» »

Wespe verschlucken, ohne es zu merken?

hwawke~ye00x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir ist heute was Doofes passiert. Ich hab draußen Kekse gegessen und auf einmal spürte ich einen Schmerz im Rachen, als ob eine Tablette festhängen würde. Nachdem ich was getrunken und gehustet hatte, ging das Gefühl weg. Eine Freundin fragte, warum ich so husten würde, da meinte ich, mir würde was im Hals hängen. Da meinte sie, es könnte sein, dass ich eine Wespe verschluckt hätte :-o

Da wurde mir ja doch was anders, ich hab eine Heidenangst vor den Viechern. Das war so gegen 12h. Das komische, leicht stechende Gefühl im Hals blieb, wurde aber bei Ablenkung deutlich schwächer.

Nun bin ich alleine zu Hause vor dem PC und hab das Gefühl, dass mein Hals geschwollen ist und es in der Speiseröhre piekst. Bin aber auch leider ein Hypochonder {:(

Ist es möglich, eine Wespe zu verschlucken und das nicht zu merken? Eigentlich hätte ich doch schon im Mund was merken müssen, oder? Spielt meine Psyche mir wohl einen Streich oder sollte ich zum Arzt? ich fühle mich wetterbedingt schon den ganzen Tag etwas matschig.

Antworten
Eahemali<ger Nu;tzear (#5393910x)


Also ich denke mal nicht, dass das eine Wespe war. Klingt eher nach nem größeren Keksstück.

Allein beim Kauen wäre dir die Wespe aufgefallen und sie hätte dich gestochen.

Zudem wäre der Stich sofort massiv angeschwollen. Da wäre dann nix mehr mit essen und trinken gegangen.

Also bleib mal ruhig. Ich denke nicht, dass Du eine Wespe verschluckt hast. Oder kaust du die Kekse nicht?

Chin#derelZlxa68


Ohje ... kann ih gut nachvollziehen, ich hab davor auch eine Heidenangst und außerdem bin ich auch noch allergisch {:(

So vom Gefühl her denk ich auch, dass man das deutlicher merken würde, ein Wespen-Stich würde sicherlich nicht nur "leicht stechen" - aber wenn du sehr besorgt bist, hilft nur der Notarzt :)*

CVin&derelOla68


stimmt, es klingt wirklich eher nach Keksstück.

hJawkfeye0A07


Doch, im Allgemeinen kaue ich mein Essen schon ]:D

Auf jeden Fall danke für eure Antworten. Ich vermute auch fast, dass meine tolle Psyche mir da gerade mal wieder durchdreht. Es könnte bestimmt auch ein größeres Keksstück sein, die können ja verdammt scharfkantig sein.

Das Erlebnis passierte gegen 12h, ich hab dann noch Sport gemacht, bin Auto gefahren und hab gegessen, da war nichts, bis auf das blöde Gefühl im Hinterkopf. Meint ihr, ein Stich wäre schon angeschwollen? Ich wurde zum Glück erst einmal gestochen und das ist schon ewig her, war aber sehr übel, da das Mistvieh zwischen die Zehen gestochen hatte {:(

HQay(leky M.


Gutes Beispiel dafür, was die Psyche aus- oder besser: anrichten kann.

Mit Sicherheit merkst du sehr viel deutlicher, wenn dich eine Wespe in den Mund, geschweige denn in den Hals sticht.

-?viGetnaFmesi@n-


Ich denke schon das du ordentlich Schmerzen hättest, die sicher nicht nur leicht pieksen und angeschwollen wäre es sicher auch. So ein Wespenstich schmerzt auf normaler Haut schon so ziemlich..und das dürffte auf der Schleimhaut im Mund bzw. Rachenbereich schon massiv wehtun. Darum denke ich, dass es sich nur um ein grösseres, kantiges Keksstück gehandelt hat.

CdinderLelxla68


nein wirklich, das klingt NICHT nach Wespenstich. Der übt ich nicht stundenlang in vornehmer Zurückhaltung, bevor er anschwillt, sondern tut das sofort :)z Also meiner Erfahrung nach jedenfalls.

Für solche Fälle müsste es eigentlich so eine Art telefonische ärztliche Hilfe geben, fällt mir gerade auf. Dann wären die Ambulanzen nicht so überlaufen. Du wärst sicherlich beruhigt, wenn dir ein Arztversichern könnte, dass das keine Wespe war, stimmts? Ich fände sowas praktisch.

Kannst du denn normal schlucken (Essen + trinken)?

B(el%la19x80


Wie dir schon im Psychic Forum geschrieben wurde, war das mit Sicherheit keine Wespe sondern ein Stück Keks.

c[rie&chaqrlixe


Wespen schmecken super-bitter!

c$rie4charlixe


...uns selbst wenn Du nun in den Hals gestochen wurdest _ Du hast es überlebt, alles ist gut.

Außerdem bist Du als Mensch doch viel zu groß, um vor solchen Winzviechern Angst zu haben. ":/

Überleg' Dir mal die Dimensionen.... und die Giftmenge ist auch überschaubar. Was anderes natürlich, wenn Du eine Allergie hättest.

L9ottte04b0x7


wenn du sehr besorgt bist, hilft nur der Notarzt

Ich würde deswegen nicht den Notarzt rufen. Nicht 5 Stunden später, wenn anscheinend überhaupt nichts passiert ist.

SaunfLlow|erx_73


Auch ganz wichtig: Du hast danach noch gegessen. Offensichtlich problemlos. So ein Stich wird aber direkt akut und nicht Ewigkeiten später. Und so ohne weiteres lässt sich keine Wespe in den Mund stecken und unzerkaut runterschlucken!

B"riScvhMo


nein wirklich, das klingt NICHT nach Wespenstich. Der übt ich nicht stundenlang in vornehmer Zurückhaltung, bevor er anschwillt, sondern tut das sofort

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht - das schwillt sofort an.

Unsere Hündin ist heute Morgen im Gras auf eine Wespe getreten und die hat sofort zugestochen. Innerhalb ganz kurzer Zeit war die Pfote dick geschwollen und weil die Kleine überhaupt nicht auftreten wollte und ständig am Jammern war, hat mal eben die TÄ draufgeschaut und festgestellt, dass der Stachel noch drin saß. Jetzt ist alles wieder ok und die Schwellung auch wieder weg.

B?riS?chMxo


nein wirklich, das klingt NICHT nach Wespenstich. Der übt ich nicht stundenlang in vornehmer Zurückhaltung, bevor er anschwillt, sondern tut das sofort

Ja, die Erfahrung habe ich auch gemacht - das schwillt sofort an.

Unsere Hündin ist heute Morgen im Gras auf eine Wespe getreten und die hat sofort zugestochen. Innerhalb ganz kurzer Zeit war die Pfote dick geschwollen und weil die Kleine überhaupt nicht auftreten wollte und ständig am Jammern war, hat mal eben die TÄ draufgeschaut und festgestellt, dass der Stachel noch drin saß. Jetzt ist alles wieder ok und die Schwellung auch wieder weg.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH