» »

Keine Diagnose, gibt es Hilfe?

knaddlm"ausi


also die Ergebnisse der Nervenwasseruntersuchung steht noch aus... Die wurde vor kurzem gemacht..

Und bei diesem Arzt aus Marburg hat meine Freundin angerufen, sie soll die Berichte hinschicken, kann aber einige Monate dauern...

so sieht der neuste Stand aus... :(

tfhe-;c!aver


Aktuell handelt es sich ja offenbar um eine neue Situation. Wenn es sich tatsächlich um neu aufgetretene Lähmungen handelt, nochmal in die neurologische Klinik, und zwar flott.

k&addl/mauxsi


Neuster Stand:

Ergebnis der Nervenwasseruntersuchung kommt demnächst, um MS auszuschließen (gibt es bereits in der Familie)...

Die Kur wird kommenden Mittwoch abgebrochen, da die Ärzte zurzeit keine positiven Veränderungen erkennen können...

Laut denen kann er in sechs Monaten nochmal eine Kur versuchen?! was ist das denn?!

echt zum Kotzen! meine Freundin kriegt die Krise zuhause, die kippt mir bald weg :-/ mach mir echt sorgen... sie hat eine Tochter (nicht von ihm), die 2,5 Jahre alt ist und der geht das auch an die Nieren :(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH