» »

Crp erhöht, Übelkeit, Durchfall, druckempfindliche Rippenseite

T"anj*aTS hat die Diskussion gestartet


Hallo

nur mein CRP ist auf 15 erhöht und ich habe Übelkeit und Durchfall.

Mein dickdarm tut links weh und auch die Rippen an der Seite.

Alle anderen Blutwerte sind Ok.

Laut Sono alles ok im Bauch und Darm.

??? ??? ?

Tanja

Antworten
RMio KGraknSde


Wurde eine Stuhlprobe untersucht?

Kann eine Lebensmittelunverträglichkeit ausgeschlossen werde?

Ansonsten Magenschonkost, sprich leicht verdauliche nicht blähende Kost und 3 mal täglich Möhrenbrei: Möhren dazu 1 Stunde auf kleiner Flamme kochen, leicht salzen und pürieren.

pHhoCeb0e


Ist schon mal so, wenn es dauerhaft erhöht ist sollte man unbedingt nachschauen lassen.

Was ist an möhren noch gut wenn sie eine stunde gekocht werden?! %:|

R8i%o GSrandxe


Beim Kochvorgang entstehende Oligosaccharide binden Bakterien und schleusen diese Richtung Ausgang.

A2hornlblatt


Was ist an möhren noch gut wenn sie eine stunde gekocht werden?

Im Mittelmehrraum werde meist alle Gemüse totgekocht, angeblich, aber gerade dort hat man die wenigsten Herzinfarkte, weil die Kost so gesund ist.....

T,a<njUaTxS


Ja stuhlprobe wurde genommen, ergebnis hab ich nächste woche

da ich aber so sehr mich übergeben musste und erst Verstopfung und dann Durchfall hab ich vor einem Darmverschluss angst. Da ich auch so Schmerzen hatte

k%leincer_dr\achenxstern


Wenn dur erst Verstopfung und dann Durchfall hattest, hast du unter Garantie keinen Darmverschluss! Da geht ja nichts mehr durch und Durchfall ist ja genau das Gegenteil.

Wenn der CRP dauerhaft erhöht ist solltest du mal bei der Stuhlprobe das Calptotectin testen lassen, ob da was entzündliches dahinter steckt. Aber wahrscheinlich ist es nur ein Virus.

GgoldemnOldBixe


Klingt für mich wie eine akute Divertikulitis, da die Beschwerden ja links sind. Wurde schon mal eine Darmspiegelung durchgeführt? Es scheint ja eine Entzündung vorzuliegen, ggf. muss auch auf Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa untersucht werden wenn keine Besserung eintritt und die Stuhlprobe nix bringt

T0asnjxaTS


Ich hab aber keine Schmerzen im linken Unterbauch. Diese Schmerzen kenne ich, da ich schon am Sigma oper. wurde.

Es ist die Linke Seite mit der Rippe die weh tut und dick ist. Über der Hüfte. CT hab ich nun am 6,5,2014 dann weiss ich mehr.

Letzte Kolo war im März

T.anjxaTS


Ich habe allerdings zur Zei Clostrid. dif. im Darm.

kLleiner_Cdrache0nsterxn


Du hast ja wohl auch schon Claversal also Mesalazin genommen. Warum wurde dir das verordnet? Du schreibst was von Nebenwirkungen. Welche waren das?

T-anvjkaTS


Das war nur zur Beruhigung der Entzündung. Hat irgendwie auch gewirkt hatte estwas ruhe.

Dann hab ich diese Nervenschmerzen bekommen rechte Körperhälfte. Das ist immer noch nicht weg.

Würde gerne wieder so was nehmen, da ich denke es würde helfen. Nur getraue ich es mich nicht.

Gibt es was Vergleichbares.

Tanja

k>leiner _drac+hensxtern


Ne, leider nicht, die nächste Stufe zur Entzündungshemmung ist dann Cortison.

Bist du dir sicher, dass du vom Mesalazin Nervenschmerzen bekommen hast?

Ich habe schon von vielen Nebenwirkungen von Mesalazin gehört, aber davon wirklich noch nicht. Aber es gibt ja nix, was es nicht gibt....

Also du hast den Keim im Darm, ok. Da kann natürlich viel von kommen, allerdings spricht der nicht auf Mesalazin an.

Aber du hattest schon eine Sigma-OP, dein CRP ist erhöht und du hast auf das Mesalazin angesprochen. Wann hattest du denn deine letzte Kolo? Ich möchte dir das ja echt nicht wünschen, aber für mich klingt das zumindest nach begründetem Verdacht auf eine CED. Wurdest du da schon mal drauf untersucht?

T+anjaTxS


Nein, wurde ich nicht. Ich werde es aber ansprechen.

Die letzte Kolo war im März diesen Jahres. Am Dienstag nächste Woche habe ich CT vom Bauch. Vielleicht sieht man da mehr.

Hm... Habe dieses Pulvernoch daheim. Vielleicht nehme ich es nochmal uns schaue dann.

Danke

k5leBiner_bdrac`henstxern


Ah sorry, überlesen, ok Kolo war im März. Mit welchem Ergebnis? Mit ausreichend Biopsien?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH