» »

Zunge fühlt sich taub an und ich fühle mich plötzlich schummrig

MjadameYlesterNdaxy hat die Diskussion gestartet


Seit heute Mittag habe ich das Gefühl, meine Zunge ist "verdreht" oder verkrampft. Ich dachte, es würde damit zusammenhängen, dass ich die letzten Tage nur links gekaut habe und dadurch eine Art Überbeanspruchung entstanden ist. Aber seit einer halben Stunde habe ich plötzlich das Gefühl, dass meine Zunge taub wird, besonders die Spitze fühlt sich an wie nach einer Dolodobendan-Tablette. Wenn ich trinke, fühlt es sich total ungewohnt kalt auf der Zunge an. Dazu kommt, dass ich mich plötzlich ein wenig schummrig fühle. Habe eben ein wenig aufgeräumt und plötzlich fallen mir schnelle Bewegungen (zB Kopf drehen) total schwer, fast so als stünde ich unter Beruhigungsmitteln.

Weiß jemand Rat?

Antworten
E0arl G_rey


Ohne Dir Panik machen zu wollen, aber ich denke, Du solltest der Sicherheit halber mal gleich einen Notarzt anrufen. Im schlimmsten Falle könnte es sich um einen leichten Schlaganfall handeln.

Vielleicht auch etwas viel Harmloseres, aber Du solltest es auf jeden Fall sofort abklären lassen.

Gute Besserung.

M0adameY'esNtxerday


Danke für die Antwort Earl Grey. Ich bin 22, soweit ich weiß topfit. Ein Schlaganfall wäre doch relativ unrealistisch oder? Ich hatte jedoch Freitag eine Zahnop, nach der es mir aber blendend ging. Können das noch Nachwirkungen sein?

Efarl 9Grey


Ich bin kein Arzt und habe nur geschrieben, was mir als Laien bei den Symptomen zuerst in den Sinn käme. Bei meinem Vater äußerte sich ein Schlaganfall unter anderem so, dass er die Zunge nicht richtig unter Kontrolle hatte. Da war er allerdings 50. 22 ist ja wirklich noch sehr jung, aber man kann nie wissen – meine Cousine (die war eigentlich auch kerngesund, ihr einziger denkbarer Risikofaktor war die Pille) hatte schon mit Mitte 30 eine Art Schlaganfall – also ausschließen kann man das wohl auch bei jungen Leuten nicht immer.

Keine Ahnung, ob es noch von der Zahn-Op. sein kann. Freitag ist ja doch schon eine ganze Weile her.

Vielleicht ist es doch besser, Du rufst mal einen Arzt an? Entweder wird er Dir gleich sagen könne, dass kein Grund zur Panik besteht, oder Du wirst vorsichtshalber mal durchgecheckt.

Ich gehe jetzt erst mal raus, wünsche Dir gute Besserung und dass es nichts Ernstzunehmendes ist.

Gute Nacht

c%haoxt


Könt auch ein nerv geschädigt sein. Ich würd mal beim Kieferortopäden anrufen, die wissen bescheid über folgeerscheinungen.

Mqada0meYe@sterzday


Earl Grey, das war kein bösgemeinter Vorwurf :) Das war einfach nur meine Antwort, dass ich das wohl ausschließe. Die Pille nehm ich auch nicht. Hab grad mal Blutdruck gemessen, 117 zu 69, Puls 59. Ich denke, dass das soweit auch in Ordnung ist. Mittlerweile kommt leichte Übelkeit und Kopfschmerzen dazu. Wenn es so weiter geht, werd ich vielleicht heute Nacht noch den kassenärztlichen Notdienst testen dürfen {:(

EZarl !Grexy


Geht Dir's denn mittlerweile besser, und ist die Ursache abgeklärt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH