» »

Hoggar Night

SMnoo0pyxy hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich wollte mal wissen ob jemand erfahrung mit Hoggar Night hat?

ich hab seid ein paar Monaten schlafstörungen und war eben in der Apotheke und er hat mir das gegeben. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere dem es ähnlich geht/ging.

Meine Probleme sehen übrigens so aus:

brauche lange zum einschlafen (ca.2 stunden)

werde nachts knapp jede stunde wach und wälze mich nur herum

Die Wohnung ist auch komplett abgedunkelt und Geräuschquellen gibt es auch nicht.

lg Snoopyy

Antworten
DMracuPla8na78


Jipp, die kenne ich. Nimm, wenn du so etwas nicht genwohnt bist, am Anfang nicht mehr als eine halbe. Ich hatte direkt mal ne ganze genommen und knapp 24 Std. am Stück geschlafen :D

Die wirken also echt gut, ich würde morgens nach dem Aufstehen nach den Dingern auch nicht unbedingt Auto fahren oder Maschinen bedienen. Aber zum Einschlafen kurzfristig echt zu gebrauchen!

SFnoopxyy


Danke für deine Antwort. Sry musste grade erstmal lachen, weil ich den Dienstag eine ganze genommen habe und ich war echt schnell müde und eingeschlafen ;-D. 24 Std. durft ich nich schlafen mein Mann hat mich nach 8 Std. versucht (!) wach zu machen, was auch gleich ca. ne halbe Stunde gedauert hat.

Auch wenn ich nicht weiß wie sich Drogen verhalten aber an dem Morgen hab ich mich irgendwie so gefühlt :=o

Aber fürs nächste mal weiß ich ja bescheid :)z

S}chlit[zaruxge67


Trotzdem: der Körper gewöhnt sich schnell an Schlafmittel. Sollte nur in Ausnahmefällen genommen werden. Nebenwirkungen, die man sich dann mal so freiwillig antun könnte:

Seltene Nebenwirkungen:

Krämpfe (Epilepsie).

Sehr seltene Nebenwirkungen:

Darmlähmung mit lebensbedrohlichem Darmverschluss; Blutarmut (Anämie); [...]

Quelle: [[http://www.ellviva.de/Gesundheit/Hoggar-Night-Nebenwirkungen.html]]

Wie sieht es mit Schlafhygiene aus? Tante Google weiß da mehr...

Werden Gedanken gewälzt?

Wurde schon Baldrian ausprobiert, gibt es auch in Kombination mit Passionsblume, Hopfen etc. Da hilft eigentlich ganz gut.

Die meisten Menschen denken, sie werfen das ein und man würde sofort müde und sie merken nix, man muß pflanzliche Präparate aber schon 1 – 1 1/2 Stunden vor dem Schlafengehen einnehmen, dann wird ein Schuh draus.

Billiges Mittel, was auch gut hilft: Calmedoron (Weleda). 30 Minuten vor dem Schlafen gehen 15 Globulis unter der Zunge zergehen lassen.

S\nooapyy


Sollte nur in Ausnahmefällen genommen werden.

Das ist mir bewusst deswegen schlaf ich seid zwei nächten ohne eine Tablette. Ich hatte auch nicht vor die ganze packung zu verbrauchen und jeden abend eine halbe zu nehmen, das ist zu viel und wie du schon aufgeführt hast nicht wirklich gesund.

Und sollte es trotzdem weiterhin so sein das ich wirklich so lange zum einschlafen etc. brauche gehe ich eh nochmal zum arzt.

DdraJcultana7x8


Danke für deine Antwort. Sry musste grade erstmal lachen, weil ich den Dienstag eine ganze genommen habe und ich war echt schnell müde und eingeschlafen ;-D. 24 Std. durft ich nich schlafen mein Mann hat mich nach 8 Std. versucht (!) wach zu machen, was auch gleich ca. ne halbe Stunde gedauert hat.

Hihi, jetzt musste ich auch lachen. Mein damaliger Freund hatte auch diverse Weckversuche erfolglos probiert und wusste zudem auch nichts von der Tablette. Er war ein wenig verstimmt dank dieser Aktion :=o ;-D

Und wegen des Gewöhnens schrieb ich extra kurzfristig. Kann man mal machen, sollte aber wirklich die absolute Ausnahme sein.

Wenn man wegen eines wichtigen Termins pünktlich aufstehen muss, sind sie auch nicht zu empfehlen.

Also wirklich nur im absoluten Notfall und wenn man ausreichend ausschlafen kann, nehmen!

Sanoowpyy


Stimmt.. Ich bin auch nicht gern in die Apotheke um mir was zu holen aber ich wollt echt mal wieder durch schlafen und seid der einen Tablette schlaf ich auch ziemlich gut. Mal sehen in zwei Wochen hab ich Praktikum in einem Pflegeheim und dann folgt auch (endlich!!) die Ausbildung, dann bin ich sicherlich so erledigt das ich schnell Schlafe. Jetzt liegen die Tabletten im Arzneischrank und da bleiben sie auch.

Er war ein wenig verstimmt dank dieser Aktion

Das kann ich sehr gut nachvollziehen, meiner war auch nicht grade Happy ;-D

SBchl$it3za|uge6x7


Ich bekomme von meiner Apotheke oftmals eine Probe von Choco Nuit zu meiner Bestellung beigefügt. Ein Schokoladengetränk, das schlaffördernd wirkt.

Schmeckt wie Nesquik, hat aber einige Kräuter und Sachen wie z. Bsp. Lavendel und Melisse drin, die den Schlaf fördern.

Vielleicht auch eine harmlose Alternative.

a1nnViesmnockOingjNaxy


nei mir hat Hoggar gar nix gebracht, außer dass ich morgens total matschig war :-D! hab sie mal im Urlaub bekommen weil ich da quasi gar nicht schlafen konnte 3 Wochen. Meine Kollegin nahm die auch und schlief nen Tag durch xD seltsam. Dabei bin ich echt winzig und mega dürr, da müsste man ja meinen, alleine ne Kinderdosis würde mich lahm legen. Hab die Packung heut noch hier rumfliegen für 'Notfälle' aber nie mehr als 2 genommen

F(rau E$rdmä$nnchxen


Also ich habe auch oft mit Schlafstörungen zu kämpfen. Ich habe auch mal Hoggar night genommen, danach musste ich dann immer übermäßig viel schlafen, was auch nicht gut ist. Und war danach trotzdem noch matschig.

Habe dann mal Vivinox stark / Betadorm D probiert (da ist wohl ein etwas anderer Wirkstoff drin, der aber ähnlich ist). Bei den Tabletten habe ich das mit dem langen Schlafen und matschig sein kaum noch. Wenn ich denn nochmal zu einer greife.

Nur so als Tip, vielleicht die mal probieren.

Obwohl auf Dauer sollte natürlich schon eine andere Lösung für die Schlafprobleme geben zzz

Habe mal ein "Schlaffenster" empfohlen bekommen, d.h. du gibst dir z.B. von 23 Uhr bis 7 Uhr Zeit zum Schlafen. Wenn das nicht klappt, trotzdem immer diese Zeit einhalten, auch, wenn du in der ersten Zeit dadurch weniger schläfst und wach liegst. Dadurch soll sich das langsam einpendeln. Vielleicht kannst du das ja mal einbauen.

Bei keiner Besserung aber auf jeden Fall lieber zum Arzt, anstatt weiter Versuche mit Medikamenten durchzuführen :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH