» »

Taubes Gefühl nach ambulanter Ring­band­spaltung, OP am Daumen

EihemOalige0r Nutzer\ (#v3257x31)


Du solltest dich einfach daran gewöhnen und abwarten. Ich sage es nochmal. Man kann hingehen und die Narben entfernen, nur kommen sie bei Veranlangung danach meistens stärker als vorher wieder. Daher sollte man da die Finger von lassen.

Kwran5kexSr


Die komplette Streckung (mit Nachhelfen der anderen Hand) tut im Sehnenfach & unter dem Gelenk weh... Es beeinträchtigt mich jetzt aber auch nicht ... Der Handchirurg meinte dass das wohl so bleiben wird da es nun doch schon so lange her ist.

Ach und Taubheit hat mein Finger immer noch , nämlich die halbe Fingerkuppe und seitlich am Finger ist es auch immer noch taub !

Wenn ich den Finger zu viel belaste dann hab ich auch Schmerzen in der Sehne (am gespaltenen Ringband) und es schwillt an .

5-Li sa


hi Vio danke dir für deinen Tipp :-)

möglich ist es vielleicht , da der Daumen ja anfangs taub war , dass ich evtl. zu spät mit den Bewegungen angefangen hab, aber war irgendwie schlecht – hab mich zwar bemüht , aber war schon krass , wenn kein Gefühl im Finger /Daumen ist.

hattest du etwas zur Sedierung bekommen , betr . der Blutsperre ?

ich schau gleich mal nach Sudex.

E>hemal6iger Nu7tzer (#32B5x731)


Das war ein Sudex.

Was soll das sein? Ich kenne nir Morbus Sudec (CRPS) und das ist bestimmt kein Sudec ...

5GLisga


Melli , du magst ja recht haben , ich gehe von aus – du bist aus der medizin. Branche ??!

aber würde es dir nicht auch merkwürdig vorkommen , wenn einigermaßen alles ok ist , und dann tritt nach Wochen eine Verschlechterung ein ?

EThem;aligmer qNutzer4 (#325x731)


Narben bilden sich halt nicht sofort, sondern meistens nach ein paar Wochen bis Monaten bzw die werden dann immer fester und derber und schränken dann ein.

Und je mehr man dann mit Gewalt an dem Gelenk rumbiegt und immer wieder Zug auf die Narben kommt, umso mehr reagiert der Körper und die Narbenstränge werden dadurch noch derber.

Bewegen ja, aber im Rahmen und nicht mit Gewalt ...

5$LMisa


für krankeSr, oh das ist natürlich lange her bei dir und dann noch Taubheit

Ich drück dir die Daumen ( *ups* auch der lädierte ) das es doch noch besser wird bei dir !!!

5TLisxa


hi Melly, nein ich mach ganz normale Bwegungen

mit dem Narbengel / Roller soll doch aber Druck auf die Narbe kommen – lt. den Ärzten ??

vQixo2


Hi Melli,

ich bin ja kein Mediziner.. jedenfalls haben die dann immer gesagt: Sudex....

das wurde gesagt, weil der Finger eben dick und rot war, wochenlang und eben kein Grund mehr da war. (vegetative Entgleisung des gewebes oder so.. wissenschaftlich ist das nicht , ich weiß)

hattest du etwas zur Sedierung bekommen , betr . der Blutsperre ?

was heißt Sedierung?

es wurde am Oberarm das Blut abgebunden .. sozusagen, der Arm wurde dann leichenkalt, ganz furchtbar und als es dann zu lange wurde tat es wahnsinnig weh.. eigentlich sollte dann eine Narkose gemacht werden, aber der Arzt hat sich dann beeilt...

als ich fast schon tot vor Schmerz war ( ja ich übertreibe ;-) , so schnell stirbt es sich nicht; wurde die Blutsperre gelöst und ich fühlte wie das Blut in die Adern floss.... ganz warm und heiß... das war dann angenehm, mir flossen dann nur noch so die Tränen

wurde übrigens in einem guten KH für Handchirurgie vom Chefarzt persönlich gemacht, ist wohl normal so?

Am nächsten Tag beschwerte ich mich bei ihm, dass es arg an der Grenze gewesen wäre, mit den Schmerzen, was man aushalten kann und er sagte: na es war schon deutlich darüber hinaus, ich wollte ihnen aber kurz vor Ende der OP die Narkose ersparen. Das hat er dann ganz leib gesagt und ich haeb ihm sozusagen verziehen.. ein Tag später sieht die Welt ja schon wieder anders aus...

eine sehr erfahrene Krankenschwetser bewegte den Finger gleich noch am Tag nach der OP und meinte , wir müssen aufpassen, dass die Streckung nichtverlohren geht.

Zu Hause kümmerte ich mich immer viel um die Beugung, denn das war ja das Problem, was voher nicht ging... und irgendwann bemerkte ich, dass die Streckung nicht mehr ging und das Gelenk blöde versteift war.

vcio*2


ja es heißt Morbus sudeck

hier ein Link dazu:

[[http://www.apotheken-umschau.de/morbus-sudeck]]

Eihemalige"r +NutzeZr (#32x5731)


Mna macht auch keine Blutsperre mit lokaler Betäubung ....habe ich aber schon mal geschrieben

52Lis<a


hi vio

Sedierung – z.B. eine Kurznarkose ?

mir wurde nichts davon gesagt – hätte ich gewußt wie " scheusslich " die Blutsperre sein könnte – hätte ich nie eingewilligt.

Ich habe es auch so wie du empfunden , einfach nur schrecklich – dachte mein Arm stirbt ab, war nur noch ein Nervenbündel

Nach der Lösung der Sperre ( wie bei dir ) fühlte ich mich wie neugeboren .

_____________________________________________________________________

Habe von mehreren Personen / anderen Ärzten erfahren , dass die Blutsperre nicht bei örtl. Betäubung gemacht wird , entweder die Armplexusanästhesie ( die ich aber abgelehnt hatte –

ja od. halt mit der Kurznarkose ( hatte ich mal bei einer Darmspiegelung, ehrlich gesagt war der Hammer, ich habe von allem nichts mitbekommen – hab bestimmt selig geschlummert* :-)

5ILiDsa


stimmt , dass weiß ich , deshalb hab ich mich ja auch weiter schlau gefragt und die gleiche Antwort bekommen – wie du es geschrieben hast.

vIiox2


Sedierung – z.B. eine Kurznarkose ?

nein nichts! ich wurde auch vorher gar nicht befragt, wie ich es gerne hätte :|N

bei vollem Bewusstsein und "nur" Arm sozuagen abgebunden

E+hexmaligepr Nutzer (x#325731)


Sedierung – z.B. eine Kurznarkose ?

Eine Seiderung ist keine Kurznarkose, sondern einfach nur ein Beruhigungsmittel von dem manche einschlafen und es macht Gedächtnislücken nach der Gabe, daher meinen viele geschlafen zu haben, obwohl sie wach waren ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH