» »

ziehender/stechender Schmerz Halsaußenseite

moaxuma hat die Diskussion gestartet


Hallo, seit 2 Tagen vernehme ich nun schon einen stechenden Schmerz an der linken Halsaußenseite, so kurz untern dem Ohr.

Die Stiche sind immer nur kurz, treten aber so 2 -3 mal pro Minute auf.

Ich hatte das schon öfter, war deswegen auch schon bei Ärzten, es wurde aber nie eine Ursache dafür gefunden.

Deswegen frage ich jetzt hier mal nach, ob das jemand kennt, oder weiß was das sein könnte.

diese Stiche sind sehr unangenehm, ich zucke jedesmal total zusammen.

Antworten
SSchnseehexxe


Hast du es mal mit Wärme probiert?

m4aumxa


Es hilft weder Wärme ( rotlicht ) noch Schmerzmittel.

Habe das Gefühl es sind die Lympfknoten

S'chn\eehexxe


Wenn Wärme nicht hilft, dann könntest du es mal mit kühlen versuchen.

m\aum%a


Habe ich alles ausprobiert, es hilft nichts.

Ich habe abschwellende Nasentropfen verwendet, weil ich dachte es könnte vom Ohr kommen, evntl was mit der Belüftung, oder was weiß ich, ich hatte Massagen ( selbst bezahlt ) da ich hoffte es kommt von Verpannuungen....

Wie gesagt, ich habe das immer mal wieder, es hält so bis zu 3 Wochen an, dann verschwindet es wieder.

In dieser Zeit bin ich echt nicht zu gebrauchen, da diese Stiche so 2-3 mal in der Minute auftreten, 24 Stunden auch nachts, ich werde davon auch wasch

mRaum;a


Ich glaube im übrigen nicht das es sich um etwas ernsthaftes , gefährliches handelt, da ich es ja wie gesagt schon über sehr lange Jahre habe, keiner aber bisher etwas feststellen konnte.

Es ist aber trotzalledem sehr lästig, und mindert in dieser Zeit wo es auftritt meine Lebensqualität ganz enorm.

Wobei ich auch bei den Ärzten nie richtig ernst genommen werde, habe ich zumindest so im Gefühl.

-`Kijar/a85-


Lass mal ein Ultraschall von deiner Schilddrüse machen. Ich hatte genau das selbe Problem wie Du, nach dem Ultraschall stellte sich raus das ich eine Schilddrüsenunterfunktion hatte. Hab dann Jodtabletten nehmen müssen und schon war das Stechen weg.

m#aumxa


Welche Probleme könnte denn die Schilddrüse noch machen?

An eine Unterfunktion glaube ich eher nicht, da mein Gewicht von etwas über 50 KG dagegenspricht.

Wobei ich mich zu erinnern glaube, das mal Schilddrüsenhormone geprüft wurden, sind die denn aussagekräftig, oder bedarf es immer zusätzlich Ultraschall

-.Ki&ja,rax85-


Das mit dem Gewicht muss nichts heißen ich bin auch bei 54 kg. Beim Ultraschall sieht man zudem ob die Schilddrüse vergrößert ist und ob sich evtl. Knoten gebildet haben.

-GKijarZa85x-


Achso, Probleme könnten unter anderem noch Antriebslosigkeit und Müdigkeit sein. Die Müdigkeit ist trotz Jodtabletten bei mir nicht weg :-(

E%hemalidger Nu=tzer{ (#L3I2573x1)


Hallo, seit 2 Tagen vernehme ich nun schon einen stechenden Schmerz an der linken Halsaußenseite, so kurz untern dem Ohr.

So hat sich meine Fazialisparese angekündigt. Hatte das tagelang, sehr unanegenehm, alle paar Sekunden hat es so einen stechenden Schmerz gegeben. Kein Schmerzmittel hat geholfen.

irgendwann mich ich morgens wach geworden und die linke Seite vom Gesicht war gelähmt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH