» »

Schweiß stinkt

Oxz1 hat die Diskussion gestartet


Man sagt ja immer, dass wenn der Schweiß stinkt, es auf eine Krankheit im Körper hindeuten könnte. Bei mir ist es so, dass mein Geruch schon recht stark sein kann bzw. ist. Ich schwitze nicht viel bzw. kaum, aber wenn ich es tue, rieche ich eben schlecht.

Ich weiß, dass das auch mit der Ernährung zu tun hat. Nur wie lange hält das an? Also wenn ich Schweinefleisch gegessen habe, wann ist das denn alles aus dem Körper raus? Bleibt das noch nachträglich im Körper auch wenn ich jetzt z.B. ne Woche nichts davon gegessen habe? Ich hab schon viel Schweineflesch gegessen... Jetzt habe ich damit aufgehört (halbwegs) und wenn ich es esse, dann nur so extra Wurst. Ich hab auch viel Brennnesseltee getrunken, um mich zu "entgiften".

Auf jeden Fall hab ich nach einer Dusche auch noch gestunken. Ich hab dann sogar das Wasser Mega heiß (brennend heiß! ]:D) angedreht, und den Duschkopf unter die Arme gehalten, um mit der Hitze alle Bakterien zu killen. Es war noch da, wenn nicht schlimmer.

Dann habe ich gelesen, dass feuchtes und warmes Klima die Säuren die da austreten (oder das Fett das aus den Drüsen austretet und in Kontakt mit irgendwelchen Säuren kommt) noch mehr zum Stinken bzw. Bakterien Produzieren begünstigt. Also hab ich einfach mal bisschen kaltes Wasser unter die Arme getan und Puff war alles weg vom Gestank.

Es kommt halt allerdings wieder, vielleicht nicht so stark. Kann ich davon ausgehen, dass es mit der Ernährung usw. zu tun hat?

Antworten
Siled(geHalmmer87


Schweiß riecht doch NIE gut ...

L4ucy4@7x11


Hallo Oz1,

wo ich noch meine Regel hatte, da habe ich auch schlimm nach Schweiß gerochen, aber nur in dieser Woche. Wie ist es denn bei dir, riechst du immer nach Schweiß?

LG Lucy

Hkolg5er6x9


Versuch mal, tägliches Duschen und zusätzlich einmal am Tag die Achseln gründlich waschen. Probier verschiedene Duschgels bzw. Seifen aus und teste unterschiedliche Deos. Nicht alles wirkt bei jedem Menschen gleich gut. Ich komme z.B. mit der Kombination duschdas und Right Guard gut zurecht.

c{haoxt


Versuch es mal mit Salz. Körper abreiben. Auch unter den Achseln.

OQz1


Also Deos benützenich keine bzw. wirklich nur sehr selten,mbin kein Fan mehr davon. Ich wasche mich unter den Armen einach mit normaler Seife.

Ich find auch Deos übersprühen nur den schlechten Geruch, Schweiß an sich stinkt ja normalerweise nicht, was ich gelesen habe, und früher war das auch so bei mir.

Ich schwitze nicht oft - nur eben wenn ich es tue, riecht es recht stark.

Ich werd mal das mit dem Salz probieren, wie genau mach ich das? Hand mit Salz unter die Achseln und einfach reiben? :-)

ciha/rliexdog


Ohne Deo würde mein Schweiss auch stinken :-/

Deos sind nämlich genau dafür erfunden worden, damit der Schweiss nicht mehr stinkt.

Es gibt auch geruchsneutrale Deos, die wirken wunderbar.

c_haoxt


Es gibt auch Salzsteine. Ja mach einfach mal. Nach dem Duschen einreiben.

Eqva nReIllxa


Frischer Schweiß soll nicht riechen, erst wenn er sich durch Bakterien zersetzt … das ist die Theorie. Ich habe aber festgestellt, dass manche Menschen wohl immer einen stärkeren Eigengeruch haben und andere einen sehr schwachen, kaum wahrnehmbaren. Vielleicht gehörst Du zur ersteren Sorte?

Ich würde mich rundum schlau machen, was bei stärkerem Körpergeruch helfen kann. Hab selbst damit wenig zu tun, aber wenn, würde ich mit häufigem - nicht heißen! - Duschen beginnen und bei Tees, die den Körper von innen durchspülen, weitermachen. Salbeitee wäre gut gegen Schwitzen.

Deine Ernährung kannst Du ja versuchsweise mal auf vegetarisch umstellen; ich glaube aber, damit hat es nur indirekt zu tun, Veranlagung scheint mir ausschlaggebender zu sein.

B[adYebäxr


Wie alt bist Du denn? Das kann auch einfach eine hormonelle Sache sein, der Mensch hat da ja seine eigenen Zyklen.

Ich würde auf jeden Fall den Achselbereich nicht mit tausend Praktikten zubomben. Extrem heißes Wasser wird Dir nicht helfen, das führt doch höchstens zu Reizungen.

Deinen Deo-Plan könntest Du aber tatsächlich nochmal überdenken. Nimm was ohne Alkohol. Deo hat nicht die Funktion zu übedecken, das ist kein Pafurm ;-)

In Hinblick auf Deine anderen Fäden: Stress führt auch zu schlechtem Körpergeruch

Cgranxk1


Wie schon erwähnt, kann es viele Ursachen haben, wie Ernährung, Stoffwechselerkrankungen als auch andere Erkrankungen, Medikamenteneinnahme, aber mögl. Weise auch gewisse Unverträglichkeiten, ob nun die Seife selber, die Du mal wechseln solltest, oder aber auch die Kleidung selber ( wo es Sachen gibt, die in Verbindung mit schweiß erst so richtig anfangen zu st.....)!

Bist Du überhaupt sicher, dass es so schlimm ist?

Nicht selten nehmen wir durch unseren Geruchssinn, der dann auch noch sensibilisiert ist, Gerüche stärker wahr, als es die Umgebung tut.

Wurdest Du schon mal von anderen darauf angesprochen?

Der Körper dünstet auch viele Stoffe über die Haut aus, die nicht gut über den Darm oder Urin ausgeschieden werden können, wozu z.B. auch Knoblauch zählt.

Ansonsten würde ich Dir auch empfehlen, nach dem täglichen waschen, ja vieleicht doch mal ein Deo ( ob geruchsneutral oder mit Parfum ) zu verwenden, oder gleich solche Mittel verwenden, die das schwitzen stark reduzieren, z.B. Aluminiumchloridlösung aus der Apotheke.

K}amiktaziw08x15


Frischer Schweiß riecht nicht stark, zersetzt er sich, riecht es schon. Das passiert auch schon nach relativ kurzer Zeit. Aus diesem Grund wurde Deo erfunden, der soll den Geruch nicht übertönen, sondern den Schweiß daran hindern, sich zu zersetzen oder (bei Antitranspiranten?) deinen Körper an der vermehrten Schweißproduktion hindern.

Wer auf Deo verzichtet, riecht halt irgendwann. Das ist normal. Oder man muss sich alle halbe Stunde unter den Armen waschen.

cThaaxot


Das ist total falsch. Der Mensch braucht kein Deo. In der Wildnis gab es auch kein Deo. Deo ist nur eine Verarschung der Industrie um Geld zu machen.

cphaCoxt


Aluminium ist auch so eine Sache. Ist jeden selbst überlassen. Ich denke, wenn der Schweis unterdrückt wird ist es sehr ungesund. Etwas Duftwässerchen an die Kleidung je nach Geschmack ist aber auch nicht schlecht.

t~he renal nokxi


Der Mensch braucht kein Deo. In der Wildnis gab es auch kein Deo.

Das heißt doch aber nicht, dass die Menschen in der Wildnis nicht gestunken haben. ":/ %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH