» »

Brauche Rat

Suan24 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

Ich wende mich an euch, weil ich im moment irgendwie überall Smptome einer Erkrankung finde.

Es war so: Ich leide seit 7 Jahren an Bulimie und bin mittlerweile 23 Jahre alt. Vor einem halben Jahr habe ich der Krankheit den Kampf angesagt. Ich habe es soweit gebracht, dass ich höchstens 2 mal im Monat einen FA mit anschliessendem Erbrechen habe. Letzten Sonntag hatte ich so einen Rückfall und dann am Abend beim zuBett gehen unglaubliches Herzklopfen, dass ich dachte ich müsse sterben. Jetzt habe ich natürlich eine Wahnsinnsangst. Dazu kommt, dass ich diese Woche Geburtstag hatte und wir Süsses und Kuchen und soweiter in Massen hatten und ich gefuttert habe wie blöd(ohne zu kotzen) und trotzdem nur ein halbes Kilo zugenommen habe, eigentlich erfreulich, aber es macht mir Angst, weil, wenn ich früher so gefuttert habe, dann wAren mindestens 2-3 kilo rauf und ich habe ab und an einen Kloss im Hals.

Ich denke natürlich jetzt an was total schlimmes wie Krebs oder Herzerkrankungen.

Viellecht ging es einem ehem. Bulemiker auch so und man konnte plötzlich ohne zu kotzen viel essen ohne gleich zuzunehmen und was ist mit dem Herz?

Bin sehr beunruhigt

Antworten
skal\ly0


Hallo,

Ich habe vor 3 Jahren mal aus Vorsicht meine speiserohre und Magen spiegeln lassen. Um sicherzustellen ob da noch alles in Ordnung ist.

Habe mich sehr oft immer übergeben. Erst als ich beschloss dagegen anzukämpfen, habe ich kapiertert was ich meinen kKörper da antue. Hatte seit über 10 Jahren bulemie.

Wenn es dich beruhigt gehe zum Arzt und lass dir ne uberweisung geben.

Ach ja bei mir war alles in Ordnung.

S"anx24


Habe aber keine Schluckbeschwerden oder Magenschmerzen und die Spiegelung müssten dann meine Eltern zahlen, da ich noch im Studium bin und ich will das niemandem erzählen, weil ich mich so schäme

s9allxy0


Hatte ich auch nicht.

Habe mit meinen Hausarzt gesprochen und der hat mir eine Überweisung zur spiegelung gemacht.

Du oder deine Eltern müssen das nicht bezahlen!

Wie kommst du darauf?

s7allxy0


Du musst dich nicht schämen :)_

Wirklich nicht. Es hat immer einen Grund warum man das macht. Du machst das nicht aus Spaß.

Du hast es gemacht weil es dir nicht gut geht.

SCaLn24


Die Kasse zahlt ja nicht alles, man muss doch 20% oder sowas zahlen und mein Hausarzt weiss es auch nicht, aber gehe morgen wegen dem Herzstolpern zu ihm und will zuerst mal wegen dem Herz schauen.

Aber die "nur" kleine Gewichtszunahme macht mir auch etwas Schiss

spallxy0


Mit dem Gewicht kann ich dir erklären.

Als du dich noch übergeben hast und vorher gebrochen hast, ist dein Körper in Alarm bereitschafft. Er setzt trotzdem sofort fettreserven an. Da er nicht weiß wann er wieder essen bekommt. Deshalb hast du trotz des ubergebens zu genommen. Ist wirklich wahr!

Seit dem du nicht mehr dich ubergibst ist dein Körper nicht mehr in Alarm Bereitschaft und bunkert nicht alles.

Deshalb nimmst du weniger zu!

Also keine Angst wegen dem Gewicht. :-D

stalwlUy0


Herzlichen Glückwunsch nachträglich @:) @:) @:)

S'anx24


Danke, das beruhigt mich schon ein wenig :)_

Ich hoffe einfach ich habe durch meine Dummheit meine Gesundheit nicht auf Dauer geschädigt, habe mich aber nie öfters als 2-3 mal in der Woche übergeben und deshalb kann ich noch hoffen.

Wie geht es dir denn jetzt? Bist du schon "geheilt" oder noch im Prozess?

s6allyx0


Naja geheilt weiß ich nicht da ich immer noch Probleme mit dem Thema essen habe.

Aber übergeben tue ich mich nicht mehr. Mache auch ambulante Therapie. Ich habe mich früher viel mehr übergeben. In extremen Zeiten sogar bis zu 4 mal am Tag. :-o

Daher denke ich das du Glück hast das da nichts ist. so wie bei mir, da du dich weniger übergeben hast. Bin aber kein arzt!

Das wichtigste ist aber damit aufzuhören und das hast du gemacht :)^ :)^ :)^ :)^

Ich hatte danach auch angst das da was ist. Deshalb versuche auch wenn's schwerfällt es deinen Arzt zu sagen. Der schreibt die Überweisung so das du eine spiegelung bekommst und sie auch nicht bezahlen musst.

Erst die spiegelung hat mich berhuhigt.

sxalxly0


Das mit dem Herzen kann ich mir nur so vorstellen das es durch das provozieren zum ubergeben ein Kraftakt für deinen Körper ist.

War das jetzt einmalig oder hast du sonst noch Probleme mit dem Herzen?

Sfan2x4


Es kam diese Woche 2 mal vor. Einfach total lautes klopfen, aber nicht schnell und dazu kam aber verzögert ein enges Gefühl und ein erschwertes Atmen, aber ohne jegliche Schmerzen.

ich glaube, ich kann das meinem Hausarzt einfach nicht sagen, weil der mit meinem Papi befreundet ist, aber viellecht wechsle ich einfach oderbich suche mir bei Psychologen Hilfe, könnten die mich auch überweisen?

s5allxy0


Der Arzt hat schweigepflicht und muss diese einhalten Aber kann deine angst verstehen.

Zur not den Arzt wechseln , wenn es dir dadurch leichter fällt.

Eine Überweisung zum psycgologen gibt es glaube ich nicht.

Rufe mal bei deiner krankenkasse an und frage nach einer psychologen Liste. Die bei dir in der Nähe sind. Die wird dir da zugeschickt.

In der Regel muss man die Liste ab telefonieren. Da viele keinen Platz haben oder dich auf die Warteliste setzen.

Aber mit Überweisungen kenne ich das nicht.

SqanH24


Ok, viele Dank :)^

Eyhem]alige2r Nutzer (-#393x910)


Die Kasse zahlt ja nicht alles, man muss doch 20% oder sowas zahlen

Bist Du in einer PKV versichert? Wenn ja, kann das zutreffen,

Wenn Du in einer gesetzlichen Krankenkasse bist, zahlt diese alle Kosten dieser Untersuchung.

Lass dann auch gleich mal Blut abnehmen und die Schilddrüsenwerte checken.

Schilddrüse kann auch diese Symptome machen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH