» »

Seit 10 Tagen erkältet....

knoellxe73 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bin jetzt seit genau 10 Tagen erkältet...

Tag 1-4 war es nur ein kratzen mit leichten Schluckbeschwerden im Hals.

Ab Tag 5 ging der Husten los und die Nase fing an zu laufen... Kein Fieber.

Ausfluss aus der Nase war recht schleimig und Gelb.

War auch beim Arzt, jedoch wurde nur eine starke Rötung im Rachen gesehen, Lunge war frei.

Heute (Tag 10) ist der Husten deutlich besser geworden und es läuft immer noch aus der Nase recht schleimig.

Meine Frage nun dazu, dachte eine Erkältung dauert nur so eine Woche... Bin jetzt bei Tag 10, es ist zwar deutlich besser geworden, aber noch nicht weg. Denke noch 2-3 Tage wird es wohl dauern.

Wie ist eure Erfahrung mit "Erkältungen" ? Findet ihr 2 Wochen noch normal ?

Gruß

Koelle73

Antworten
A utum]n )Rhytxhm


Wie ist eure Erfahrung mit "Erkältungen" ? Findet ihr 2 Wochen noch normal ?

was ist schon normal ... wenn ich wirklich schlimm verkühlt bin (geht auch ohne fieber) dauert das schon mal 2 wochen (im september war ich erst nach 3 wochen wirklich beschwerdefrei).

vor paar wochen war schon nach ner woche alles vorbei.

_!delixlah_


Ich hatte kurz vor Weihnachten auch eine Erkältung, die zwei Wochen gedauert hat, bis sie weg war. Ging los mit Halsschmerzen und dann einfach nur Schnupfen, Schnupfen, Schnupfen...tagelang ohne wirkliche Verbesserung...dazu Kopfschmerzen, Stirn- und Nebenhöhlenprobleme sowie Ohrenschmerzen für ein paar Tage und schlapp gefühlt...Ich bin das gar nicht gewohnt, normal kriegt mein Immunsystem das Ganze immer recht schnell in den Griff – oft sind es nur Anflüge oder ein-zwei Tage Schnupfen und dann ist alles wieder gut. Aber ich glaube, auch eine länger dauernde Erkältung ist durchaus im Bereich des "Normalen". Nach 2,5 Wochen war dann wirklich alles komplett weg. Ich kenne auch Leute, die sind im Winter generell so lange krank.

Von daher würde ich mir keine Gedanken machen, schon dich einfach noch ein bisschen und in ein paar Tagen geht es dir bestimmt wieder gut.

Gute Besserung! @:)

kJoeFllex73


Hallo nochmal,

Tag 15.

Husten ist deutlich besser geworden, Schnupfen ist deutlich besser geworden. Kommt aber immer noch gelber Schleim aus der Nase.

Habe mich heute mal ein bisschen mehr bewegt als sonst, und habe direkt gemerkt wie schlecht es mir noch geht. Starkes schwitzen und immer noch starkes Gefühl des Krank seins. Wenn ich Huste fühlt sich das noch sehr unangenehm an.

Langsam finde ich es echt nicht mehr normal 15 Tage Krank zu sein.

Jemand noch eine Idee mit welchen Hausmitteln ich noch ein bisschen was tun kann ? Kann schon kein Kamillentee mehr sehen :-( Antibiotika nehme ich auch noch.

t\sun<amiA_xe


Hi,

versuch mal einen Husten und Bronchialtee aus dem Discounter oder Apotheke. Den kann man auch gut mit Honig oder Fenchelhonig verfeinern und schmeckt nicht so erbsch.

Evtl ist dein Schleimproblem dann schneller gelöst.

Kamillentee würde ich überhaupt nicht trinken (blärgs), zumindest nicht bei einer Erkältung.

Ansonsten hast du dir eine mächtige Erkältung zugezogen und evtl. deinen Körper vorher schon geschwächt. Das ganze braucht halt seine Zeit.

Weiterhin gute Besserung !

*:)

cRh~i


Mich kann eine kleine Erkältung auch locker 3 Wochen umhauen, oder ich krieg nach einer Woche gleich den nächsten Infekt. So what. Es ist lästig, aber es geht vorbei. Würden sich jetzt nach 2 Wochen gar keine Verbesserungen zeigen, würde ich vermutlich mal einen Arzt draufgucken lassen.

kkozelleB73


@ Chi:

3 Wochen ist heftig.. Hoffe nicht das es noch so lange dauert :-)

Es ist ja zum Glück eine Besserung zu spüren.

@ tsunami_ex:

Das mit dem Husten bzw. Bronchialtee werde ich mal versuchen. Ist bestimmt alles besser als dauernd Kamillentee zu trinken :-)

Naja okay, wenn ihr noch der meinung seit das liegt noch mit den 2 Wochen im Rahmen und eine besserung ja auch spürbar ist, mache ich mir mal weiter keine sorgen und schauen das ich mich noch ein bisschen erhole..

Nochmals Danke....

P.S.: Bin für jeden weiteren Tip aus "Oma's Küche" dankbar.

m6imiHcrxy


Finde 2-3 Wochen auch vollkommen normal. Dann ist es bei dir halt mal hartnäckiger als sonst. Gedanken würde ich mir da auch keine machen @:) Ist ja, wie du sagst, schon eine Besserung bemerkbar.

Was ich zusätzlich noch bei Erkältungen mache:

Wenn noch alles zu ist schmier ich mich mit Vick Vaporub ein und nehme Gelomyrtol oder Sinupret. Und sollten die Halsschmerzen endlich weg sein mach ich mir eine heiße Zitrone mit Honig. vorher gibt es auch den von mir verhassten Kamillentee

Ansonsten nicht vergessen dich warm einzupacken, Zimmer immer ordentlich durchlüften und ganz viel Ruhe! Nicht zu früh mit Belastung/Sport anfangen.

Du könntest auch Nasenduschen ausprobieren oder Kamilledampfbäder. Und lecker Suppe essen ;-D

Wünsch dir eine gute Besserung @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH