» »

Sehr hohes Fieber seit 6 Tagen, Hautausschlag und geschwollener

dHol<eh hat die Diskussion gestartet


Meine Freundin hat seit fast 1 Woche sehr hohes Fieber (immer zwischen 38,5 bis über 40) sowie am ganzen Körper einen Ausschlag. Sie liegt seit Do im KH, die Ärzte dort können aber nicht sagen, was es ist, bzw warum das Fieber nicht runter geht (immer nur kurzfristig nach ner Infusion - kurz darauf schiesst es wieder in die Höhe). Zusätzlich hat sie vermutlich einen geschwollenen Lymphknoten unter der linken Achsel - dieser schmerzt so sehr, dass sie den Arm gar nicht mehr bewegen kann, und die Schwellung hat sich in der Zwischenzeit bis zur Hüfte ausgedehnt.

Tipps? Zumindest warum das Fieber nicht weg geht. Es wurden ja schon einige Untersuchungen gemacht, aber es heisst immer nur "DAS ist es nicht"(zB Pfeifersches Drüsenfieber) ??? . Langsam verzweifeln wir, da es sich ja doch schon einige Zeit zieht.

Ich wäre für einen Tipp sehr Dankbar!

LG

Antworten
MqiMavMayus


Hat sie durchgehend hohes Fieber? Oder ist es morgens niedriger und steigt im Laufe des Tages?

Auslandsaufenthalte? Aber das wird im KH sicherlich schon abgefragt worden sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH