» »

Ständiges räuspern Kind

LFeni1B21x2 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben,

Ich würde gerne mal eure Meinung hören.

Und zwar geht es um meinen Sohn, 5 jahre alt. Seit mehreren Wochen räuspert er sich STÄNDIG! Zu jeder Tageszeit und unabhängig von freizeitaktivitäten oder Mahlzeiten. Nur wenn er schläft hat der arme Kerl ruhe. Ich war bei seiner Ärztin, sie meinte es wäre alles soweit ok. Ist wohl ein tic. Irgendwie kann ich das aber nicht recht glauben. Weil meinen Sohn stört es auch extrem!!! Und bei tics stell ich mir vor, dass man das gar nicht so "bewusst mitbekommt". Am schlimmsten ist es abends im Bett wenn er schlafen möchte. Dann räuspert er sich ca. alle 10 Sek bis er endlich vor Erschöpfung einschläft. :°(

Er tut mir soooooo leid, ich würde ihm den Mist so gerne abnehmen....

Habt ihr eine Idee was es sein könnte? Kennt es jemand ???

lg, die leni! @:)

Antworten
s&allyq0


Die Ärztin, war das eine hno Ärztin?

Wenn nicht würde ich mal zur hno Ärztin gehen.

Die können viel besser nachschauen.

K`leiVneHexLe2x1


Ganz spontan fällt mir aufsteigende Magensäure ein. Das äußert sich tatsächlich bei vielen Leuten (auch Kindern) so, dass sich die Leute ständig räuspern müssen.

Dafür würde auch sprechen, dass es im Bett so schlimm ist. Denn im Liegen steigt die Magensäure viel leichter und vermehrt hoch.

PlKschKbiest


Wenn das Räuspern durch aufsteigende Magensäure verursacht wird, müsste der Sohn das ja merken.

Lceni4121x2


Ne, das war seine normale Kinderärztin.....

Also hno.... Hätte ich auch selber drauf kommen können - oder besser die Ärztin....

K leineH{exe21


Wenn das Räuspern durch aufsteigende Magensäure verursacht wird, müsste der Sohn das ja merken.

Nein, viele merken das tatsächlich nicht.

s`all)yx0


Mir ist das bloß eingefallen. Die machen einfach mehr. Und die Untersuchung tut nicht weh.

Wenn ich was habe gehe ich auch Mittler weile zum hno.

L~eni^121x2


Er sagt nur immer: da ist was im hals und er könne nicht aufhören....

K6l eine/Hexe/2x1


Also spürt er doch was, das kann auch Magensäure sein. Ich würde das beim HNO direkt auch so ansprechen.

CCafedEuNorxd


Hallo ! Das erinnert mich an meinen sohn, gleiches alter und gleiche Symptome! !!! Waren auch beim hno-arzt, nachdem der ka meinte, wahrscheinlich ein tic. Jetzt wurde getestet und er ist hochgradig allergisch gg alle polle ! Ich würde unbedingt einen test machen lassen, bei uns ist das Übel schnell beseitigt worden und mein Großer kann endlich wieder entspannt sprechen und einschlafen ohne zu husten / räuspern...... icj drück die Daumen, dass sich alles klärt. Ist natürlich schön, wenn eine Ursache gefunden wird, (und dementsprechend gehandelt Werden kann ), gg einen tic kann man ja schwer was machen.

LLecni%121x2


Ja, er spürt schon was....

Deswegen bin ich ja so verunsichert wegen des tics.... ":/

CdafedGuN ord


Sorry für die fehler, es ist schon spät...

K<leineHYexe2x1


Ach stimmt, Pollen kommen wirklich auch in Frage! Ich selber bin oft heiser wegen Heuschnupfen...Anfangs hatte ich das gar nicht damit in Verbindung gebracht, aber im Laufe der Jahre ist das eindeutig geworden.

Shalxdo


Bei einem Tic merkt das Kind ja nur die Symptome, aber nicht die Ursache. Und die kann ein Problem sein, das ihn belastet.

Seit wann hat er das? Gab es eine Veränderung in seinem Leben? Bedrückt ihn momentan etwas?

MsetaU4


Mein Sohn hat mit 6 Jahren auch manchmal starkes Aufstossen, das kommt im Liegen dann alle paar Sekunden, meist hat er davor Bauchschmerzen. Nachdem er eine Weile aufgestossen hat, wird es besser.

Da ich selber eine Histaminintoleranz habe, die mit ähnlichen / denselben Symptomen einher geht, denke ich, das er dasselbe hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH