» »

Alles auf einmal?!

LAu#nidi hat die Diskussion gestartet


Hallo... Ich hoffe ihr wisst einen Rat für mich, weiß einfach nicht mehr weiter.

Im Februar hatte ich eine kurze Erkältung, war zu dem Zeitpunkt auch zur Physio wg Rückenschmerzen...BWS,Hws....3 Wochen später erneut erkältet ,aber so richtig ,Kopf,Gliederschmerzen, Nase +Husten..kein Fieber. Erste Woche pflanzliche Medikamente,2 Woche Antibiotika, da es immer schlimmer wurde, brennen im Brustkorb -Lunge aber frei.Schlug leider auch erst am 6ten Tag an... Mit minimaler Besserung... Immer noch angeschlagen. In der dritten Woche meinte mein doc, nicht das es einer Allergie liegt( Hausstaub Milben letztes Jahr getestet)...bekam citrizin und Cortison Nasenspray. Am nächsten Morgen bin ich in der Notfallambulanz gelandet,Brustkorb Schmerzen,Druck,Atemnot. Blutwerte alles i.O.,EKG unauffällig, Lunge ,Bronchien frei...würde alles noch am Infekt liegen. Ich war aber immer noch schwach auf den Beinen und hatte Luftnot. Erneut zum doc, andere schmerztabletten und was für'n Magen (fürs brennen im Brustkorb) und sonst nix....ich war nochmal da, wg noch Schleim im Hals, Druckgefühl im Hals,Enge..cetrizin wieder absetzen wg Müdigkeit/schlapp ...in zwei Wochen Belastungs EKG...so langsam weis ich nicht mehr weiter, ich habe immer noch das Gefühl,ich bekomme keine richtige Luft, mein Hals fühlt sich (rechts) an, als würde mir etwas die Luft wegschnüren,bin auch schnell aus der Puste.was kann ich noch tun?! Kommt jetzt alles zusammen und die Beschwerden kommen von der BWS/HWSWäre für jeden Ratschlag dankbar...

Antworten
P#lüschbsi(est


Wurde in letzter Zeit mal deine Schilddrüse untersucht?

L=unidLi


Hab ich auch dran gedacht,da ich familär vorbelastet bin (Mama/Oma)

Ultraschall war vor ca 2 jahren,

Und lt. Letzter blutabnahme vor 2 Wochen sei der Wert auch In Ordnung...

E8hemaligeGr N!utzer (&#3939x10)


Und lt. Letzter blutabnahme vor 2 Wochen sei der Wert auch In Ordnung

Da wurde warscheinlich nur der TSH bestimmt und der Wert reicht absolut nicht aus um die Schilddrüse zu beurteilen.

Geh zum Hausarzt und bestehe auf eine Bestimmung der drei wichtigen SD-Werte.

TSH, fT3 und fT4 und dann poste die Werte bitte samt Referenzwerte hier im Faden.

Gleichzeitig kannst Du ein großes Blutbild plus diverse Vitamine und Mineralstoffe machen lassen.

Am wichtigsten sind Vit B12 und Vitamin D.

Solche Werte sind NIE in einem Blutbild enthalten, sondern müssen extra angefordert werden. Vitamin D wird häufig von den KK nicht gezahlt. Kostet zw 25 und 30 €

PQischHbiexst


Für Vitamin D hab ich nichts bezahlt. Ist bei der A.. wohl mit drin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH