» »

Zusammenziehen im Solarplexus/in linker Brust

WghoKno/ws10 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

bin schon sehr oft durch googlen diverser Symptome auf diese Seite gestoßen und wollte jetzt einfach auch mal meine Geschichte erzählen in der Hoffnung ich finde Jemanden oder Mehrere Personen die vielleicht noch eine Idee hätten was mir/meinem Körper zu schaffen macht.

Zu mir: 23,männlich,Student im 2. Semester

Es fing bei mir vor gut einem Jahr an, als ich eines Tages in der Berufsschule saß und ich ein Zusammenziehen verspürte im Bereich des Solarplexus. Ich hatte das Gefühl dass ich gleich ohnmächtig werde und zusammenkippe, dachte ich hätte einen herzinfarkt. Ab zum Arzt und EKG Untersuchung machen lassen - ohne Befund. Diagnose: Panickattacke (psychosomatische Störung).

Seit diesem Vorfall habe ich ständig Beschwerden. Schmerzen in der Brust, woraufhin eine Entzündung des Magens/der Speiseröhre diagnostiziert wurde (ohne nachzuschauen, quasi per Röntgenblick %-| ). Magentabletten bekommen, die nix gebracht haben. Schmerzen blieben.

Schmerzen im linken Arm und in der linken Brust, so wie als wenn ich Muskelkater hätte. Mehrmals war ich deswegen auch im KKH in der Notaufnahme weil ich Angst vor einem Herzinfarkt hatte. Bluttest und EKG schlossen diesen aus. Seitdem Langzeit EKG, Belastungs EKG, mehrere Blutbilder alle ohne Befund.

Als weitere Symptome kamen hinzu dass ich mich manchmal abgeschlagen fühlte so wie wenn ich zwar da bin aber alles so unwirklich erschien wie hinter einem Schleier. Wie wenn ich mich auf etwas konzentrieren will aber es nicht schaffe (schwer zu beschreiben das ganze). Es fing auch mit Muskelzuckungen an und dass ich irgendwie im ganzen Körper ein pochen spürte ähnlich dem des Herzschlages, weshalb ich durch googlen schnell die Schockdiagnose ALS befürchtet habe (man findet ja immer das Schlimmste :-X ). Beim Neurologen gewesen mit folgenden Untersuchungen: Gehirnströme gemessen, Nervenleitgeschwindigkeit gemessen, Nervenleitgeschwindigkeit in Muskeln gemessen, alles ohne Befund. Motorische Fähigkeiten auch in Ordnung. CT vom Kopf machen lassen: ohne Befund.

Teilweise hatte ich auch beim Einatmen ein Stechen und "belegt" Gefühl in der linken Brust, wie wenn sich die Lunge nicht voll mit Luft füllen lässt. Beim Lungenarzt gewesen und diverse Tests + Röntgen des linken Lungenflügels durchgeführt: ohne Befund.

Beim Zahnarzt Zähne untersuchen lassen ob Wurzeln entzündet sind: ohne Befund.

War dann nochmal bei meinem Hausarzt da ich teilweise auch Zwangsgedanken entwickelt habe (Angst vor Selbstmord, Angst davor jmd etwas zu tun). Er sagte dann ich hätte eine Angststörung und überwies mich zum Psychotherapeuten.

Dort hatte ich jetzt auch bereits zwei Sitzungen, nur hatte ich heute wieder so ein Zusammenziehen in der linken Brust dass ich wieder fast umgekippt wäre, hab ich mich jetzt aber (ohne Notarzt oder KKH Besuch) wieder beruhigt.

Bin mir selbst eigentlich auch fast sicher dass es irgendwas mit der Psyche bei mir zu tun hat, aber bin mir trotzdem unsicher ob es nicht doch etwas organisches sein könnte, da ich das mit Psyche und dass diese solche Extremen Auswirkungen auf den Körper hat einfach nicht so wirklich glauben kann...

Schonmal Danke fürs bis hierhin Lesen an alle die es geschafft haben :)^ Hat jemand vllt ähnliche Symptome gehabt oder noch eine Idee woher das kommen könnte (außer von der Psyche)?

MfG

TL;DR

Symptome: Zusammenziehen Solarplexus & linke Brust, Schmerzen linker Arm & linke Brust, Unruhe, Zwangsgedanken, Pochen im Körper, Schmerzen Rücken, Gefühl dass linker Lungenflügel blockiert ist beim Einatmen, Muskelzuckungen, Nervenkribbeln in Händen usw.

Untersuchungen ohne Befund: EKG,Langzeit EKG, Belastungs EKG, CT vom Gehirn, EEG, EMG, Lungenarzt mit Röntgen, Röntgen linker Kiefer, mehrere Blutbilder

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH