» »

Quasimodo

Bpeeht-SchCwestexr hat die Diskussion gestartet


Welche Erkrankung hatte Quasimodo, der Mann mit dem krummen Rücken?

Antworten
pVuvnkroc9klad%y


Dachte er war ne Missgeburt (darf man das sagen, oder ist das ein Schimpfwort?). :-/

B+eet-DSchwxester


Besser er war behindert, hatte Missbildungen vielleicht. War das so? War es durch Nahrungsmangel oder eine uns heute bekannte Krankheit?

B@abyy]sonnensxchein


Ich glaube Morbus Bechterew .... ???

p'unkrFocklaxdy


Bei Wikipedia steht: missgestaltetes Findelkind

Slunfl$ower_W73


Bechterew macht keinen Buckel, sondern eher eine Versteifung.

Die Frage wird man wohl kaum konkret beantworten können.

p#unkro)cklaxdy


Klar, ist ja auch nur ne Romanfigur

pvhoenipx09E0x4


Eventuell Skoliose ? Denkt mal an Richard III. Bei dem wars Skoliose, und sein Skelett zeigt einen extremen Buckel. So eine krumme Wirbelsäule hab ich noch nie gesehen. Und Bechterew muss keinen Buckel machen, kann aber.

Bneet-9Schwes5txer


Osteoporose?

g)reen%ie0x7


Tippe auch am ehesten auf eine massive Skoliose.

Oder vielleicht auch noch rachitische Missbildungen der Knochen? ":/

Ethemjaligerf NutzeDr (#509407)


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Klippel-Feil-Syndrom]] :)z

mzi~moqse57


Warum willst Du das denn wissen?

Morbus Scheuermann ":/

BKeet-Sc;hwester


Warum willst Du das denn wissen?

Gibt keinen besonderen Grund. Nehm es als Rate-Quiz ohne hundertprozentige Lösung.

S'useeqlch8exn


Ich denke auch, Klippel-Feil müsste es (theoretisch) gewesen sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH