» »

Strahlenbelastung durch Pilze?

A~no[nymIdexntity hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Hab ne schöne Pilzsoße mit Nudeln gegessen aus selbst gesuchten Pilzen in Thüringen. Da fiel mir ein das die ja Verstrahlt sein könnten, muss ich mir große Sorgen machen?

Mfg

Antworten
Sgunflo+werx_73


Nein. Thüringen ist nicht Tschernobyl. Und die Katastrophe dort schon ewig her. Und solange Du nicht täglich Pilze ist, dürften selbst leicht verstrahlte Pilze harmloser sein als Röntgen oder ein längerer Flug.

Uzrqu`harxt


Vielleicht hilft dir das zur Beruhigung:

[[http://www.test.de/Wildpilze-Das-Geheimnis-der-Pilze-1163075-1163675/]]

hdag-ty:sja


nein, sie sind zwar weiterhin noch belastet, aber wenn du nicht täglich rauhe mengen isst, ist alles gut.

wildschweine werden ja auch gegessen, obwohl sie auch noch belastet sind.

W[atferxli2


Hmm, nach ein bisschen googeln hab ich nur gefunden, dass die Pilze in Südbayern verstrahlt sein können.

[[http://uwa.physik.uni-oldenburg.de/bilder/Caesium_BRD_BGA.gif Cäsiumverseuchung in Deutschland]]

Wüsste nicht, wieso es da in Thüringen verstrahlte Pilze geben sollte. Ist glaub ich gefährlicher, wenn manche Pilze giftig gewesen sind... hoffe du hast die richtigen gesammelt. ;-D

A>nonymVIdentxity


danke Leute :)

wahrscheinlich ist das passivrauchen übern Tag verteilt noch schädlicher ^^

ACn5onymI*dentxity


@ Waterli2

Das kann ich dir in ein paar Minuten bis Stunden sagen obs dir Richtigen waren :p

Spaß bei Seite, das sollte alles in Ordnung gewesen sein :)

M_ACqBA


Kürzlich habe ich gelesen: alle Pilze ausser Champignons und Shitake seien immer noch hoch belastet, ebenso Reh und

Wildschwein. Ich denke, dass unsere Böden belastet sind, denn so schnell geht der Abbau nicht mit diesen hohen Zeitwerten.

Wenig oder gar keine Pilze essen wäre natürlich besser. Ich hatte dieses Jahr eine kleine Shitake-Zucht im Keller,

die waren wunderbar und haben anders geschmeckt, wie die in den Läden.

U[rquh]arxt


Das kann ich dir in ein paar Minuten bis Stunden sagen obs dir Richtigen waren

Wenn du nicht mehr postest, wissen wir warum. *:)

Ajnony!mIdentxity


So also ich bemekre noch keine Anzeichen einer Vergiftung xD

@ MACBA

ich bin eigentlich einer der sogut wie nie Pilze isst, ist das erste mal seid langem und ja auch nur eine Portion...hab die auch nicht selbst gesammelt muss ich zugeben, sondern von Familie bekommen ^^ aber ich könnte mir schon doch vorstellen dass dinge wie Weichmacher, passiv Rauchen, zweifelhafte Zutaten in manchem Essen und sonst irgendwelche ominösen sachen heute die wir alle konsumieren wesentlich schlimmere Folgen haben können

S7tern!chenx30


Ich komme ursprünglich aus genau dem Gebiet, wo damals was von der Wolke runter kam und nach ein paar Jahren Pause haben wir damals begonnen wieder so 1 oder 2 Mal im Jahr Pilze aus dieser Gegend zu sammeln und zu essen. Logisch dass alles noch unzählbare Jahre belastet sein wird. Aber die Strahlung ist doch sehr gering und vor allem wenn man nur ganz ab und zu Pilze isst, muss man sich da keine Sorgen machen. Da halte ich Rauchen oder Röntgen oder genmanipuliertes Zeug, das man unwissentlich untergeschoben bekommt für tausend Mal besorgniserregender, finde ich. Und eine Vergiftung wirst du wohl nur bekommen, wenn du die schönen roten Plize mit den weißen Punkten verarbeitet hast ]:D

A8nonymIdxentity


oder die schönen günen mit der Knolle :D

M'ACBA


und genau die – rot mit weißen Punkten und grüne Knolle sollen besonders schmackhaft sein! Und danach ist meist Ruhe .....

Ich kauf mit öfters 150 g Shitake!

Demnächst lass ich mir wieder ein Shitake Mizel kommen, die Pilze wachsen dann bei mir im Keller. Die duften ganz anders wie die in den Geschäften und sind frisch.

cuuraDcannxe


ich stimme sternchen 30 voll zu

viel schlimmer ist der mist der lebensmittelindustrie

zusatzstoffe, transfette, genmanipulation, veränderungen wie "light"-scheiß ua

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH