» »

Welche Untersuchungen? Heute Arzttermin - eilt!

D]ieKru/emi


Mein Blutdruck ist normal (130/80)

Auf dem EKG und auch beim Abhorchen der Halsschlagadern und der Herzklappen konnte er nichts Ungewöhnliches bemerken.

das ist schon mal sehr beruhigend!! da kann man gravierende Dinge ja schon fast ausschließen. Und dein doc ist sehr gründlich, da er dich zu Fachärzten weiterschickt, Prima!!

KuleinMeHexex21


vielleicht kommt es mehr auf die Körpergröße an.

Und vor allem auf die muskelmasse! Mein Bruder ist laut BMI fast schon adipös. Dabei trainiert er einfach nur sehr viel und hat laut Fettmessung vom Arzt kaum Fett am Körper.

Es gibt da mittlerweile bessere Berechnungen, die sowas mit einbeziehen. Irgendwo im Internet.

PcorXtlaMnd


naja, um einen BMI von 28 zu erreichen bei meiner Größe ( 1,70), müßte ich z.B. über 20 Kg zunehmen. Und da kann ich mir schwer vorstellen, dass es nur 2-3 Kleidergrößen Unterschied machen würde. als ich mal 10 kg mehr auf den Rippen hatte, war Größe 38 schon zu eng. aber vielleicht kommt es mehr auf die Körpergröße an.

Mir will zwar beim besten Willen nicht in den Kopf, was das noch mit den Inhalten meines Fadens zu tun hat bzw. sehe ich die Relevanz nicht.... ;-D

....aber bevor Krümi sich noch länger den Kopf zerbrechen muss: Ich bin 166cm groß, wiege 77 kg und trage Größe 40.

Und, nein, ich werde jetzt weder Bilder verlinken, die mich in Kleidern zeigen, bei denen man das Etikett sieht, noch andere Methoden der "Beweisführung" bemühen. ;-)

das ist schon mal sehr beruhigend!! da kann man gravierende Dinge ja schon fast ausschließen. Und dein doc ist sehr gründlich, da er dich zu Fachärzten weiterschickt, Prima!!

Ja, das ist es! Puh! Vor allem beim Blutdruck (wegen meinem Übergewicht) hatte ich Sorge.. o:)

Aber alles gut! Und das obwohl ich mit dem Taxi völlig gehetzt da ankam, weil mein Auto nicht anging. %:| %:|

Ja, er arbeitet immer direkt mit Fachärzten, und macht einem noch während man da ist direkt dort nen Termin aus. :)^

Den Endo hat er nicht erreichte gestern - dafür ich heute früh.

Dort ist der Termin jedoch leider erst in 4 Wochen.

D*ieKdru2emi


Den Endo hat er nicht erreichte gestern - dafür ich heute früh.

Dort ist der Termin jedoch leider erst in 4 Wochen.

Das ist für einen Endokrinologen aber ein "schneller" Termin. :)^ Bei uns in der Gegend warten nicht-Notfälle und nicht-Privatpatienten zum Teil 2-3 Monate auf einen Termin.

PJor9tlaxnd


Ah, okay.

Ich bin zwar Privatpatientin, aber das hat die Sprechstundenhilfe erst erfragt, nachdem sie mir den Termin gegeben hatte! :)^

P0ohrt9lanNd


Hallo!

So, ich war nun die Ergebnisse abholen, und bin irgendwie "verwirrt".

Alles war okay, außer:

Ferritin: 17 Nanogramm (normal laut Ausdruck 13-150

Das kommt mir arg wenig vor ,auch die Normalwerte scheinen sehr niedrig

zu sein? ":/

Laut der Website der sog. Eisenzentren sind 50 ng Ferritin wohl als Untergrenze zu betrachten, und selbst in dem Berich kommt es oft noch zu Symptomen...ich habe 17 ng... :-|

Vitamin D:

25OHD3: 10,9 (Norm.: 20-70)

VD3A: 27,3 (Norm.: 50-100)

Also da liegt definitiv ein Mangel vor!

Mein HA hat mir nun 1000 i.E. Vitamin D3 verordnet, und auf meine Nachfrage hin (!), 80 mg Tardyferon (Eisen)

pro Tag.

Beides sind - nach meinen Infos - lediglich Dosierungen die extrem niedrig sind und auch so in der Regel eher zur Vorbeugung als zur Behebung eines Mangels zum Einsatt kommen.

Was nun?

Eine zweite Meinung einholen?

Ist es wirklich möglich, meine niedrigen Werte mit solchen Mini-Dosierungen zu steigern?

Hoffe so sehr, dass hier jemand Ahnung/Erfahrungswerte o.ä. hierzu hat!

Danke im Voraus! @:)

augUnes


Ist das 80 mg Eisen oder 80 mg Eisensulfat?

Das Vitamin D läßt sich zur Zeit ja ohne Tabletten in den Griff kriegen. Sogar bei uns in Wales scheint die Sonne 8-)

D`ie2Kru@ecmi


Das von dir genannte Vit.D-Präparat nehme ich seit Jahren über die Wintermonate, wenn man eben nicht so viel Sonne abkriegt. Im Moment natürlich nicht mehr, weil ich wg. Pferd viel draussen bin.

P6ortlaxnd


Hallo Agnes, *:)

Es sind 80 mg Eisensulfat pro Tag.

Mal abgesehen davon, dass hier leider gerade nicht die Sonne scheint, weiß ich nicht, ob man diesen Vitamin D Mangeltustand noch durch Sonne auf der Haut in den Griff bekommen kann?

PVortila/nxd


Hallo Die Krümi, *:)

Auch an Dich die Frage: Ist das genug um einen Mangel zu beheben?

L#ilaLixna


Muss auch nicht direkt scheinen, Tageslicht macht schon viel aus.

Meines Wissens kann Vit. D auch bei ausgeprägtem Mangel allein durch Lichttherapie ausgleichen.

Warst du in letzter Zeit wenig draußen bzw. in der Sonne?

N5al0a8x5


Eisen empfinde ich als ausreichend, aber kommt natürlich auf die Einnahmedauer an. Das würde ich bei deinem Wert schonmal 2 Monate machen und dann kontrollieren lassen.

1.000 IE ist fürn Sommer ok, aber wenn dein Wert jetzt so schlecht ist obwohl wir schon Juni haben, würde ich eher mehr nehmen. Sonst bekommst keinen vernünftigen Spiegel. Übern Winter wirst vermutlich 4.000-6.000 IE täglich brauchen.

DXieKrZu5emi


, weiß ich nicht, ob man diesen Vitamin D Mangeltustand noch durch Sonne auf der Haut in den Griff bekommen kann?

nein, nicht nur durch Sonne, aber günstig beeinflussen kann man das schon. Und du substituierst jetzt ja mit Tabletten. Laß es einfach in 4 Wochen kontrollieren, ob sich etwas verändert hat. Und geh viel an die frische Lut.

D9ieK1ruxemi


PS: wie ist der Kalzium-Wert? VitD und Kalzium beeinflussen sich ja gegenseitig.

P{ortlaxnd


Warst du in letzter Zeit wenig draußen bzw. in der Sonne?

Ja. Oft, weil ich eben so Herzrasen hatte. :°(

1.000 IE ist fürn Sommer ok, aber wenn dein Wert jetzt so schlecht ist obwohl wir schon Juni haben, würde ich eher mehr nehmen. Sonst bekommst keinen vernünftigen Spiegel.

Kann ich das einfach eigenmächtig erhöhen?

Er neunte - völlig konträr zu anderen Infos von durchaus seriösen Quellen - nehmen Sie eine am Tag.

Komisch.. ":/

Was soll ich denn jetzt machen, will doch, dass es mir bald besser geht...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH