» »

Orthese Malleo Tristeps bei Weber A Fraktur

hLinke1bei3n20J15 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir vor 1 1/2 Wochen das Sprunggelenk gebrochen (unverschobener Bruch, Syndesmose intakt). Nach 1 Woche Gipsschale ohne Belastung des Fusses hat mir der Orthopäde die Orthese MalleoTristeps der Fa. Ottobock verschrieben. Ich bin dann in ein Sanitätshaus und habe mir das Teil anziehen lassen. Da die Orthese meiner Meinung nach viel zu locker saß und zu groß ist habe ich das nochmal reklamiert. Der Fachmann sagte mir dass ich das Teil natürlich auch enger stellen kann und dass die Orthese nach meinem Beinumfang und nicht nach der Schuhgröße anzupassen ist. In der Gipsschale war der Fuß in 90º Stellung - das ist jetzt nicht mehr der Fall. Die Orthese verrutscht immer wieder da sie meiner Meinung nach zu groß ist. Wer hat hier Erfahrungen? ? Muss der Fuß in 90º Stellung stehen odr genügt es dass der Fuß innen und außen stabilisiert ist, wie der Mann aus dem SANITÄTSHAUS behauptet? Ich fühle mich hier total allein gelassen und nicht gut beraten. ???

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH