» »

Benommenheit, Müdigkeit, leichter Druck auf den Ohren

WWeiss; äkbu nixt hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe ein komisches Problem.

Schon vor ein paar Jahren hatte ich diese Benommenheit. Sobald ich draussen an der frischen Luft war, wurde meine Benommenheit stärker. Es fühlt sich so an, als ob ich leicht besoffen wäre. Bei der Arbeit habe ich diesem Gefühl keine Beachtung geschenkt.

Habe diese Benommenheit auf Schlafmangel geschoben.

Letzte Woche wurde es schlimmer. Das Benommenheitsgefühl wurde stärker. (Ohne Unterbruch) ich bin auch ziemlich müde. Obwohl ich am Wochenende total an die 20h geschlafen habe.

Ich habe jetzt auch einen Druck auf den Ohren und im Kopf. (Dicker Kopf – Eine Art Kopfschmerzen)

Alles fühlt sich wie ein Kater an.

Ich gehe am Montag zum Arzt.

Kann mir jetzt schon jemand helfen?

Antworten
WBeissf äbuN nixt


Ich war jetzt beim Hausarzt. Die Blutwerte sehen gut aus. (Schilddrüse ok, kein Hepatitis A+B, ,,,)

Nächste Woche gehe ich zu einem Kardiologe. Obwohl ich denke, dass mit meinem Herz alles in Ordnung ist.

Habe gestern wieder lange geschlafen und da Schlechwetter war, denn ganzen Tsg TV geschaut.

Heute bin ich mehr benommen und habe einen grösseren Kopfdruck.

Gibt es da einen Zusammenhang?

A@mbTival:entx70


Hast Du Allergien?

MMiet}zeliKnchen


Wie viel Blutwerte zur Schilddrüse hat er denn untersuchen lassen? Und nur mit abklären der 6 Blutwerte der Schilddrüse kann man eine Schilddrüsenerkrankung nicht ausschließen, dazu gehört ein Ultraschall der Schilddrüse.

Wie sieht es mit Vitamin D, B6, B12, Folsäure, Eisen aus?

Eventuell mal an Histamin, Laktose und andere Unverträglichkeiten denken.

W%eiss/ äbuL nit


Das mit den Allergien muss ich abklären lassen.

Ist aber komisch, dass dieses Gefühl immer da ist.

Es wurde nur einmal Blutgenommen und analysiert.

WBeis|s äbu" nixt


Ich konnte mich wieder einmal um ein bisschen Fitness motivieren.

Am Anfang war noch alles einigermassen ok.

Nur habe ich jetzt nach dem Workout ein Wattegefühl im Kopf (und Kopfschmerzen)

Der Druck in Kopf ist auch grösser. Und ich fühle mich wie besoffen.

Was kann das sein?

Der Termin beim Kardiologe ist erst im Juni.

Gbucky+06x8


Zu niedriger BD vllt.?

Was Psychisches, Depression, Angsterkrankung..?

W8ei`ss äbu 2nit


Mein BD ist gewöhnlich normail (letztes Mal: 118 – 70)

Das mit der Psyche kann ich mir nicht vorstellen.

Kann das "Wattegefühl" / Druck auch von der HWS kommen?

Mein HA findet meine Müdigkeit und meine Kondition komisch. Denn in der letzten Zeit hatte ich weniger Kondition. Beim Weg nach Hause (5Min ;-D ) war ich erschöpfter als sonst. Obwohl ich damit normalerweise kein Problem hatte. (war auch schneller)

Es sagte auch, das man Benommenheit nicht messen kann.

Gjucwky0x68


Naja, bin selbst oft im Angstforum unterwegs, da ist Benommenheit, Müdigkeit gang und gäbe. Aber wenn sonst nix in die Richtung deutet, dann wohl eher nicht.

Den BD mal direkt in so einer Situation gemessen? Oft ist der kurz nach sportlicher Anstrengung niedriger als, sonst.

Weei2ss äHbu nit


Ich habe diesen etwas dannach gemessen: 122 - 98

Hab immer mher das Gefühl, dass meine HWS verenkt/verspannt ist.

Gquck.y06x8


Dann liegt es vllt. wirklich da ran. Kannst ja mal zum Orthopäden gehen.

Das vllt. auch dem Kardi. sagen, der kann Ultra Schall von der Hals-Aterie machen.

Wobei es wohl nicht die Aterie selbst ist, sonst hättest du es wahrscheinlich ständig.

WEeissl äbju nit


Die Müdigkeit und Benommenheit verschwindet nicht. Das dauert bereits 1-2 Jahre. Vor einem Monat wurde es stärker.

Die Koopfschmerzen kommen meist Ende Woche

G6ucky0)68


Dann war meine Antwort nicht so geschickt ;-)

D.h. aber noch lange nicht, das wirklich was mit der Aterie ist.

Rxos#sin$i666


Hi ,ich bin nicht doc ,aber habe das selbe jahrelang mit gemacht ,bis eines morgens,rechter arm taub wahr, mrt diagnose bsv -hws 6-7 ,op in bielefeld, reha bad oynhausen..laufe heute halbmarathon ,yoga ,kann tgl 105 meine leistung bringen. lg :)= :)= :)= :)= :)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH