» »

Nach 2.5 Wochen immer noch nicht gesund

N)oahp Cze+rxny hat die Diskussion gestartet


Ich hab mir vor 2.5 Wochen irgendwas eingefangen, anfangs dachte ich es ist nur eine Erkältung aber nach ein paar Tagen kamen dann extreme Hallsschmerzen und knapp 40°C Fieber dazu, kurz darauf Husten. War dann Anfang letzter Woche beim Arzt und hab Antibiotika verschrieben bekommen, wegen Mandelentzündung und Bronchitis. Nach ein paar Tagen ging es mir dann weitesgehend ok, die Schmerzen ließen nach und das Fieber ging auch weg, nur der Husten blieb. Ich dachte es würde jetzt wieder besser werden, hab jetzt aber seit gestern wieder Fieber (diesmal nur leicht, um die 38°C), dabei aber eiskalte Hände, Kopf- und Gliederschmerzen, Schwindel und meine Nase ist komplett dicht. Ist das noch normal wenn das so lange dauert? Muss/soll ich damit noch mal zum Arzt oder abwarten?

Und wie ist das mit Rausgehen? Kann ich zur Uni solange das Fieber so niedrig bleibt oder muss ich jetzt zuhause bleiben bis ich ganz gesund bin?

Antworten
shchnoe7cke1 98x5


Ach, Noah.

Ich denke, jeder Arzt würde dir empfehlen, zur Uni zu gehen, die möglichst auch noch sportlich zu betätigen und ja nicht mehr zu essen! *Ironiemodus off*

Mensch, Junge! Klar geht es dir scheiße, klar hat es dein Körper wegen der Hungerkuren sehr viel schwerer, ein gescheites Immunsystem zu betreiben und klar können einige Symptome auch auf deinen geschwächten Allgemeinzustand zurückgeführt werden. Leg dich ins Bett und kurier dich aus! Und geh im zweifelsfalle nochmal zum Arzt, immerhin bist du mit deinem Untergewicht ein Risikopatient!

Evhemal5ige3r Nudtzert (#3V939x10)


Also 38 ist kein Fieber. Das ist lediglich erhöhte Körpertemperatur. Wenn Du Dich ansonsten gut fühlst kannst Du natürlich zur Uni gehen.

Wie lang hast Du das AB genommen? Häufig wird dieses nämlich nicht lang genug eingenommen und dann kommt es gerne mal zu einem Rückfall.

Und eine Bronchitis kann schon mal ein paar Wochen andauern.

EUhemNaligxer N&utzYer (.#3939x10)


Oh, das mit dem Untergewicht war mir jetzt entfallen. Stimmt, da war mal was.

In dem Fall mach DAS, was schnecke Dir geraten hat.

N$oah WCzerBnxy


Gut geht es mir nicht aber ich habe schon viel gefehlt in letzter Zeit, ich kann mir das eigentlich nicht erlauben.

Ich hab das AB jetzt 10 Tage genommen.

NZoa9h Czexrny


Sind sie ja eigentlich nicht. Uni ist jetzt an sich nicht anstrengend - ich muss halt ein paar Minuten zu Fuß gehen, mit dem Bus fahren und dann einfach da sitzen und zuhören. Ist das ok oder muss ich jetzt wirklich im Bett liegen bis ich komplett gesund bin

mlusic8usi_65


Ich glaube, Du kannst es mit der Uni probieren. In den nächsten Tagen aber nur an den nötigsten Veranstaltungen teilnehmen; körperlich noch schonen.

Gegen die Schmerzen könntest Du evtl. Ibuprofen nehmen (Einzeldosis möglichst nicht über 400 mg, Einnahme nicht auf komplett leeren Magen) oder auch Paracetamol. Falls die Nasenverstopfung sehr stört, ist die gelegentliche(!) Anwendung eines abschwellenden Nasensprays (aus der Apotheke) durchaus o.k.

Bei Husten kann die Einnahme eines schleimlösenden Mittels sinnvoll sein.

wdeihnacshtsYste[rncheGn3


Kann ich zur Uni solange das Fieber so niedrig bleibt oder muss ich jetzt zuhause bleiben bis ich ganz gesund bin?

Also auch wenns nur erhöhte Temperatur ist - ich kenne Kommilitonen, die morden würden, wenn neben ihnen im Kurs mitten im Semester einer mit Fieber hockt und sie damit vllt ansteckt. Klar verpasst du sonst Vorlesungen, aber die eben auch, wenn du sie anstecken solltest. Keiner hat Lust, mitten im Semester wegen Fieber flach zu liegen. Fände es also selbst nur fair, wenn du zuhause bliebest.

N"oah >Czerney


Ich glaube es hat sich weitesgehend erledigt, seit heute Morgen geht es mir wieder ganz gut.

Ich hoffe einfach mal dass das jetzt so bleibt.

wKeihna@chtJsste^rnchenW3


Freut mich! War auch mehr so ein Hinweis für die Zukunft @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH