» »

Meine Lippen heilen seit Jahren nicht mehr

M'ilkyv_e7x7


Mir persönliche helfen ja Fettcremes (zum Beispiel die Bebe) am besten.

Man kann auch so kleine Mini-Döschen für unterwegs kaufen.

s>amxple


ich weiß, du bist ein mann. aber einer freundin hat eine hautärztin (die freundin hatte ein ähnliches problem) folgenden tipp gegeben: labello und co unbedingt weglassen und stattdessen lippenstift auftragen. ich habe das auch öfters, 3 tage lippenstift und alles ist ok. du brauchst den lippenstift natürlich nicht tragen, wenn du von anderen gesehen wirst. trag ihn morgens nachdem aufstehen auf und wisch ihn wieder ab, wenn du das haus verläßt. abends oder wann auch immer das gleiche. kaufe welchen der leicht abwischbar ist und unauffällig getönt ist.

Eblla`gant


bei mir trocknet Lippenstift die Lippen eher noch aus :-/

Ich nehme immer Augen- und Nasencreme für die Lippen. Wurde mir mal im Krankenhaus empfohlen, als ich dort war und von der schlechten Luft trockene Lippen bekam. Allerdings hab ich "ganz normale" trockene Lippen.

sqampNle


wahrscheinlich reagiert jeder anders. bei mir hilft das super.

RRicar^dx088


Danke für die vielen Antworten!

Also ich dachte immer ein Hautarzt ist ein Dermatologe, ist dem nicht so?

Das mit dem Honig werde ich als erstes Testen... bis jetzt konnte mir nämlich noch keine creme helfen aber ich werde es nochmal testen..

Montag mache ich mal einen Bluttest bei meinem Hausarzt wegen den Vitaminen.. mal gucken was er sagt!

Also "Vitamin B" ist das Vitamin für die Lippen?

PGerAllchenx81


Hallo Ricard,

dein Beitrag ist schon eine Weile her, aber ich hoffe du liest das noch. Ich hatte mein ganzes Leben lang das gleiche Problem wie du! Meine Lippen waren ständig extrem trocken und kaputt. Was nicht nur unscgön, sondern auch schmerzhaft ist!!!

Es kann einerseits an einem Mangel an Vitaminen (auch Vitamin D!) und Mineralstoffen liegen, andererseits an falscher Pflege!

:[]

Honig ist absoult fatal, denn er entzieht den Lippen Feuchtigkeit ohne Ende! Auch Dexpanthenol ist völlig Fehl am Platz! Die Lippen werden nach Absetzen (genau wie bei den meisten anderen "Pflege"Stiften noch schlimmer als vorher.

Geholfen, und zwar wirklich dauerhaft geholfen, dass meine Lippen mega zart und weich geworden sind hat mir die Mary Kay Lieppenmaske (und zwar NUR die Maske OHNE den Lippenbalsam!), so dass die tote Hautschicht erst einmal runterkam(denn sonst kann eh keine Pflege in die Lippen vordringen) und dann der Lippenpflegestift ATODERM von "Bioderma"! Kostet nicht viel und man bekommt ihn über die Apotheke oder im Netz! Es ist der einzige Pflegestift, der mir endlich zu seidigen Lippen geholfen hat, obwohl meine Lippen wirklich immer wie deine aussahen und ich beinahe ALLES was es auf dem Markt gibt getestet habe... Der Pflegestift ist wirklich mein Heilmittel gewesen und ich kann nur hoffen, dass es Menschen mit dem gleichen Problem wie Ricard und ich früher helfen wird!!!

Alles Gute :p>

Oncho!ton6ixa


Falls du hier noch liest, würde ich an deiner Stelle an Zinkmangel denken. Kommt relativ häufig vor, läßt sich aber nicht leicht nachweisen, man versucht da try and error.

Pbaulqche3n8x4


Hallo zusammen,

weiß irgendjemand was nun die Ursache war? Ich habe exakt dasselbe Problem und die Ärzte fischen im Trüben :-(

LG.

P aulcWhen8x4


Weiß denn niemand von Euch wie das hier ausgegangen ist :-(

bglack<heart$edq?ueen


Ich habe im Winter immer total trockene und rissige Lippen und kann mich dann auch nicht immer zurückhalten und pule teilweise die Hautfetzen ab, was alles nur noch schlimmer macht :-/

Mir hilft die Brustwarzensalbe von dm phantastisch gegen trockene, rissige Lippen. Damit heilt es bei mir relativ zügig wieder ab.

[[http://www.dm.de/linkableblob/de_homepage/120894/data/bild-babylove-mama-brustwarzensalbe-data.png?v=1344871436000]]

Ist zwar nicht direkt für die Lippenpflege geschaffen, aber ist sehr viel pflegendes und heilungsförderndes Zeugs drin enthalten ;-D

NQellyx5


Was den Nippeln gut tut, kann den Lippen nicht schaden ]:D Auf die Idee wäre ich nie gekommen.

Mir hilft die Haut- und Kindercreme von "Kaufmann's" immer sehr gut :)^ Labello und Co. ist generell nichts, das trocknet untern Strich sogar noch weiter aus.

lzspripncesxs


Hast du auch Verdauungsprobleme öfters? Bauchschmerzen, Durchfall öfters?

das kommt nämlich nach meiner Erfahrung und Recherche vom Magen-Darm-Trakt.

Fussel-lippen sind Zeichen für einen Magendarminfekt. Muss nicht mal akut sein. Ich hatte das auch seit Kindheit bis vor ein paar Jahren. Ich lass dann mal, dass die Chinesen, diesen Zusammenhang zwischen lippen und Magen-Darm-Trakt zur Diagnose nutzen. Die Erkenntnis hat mir aber erstmal nicht viel geholfen.

Dann wurde ich aber mit Doxycyclin behandelt, wegen einer Bronchitis.

Tada! Der Spuk war vorbei! :-D

ich litt übrigens auch öfters unter Bauchschmerzen schon seit jeher, diese sind seit der Behandlung weg und ich habe auch keine Fussellippen mehr seit 5 Jahren. Wie gesagt, hatte es damals sicher schon 10-20 Jahre und war immer verzweifelt, weil nicht schön, besonders beim Flirten und Lippenstift war unmöglich und einzig und allein Bepanthen half da kurzfristig.

Jetzt brauch ich den Kram nicht mehr. Hatte da wohl irgendeinen Keim im Magen-Darm-bereich parasitieren über Jahre, der durch Doxy (was ja ziemlich stark ist) unbeabsichtigter Weise ausradiert wurde. ]:D

Wenn ich mal einen Magendarm-virus habe oder Bauchweh durch altes Fleisch oder so, dann merke ich, dass die Lippen tatsächlich wieder fusseln und aufbrechen, oder umgekehrt, wenn es wieder fusselt und aufbricht, fällt mir auf, dass ich gerade Magen-Darm-Probleme habe. Aber dannach wenn es vorüber ist, ist auch wieder gut.

gRaguloiMsxe


Fussel-lippen sind Zeichen für einen Magendarminfekt.

Nein. Kann, muss aber nicht. Meistens ist das eine Kombi aus trockener Haut und nervösem bzw. traumverlorenem dran-rum-knibbeln. Ich rate ganz dringlich zu der hier schon erwähnten Kaufmanns (kleinste Größe kostet was bei 2 Euro), damit hatte sich das ewige Labello /Blistex/ wasauchimmer – Problem ganz schnell erledigt. Zwanzig Jahre Lippenknibbeln waren in wenigen Wochen vergessen.

Mag nicht immer und überall passen, aber versuchen sollte man das. Wie gesagt, die Investition ist überschaubar.

R?ajaxni


Eisenmangel soll wohl auch für rissige Lippen in Frage kommen. Besonders eingerissene Mundwinkel stehen damit im Zusammenhang. Vielleicht liegt da ja das Problem?

Drracu#lan9a7x8


Eisenmangel, wie schon von Rajani angesprochen kann DER Tipp sein.

Ich hatte das auch oft, vor allem im Winter, aber auch im Sommer, so schlimm, dass ich hinterher auch einen Riss in der Lippe hatte.

Alle angesprochenen "Lippenpflegestifte" halfen nicht, machten es im Gegenteil noch schlimmer, da der Körper eine gewisse Abhängigkeit dazu entwickelt.

Seit ich dann wegen einer anderen Erkrankung Eisen nehmen musste, wurde das schlagartig besser und ich habe bis heute Null Probleme.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH