» »

Kloß im Hals: Schlucken tut nicht weh, ist aber spürbar

X[xRo!tscpho8pfxxX hat die Diskussion gestartet


Ich hoffe mir kann jemand von euch helfen.

Seit ca. 2 Tagen habe ich wie so einen dauerhaften Kloß im Hals. Das Schlucken tut nicht wirklich weh, aber ist irgendwie unangenehm bzw. spürbar. Ich weiß nicht wie ich das besser beschreiben soll. Meine Mandeln hab ich schon seit Jahren nicht mehr. Mir ist nur so ein Art leichter weißer "Schleim" im Hals aufgefallen.

Seit gestern abend hab ich leichte Schmerzen wenn ich auf mein linkes Ohr drücke. Also ich meine wenn ich von außen auf den Gehörgang drücke. Es tut auch weh, wenn ich auf dem Ohr liege. (rechts hab ich überhaupt keine Schmerzen)

Außerdem habe ich leichte Schmerzen, wenn ich auf die Lymphknoten am Hals drücke. Auf der linken Seite tut es mehr weh als auf der rechten Seite.

Ich weiß nicht ob das auch damit zusammenhängt aber mir war gestern ein bisschen schwindelig, bzw. hatte ich Kopfweh.

Geschlafen habe ich heute auch schlecht, bzw. ich kann heute irgendwie nicht richtig schlafen.

Im Normalfall würde ich sagen, ich mach die nächsten Tage langsam und schau ob es in ein paar Tagen besser ist.

Das Problem ist, dass ich morgen in einer Woche für eine Woche auf Städtereise nach Russland fliege. Außerdem schreibe ich in einer Woche eine Klausur an meiner Uni. Ich bin momentan über die Semesterferien zu Hause bei meinen Eltern. Meine Uni ist ca. 400 km entfernt. Ich muss als am Mittwoch mit dem Auto hochfahren und am Donnerstag nach der Klausur wieder heimfahren.

Kann mir jemand von euch einen Tip geben, was das sein könnte bzw. was ich möglichst effektiv dagegen machen kann?

Vielen Dank schon mal @:)

Antworten
ikphokne84


Ich würde Raten einfach mal bei einem Arzt vorbei zu schauen! @:) ist die einfachste Lösung, bevor man sich noch wahnsinnig googelt ;-)

X=xRo6tscho[pMfxxX


Danke für die schnelle Antwort zu so ungewöhnlicher Stunde ;-)

Ich hab keinen Hausarzt oder ähnliches. Ist das nicht übertrieben wegen sowas zum Arzt zu gehen?

m(aumxa


Jetzt mal eine Frage, hast Du sehr viel Stress in lezter Zeit, belastet Dich irgendetwas ???

Bei Deinem ersten Satz

Seit ca. 2 Tagen habe ich wie so einen dauerhaften Kloß im Hals. Das Schlucken tut nicht wirklich weh, aber ist irgendwie unangenehm bzw. spürbar.

mußte ich spontan an das [[http://www.medhost.de/gesundheit-lexikon/globussymptom.html Globusgefühl]] denken.

Bei mir war es tatsächlich nach meiner Trennung psychisch bedingt.

Stress durch Unterhaltsklage für mein Kind, Geldsorgen, Zukunftsängste.

Als meine Scheidung durch war, war der Spuck vorbei.

b und zu in besonders stressigen Sytuationen oder bei Kummer habe ich es immer mal wieder für ein paar Tage, weß aber jetzt daß es wieder vorbeigeht, auch das nimmt schon etwas den Druck.

Man sagt ja auch, ich habe den Hals gestrichen voll, mir steht alles bis hier.

Gute Besserung *:)

Ich hatte das damals über Monate, ab und zu hab ich es wenns besonders stressig ist immer noch mal

XYxR7otscho}pfxX


@ mauma

Also dieses komische Gefühl im Hals ist ganz plötzlich aufgetreten.

Ich hab keinerlei großen Probleme oder ähnliches momentan.

Mein linkes Ohr tut ja auch weh. Mir tut auch mein linker Kiefer irgendwie ein bisschen weh wenn ich ihn hin- und herbewege. Kommt das auch vom Ohr ?

X(xRot3schopfxxX


Ich hab gerade mal Temperatur gemessen. Die Temperatur ist mit 37,3 völlig ok denke ich.

mmauma


Naja , du schreibst daß du bald Prüfung hast, kannst also evntl verkrampft sein.

klar Kiefer , Ohr hängt schon alles irgendwie zusammen.

Geh wegen dem Ohr mal zum HNO falls da nichts ist, denke ich daß Du Dich entspannen kannst.

Auch bei mir kommt dieses Gefühl wenn ich es denn habe so von einer Minute auf die andere

XFxRoAtschoxpfxX


Also ich mache mir jetzt eigentlich keine sorgen wegen der Klausur.

Ich hab gerade nochmal Temperatur gemessen weil ich so schwitze und gleichzeitig friere. Jetzt ist die Temperatur bei 38, 4 ":/

msaumxa


Dann wirst Du wohl doch eher einen Infekt haben, sollten Deine Ohrenschmerzen schlimmer werden mußt Du wohl zum Arzt.

Ansonsten bei Ohrenschmerzen, und Belüftungsproblemen abschwellendeNasentropfen nehmen.

Da spreche ich aus Erfahrun mit meinem ohn, der als Kind chronische mittelohrentzündungen hatte.

Wie gesagt, gute Besserung *:)

X,xR)otwschogpfxX


Hm, keine Ahnung ob der HNO sinnvoll ist oder nicht. Ich hab das Gefühl dass mir der Kiefer beim bewegen viel mehr weh tut als das Ohr selber

EGhemal~iger Nu tzeGr (#3p25731)


Ich würde mal zu einem HNO gehen. Möglich das du eine Gehörgangsentzündung hast oder etwas anderes da am/ ums Ohr entzündet ist

BSrombeer.kücxhlein


Hast du links vielleicht noch die Weißheitszähne? Die ziehen auch gern mal bis zum Ohr.

XVxRHotschcopffxxX


Ich hab jetzt für morgen einen Termin beim HNO Arzt.

Meine weisheitszähne habe ich nicht mehr. Sonstige Probleme an den Zähnen oder so habe ich nicht. Kann das Denn überhaupt von den Zähnen kommen ?

Was ich nur komisch finde ist das ich im Grunde kaum schmerzen am Ohr selber habe sondern der Kiefer weh tut wenn ich ihn bewege und wenn ich draufdrücke.

Der Schmerz sitzt in der Nähe vom lymphknoten auf der linken Seite.

E)hema'liger NutSzer :(#3257x31)


Ich würde jetzt erst mal abwarten, ich vermute du hast einen Infekt da irgendwo

XkxRMottschopxfxX


Ja, ich warte natürlich erst mal ab was der Doc morgen sagt ;-) vorhin Hab ich gemerkt, dass ich beim reden verschnupft Klinge und ab und zu Husten muss.

Kann das denn überhaupt von den Zähnen kommen? Aber ich denke eigentlich nicht, dass es von den Zähnen kommt, da ich leichte erkältungssymptome spüre. Da ist ein Effekt wohl wahrscheinlich.

Nur wie schafft man es sich mitten im Hochsommer sich nen Effekt einzuhandeln?? Ich bin so gut wie nie krank etc..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH