Ich habe immer mehr mein Bewusstsein verloren. Da es nach einigen Minuten nicht besser wurde, habe ich den Notruf gewählt (soviel Kraft hatte ich noch). Beim Telefonieren konnte ich mich nur schwer ausdrücken, ungefähr wie ein Betrunkener.

Der Sanitäter fand den Vorfall zwar komisch, aber hat mich wieder entlassen, mit der Bitte zum Hausarzt zu gehen. Mein Hausarzt fand es zunächst auch komisch, aber meinte, dass es tatsächlich "nur" ein Kreislaufzusammenbruch war. Es wurde ein EKG gemacht und mir wurde Blut abgenommen. Alle Ergebnisse waren gut. Auch im Krankenwagen hat man nichts feststellen können (EKG gut, Blutdruck gut, Zucker gut etc...).

Mich lassen die Sprachstörungen, die ich hatte einfach nicht in Ruhe. Könnte das nicht vielleicht auch ein Schlaganfall sein? Ich mache mir in letzter Zeit sehr viele Gedanken darüber... Zumal ich immer noch Rauche :-( Sind Sprachstörungen normal, wenn mein einen Kreislaufzusammenbruch hat? Kennt sich vielleicht jemand damit aus?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

reakkyy

Antworten
rIeakkkyxy


Was ich noch erwähnen sollte: Ich bin erst 24. Gehöre also eingentlich nicht zur Risikogruppe...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH