» »

Ausschlag unter den Achseln

S<tauubOwolxke hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich weiß einfach langsam nicht mehr weiter.

Und zwar habe ich seit einigen Wochen/Monaten schon,immer wieder einen Ausschlag unter den Achseln.Mal mehr mal weniger.

Es sind rote Stellen,die ziemlich jucken,oftmals auch ziemlich trocken aussehen.

Damals dachte ich,dass es vom Rasieren oder Deo entstanden ist.

Hab beides dann mal eine Woche weggelassen.Es ist besser geworden,allerdings nie ganz verschwunden.

Hab schon einiges ausprobiert und mit Bepanthen eingecremt.

Trotzdem geht es nicht wirklich weg.

Weiß irgendwer was das sein könnte ? Was kann ich dagegen machen ? :(

Antworten
kxnuts\chmaxus86


Sieht das irgendwie so schorfig aus? Mein Mann hat das auch immer mal zwischendurch. Er hat das mit Ebenol aus der Apotheke wegbekommen. Das ist eine leicht Kortisonhaltige Creme. Was das ist weiss ich allerdings auch nicht ":/ . Vielleicht mal den Hausarzt fragen woher das kommen kann.

S/taurbwoxlke


Ja genau,ich glaub das ist so leicht schorfig.Also manchmal kann man sogar ein klitze kleines bisschen Haut abziehen.Also ich hoffe man versteht wie ich das meine :D

Werd mir die Creme mal schauen,danke :)

EQmaux


Hallo Staubwolke,

was du hast, ist möglicherweise ein Ekzem. Unter den Achseln sind Ekzeme nicht selten – und oft hartnäckig. Die Ursachen sind oft unklar und können verschiedener Art sein. Unrasierte Achselhaare können den Angriff etwaiger Krankheitskeime begünstigen.

Für eine genaue Diagnose und für eine dauerhafte Heilung ist wohl das Fachwissen eines Hautarztes notwendig.

Ich wünsche dir alles Gute.

M'adam?e CharZentxon


hast du denn hochwertige Rasierer? diese stumpfen Einwegdinger verursachen genau das bei mir auch – deshalb bin ich auf teure Rasierer umgestiegen

SXtauhb:wo-lkxe


Ich habe einen schon etwas hochwertigeren Rasierer.Benutze einen Männerrasierer,da ich die besser finde,mit 5 Klingen. :)

Damit hatte ich vorher ja sonst auch nie Probleme ???

N<icUid1)781x0


Entweder is es ein Ekzem oder eine Flechte.Ich kenne das.Ist sehr nervig das ganze.

Bevor Du irgendeine Creme drauf schmierst,lass da mal ein Arzt drüber schauen.

wtmtonxi


Hi

zunächst ein Zitat :

Hab schon einiges ausprobiert und mit Bepanthen eingecremt.

Da hast du schon den ersten Knackpunkt !

Ich kenne in meinem Bekanntenkreis etwa 50 Personen die von Bepanthen Wund und Heilsalbe rote kleine wässerige Pickel und Hautentzündungen bekommen.

Gelegentlich habe ich diese Rötungen oder Ausschlag auch .

Bei mir hilft :

An einem Wochenende die Achseln mehrfach mit Neutralseife waschen , so ungefähr alle 2 – 3 Stunden

und dann ab Wochenbeginn ein anderes Deo eines ganz anderen Herstellers nehmen.

gruss

oni

muaumxa


Es kann natürlich auch eine Kontaktallergie sein,

Hab beides dann mal eine Woche weggelassen.Es ist besser geworden,allerdings nie ganz verschwunden.

Da hast Du dann doch wieder zu früh angefangen Dir das Deo auf die noch nicht ganz abgeklungenen Hautirritationen zu schmieren, dann wird es natürlich schlimmer.

S.eve5n.jofx.Nine


Vielleicht Trichobacteriosis axillaris?

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Trichomycosis_palmellina]]

Und bevor Du da Bepanthen oder etwas anderes fetthaltiges draufschmierst, würde ich doch lieber den Besuch eines Hautarztes empfehlen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH