» »

Rückenschmerzen – nun mit blauem Fleck

Biubtilinxe hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon seit 2-3 Monaten sehr starke Rückenschmerzen.

Morgens kann ich mir nicht richtig Socken anziehen und abends kann ich nicht lange ohne Schmerz auf der Couch sitzen.

Den Schmerz kann ich sogar punktuell bestimmen im LWB. Oft ist es so, das neben den Rückenschmerzen auch einen brennender Schmerz im linken Oberschenkel da ist.

Jetzt habe ich vorgestern nochmal "versucht", herauszufinden, wo genau der Schmerz liegt und habe soweit es geht meinen unteren Rücken links neben der Wirbelsäule abgetastet.

Bei dem Punkt, wo es schmerzt, merke ich, wenn ich unter Schmerz drücke, einen Widerstand.

Ich weiß nicht, ob das normal ist...

Jetzt sagte mein Freund vorhin, das ich einen ziemlich tiefen blau-schwarzen Fleck an genau der Stelle habe, wo ich rumgefummelt habe.

Das kann ja jetzt aber schlecht vom "rumdrücken" kommen, dann hätte ich mir ja schon selbst auf den Rücken schlagen müssen lach....

Weiß einer, was es bedeutet, wenn so schnell ein Bluterguss auftritt? Sind das die Bandscheiben? Oder ist ein Nerv eingeklemmt? Vielleicht hatte das ja schonmal jemand?

Ich hab bald einen Termin für die Röhre, aber das dauert eeeewig...

Danke für die Antworten!

Antworten
Eyhemaliger (Nutz)er (#?32F573x1)


Wenn du auch brennende Schmerzen im Bein hast kann das durchaus ein Problem mit der Bandscheibe sein.

Was ist denn ewig? Und hast du auch Kraftverlust oder Lähmungen?

B|ubilxine


Hallo Mellimaus,

danke für die schnelle Antwort :)

Untypisch finde ich, das ich sowas wie Taubheit, Lähmungen etc. gar nicht habe.

Und in jedem Bericht über die Banscheibenprobleme steht, das sowas einher geht.

Nur dieses Brennen ist da...

EKhemalpiger NYutzer (#:3257x31)


Die muss man auch nicht zwingend haben. Manchmal kommen die ausstrahlenden Schmerzen auch nicht von der Bandscheibe sondern von den kleinen Wirbelgelenken. Dann fühlt es sich an wie bei einem Bandscheibenvorfall, ist aber keiner und es gibt auch keine neurologischen Ausfälle.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH