» »

Stück Fingerkuppe abgeschnitten: Wie Blutung stoppen, zum Arzt?

jIullKap7upi hat die Diskussion gestartet


Hallo.

habe mir gestern beim Tomatenschneiden am linken Mittelfinger ein Stück Fingerkuppe abgeschnitten. Es hört nun leider nicht auf zu bluten, und der Finger kribbelt stark. Sollte ich einen Arzt aufsuchen? Ich weiss nicht recht wie ich die Wunde versorgen soll. Habe ein Pflaster und Betaisodona drauf gemacht...

aslo tippen auf der arbeit wird ein Spaß heute...

LG

Antworten
MqilkyH_ex77


:-o Wie viel hast du dir denn weggeschnitten? Ich wär damit wahrscheinlich gleich ins Spital gefahren, wenn das ein tiefer Schnitt ist.

Bjla~ixr_xW


Wie viel hast du dir denn weggeschnitten?

Wahrscheinlich nicht viel, sonst würde sie hier nicht schreiben.

v|io2


Na wenn es jetzt noch immer blutet, musst du schon zum Arzt.

Wenn es heute aufgehört ist, sollte ein sauberer Verband reichen.

j5ullQaUpupxi


es blutet immer noch weil das Pflaster die Wunde beim abmachen heute morgen wohl wieder aufgerisssen hat sozusagen. Das Pflaster liegt ja imemr auf der Wunde auf.

Die Wunde ist ungefähr so groß wie der Kopf eine Reisszwecke wenn ihr versteht was ich meine.

(ich kann nur sehr langsam tippen weil ich drauf achten muss den Mittelfinger nicht zu benutzen)

jHullaTpuxpi


habe jetzt Betaisodona auf das Pflaster getan bevor ich es auf die Wunde geklebt habe, das brennt wie die Wildsau. war das richtig so, darf betaisodona in offene Wunden?

BYamBaxm66


Ich würde einfach nur lose verpflastern und gut ist.

Sobald möglich Luft dran lassen, damit es heilen kann.

j;ull\apuwpi


eine Blutvergfitung kann man davon nicht kriegen, oder?

BNokdy&|SMoul6x3


....kommt auf die Blutungsmenge an...in erster Linie ist es nervig, wenn es nicht aufhört zu " suppen" . Wenn du den finger jetzt schonen könntest, würde es die nächste zeit sicher aufhören....wenn allerdings größere gefässe verletzt sind, macht es vielleicht sinn, es mit einigen wenigen stichen zu nähen. Gruss, lysi :-)

a0.fisxh


Autsch, mein Beileid. Mir fehlt an zwei Fingern was, ich kenn das, tut weh wie Hölle.

eine Blutvergfitung kann man davon nicht kriegen, oder?

Denke nicht. Ist das mit den Blutvergiftungen nicht sowieso anders, als der Volksmund das so denkt? Vielleicht kann da jemand was fundiertes zu sagen.

Dass es sehr blutet, halte ich für normal, es ist ja eine flächige Wunde und die Fingerspitzen sind gut durchblutet, außerdem bewegt mans zwangsläufig immer, kommt mal dran usw.

Wenn es so gar nicht aufhört und Dir unheimlich wird, kannst Du ja immer noch zum Arzt, ich würde es aber auch erstmal mit einem losen Pflaster und Abwarten probieren.

vRiox2


keine Salben oder sonst was in die Wunde!!!

und sobald es aufhört zu bluten und du zu Hause auf dem Sofa sitzt das Pflaster mal ganz abmachen und die Hand hochlegen.... an der Luft schließt sich die Wunde am schnellsten.

Wenn du wieder was tust mache ein lockeres Pflaster drum zum Schutz.

E2hemali"ger Nut2zer ('#325x731)


es blutet immer noch weil das Pflaster die Wunde beim abmachen heute morgen wohl wieder aufgerisssen hat sozusagen

Das lässt sich verhindern wenn man Wundgaze nimmt oder ein Pflaster mit bedampfter Oberfläche. Gaze kannst du in der Apotheke kaufen (Oleotüll oder sowas, gibt es verschiedene Hersteller).

habe jetzt Betaisodona auf das Pflaster getan

Beta kann man drauf machen, würde ich aber nicht empfehlen, merkst du ja das es brennt.

Ich würde das mit Octenisept desinfizieren, Gaze drauf, und steril (!) verbinden damit es sich nicht infiziert.

Oder eben zum Arzt gehen, der wird aber genau das gleiche machen.

Selbst wenn es was zum nähen gäbe, dafür ist es eigentlich schon zu spät, die Wunde ist zu alt.

S<mara5gdauVgxe


Ist Deine Tetanusimpfung noch aktuell? Ansonsten auf jeden Fall desinfizieren. Blutung habe ich mal gestoppt bekommen (und dadurch ums Nähen drumherumgekommen) indem ich die betroffene Hand hoch (über den Kopf) gehalten habe und das Ganze zusammengedrückt hab. Keine Ahnung, ob das bei Dir auch so gehen würde.

j`ullapCuxpi


(ein Bekannter von mir hatte letztens von einem Splitter eine Blutvergiftung bekommen, deshalb habe ich wohl jetzt solche Panik, sonst bin ich nicht so wehleidig... )

Aber der Schnitt tut schon extrem weh weil halt das Muskelfleisch nun frei liegt.

Ich habe heute mittag das Pflaster mit der Betaisodona-Salbe ab gemacht und den Finger unter fließend Wasser vorsichtig gewaschen. Das brennt wie hulle.

Nun habe ich lose ein Pflaster drum gemacht so das die Watteschicht nicht auf der Wunde aufliegt sondern luft rankommt. Danke für den tipp schonmal!

Was mir jetzt noch sorgen macht; der Finger pocht stark und ist irgendwie heißer als die anderen, ist das normal?

Ach und ich glaube meine Tetanusimpfung hatte ich zuletzt mit 12 oder so... nun bin ich 26.

sobald ich heute abend zuhause bin werde ich mich mal auf die Suche nach meinem Impfpass machen und gleich morgen dann beim Arzt anrufen

SFmaragdLauxge


Man macht kein Wasser drauf :/

Dass er pocht und heiß ist, ist normal, die Durchblutung ist verstärkt weil dort gerade ein Kampf am Toben ist.

Tetanus ist PFLICHT.

Ansonsten, warum bitte gehst Du nicht heute zum Arzt? Heute ist langer Donnerstag, also bitte....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH