» »

Popo(ritze) Blut..

TTe/skox86 hat die Diskussion gestartet


Tut mir Wahnsinnig leid das ich so ein unangenehmen Thema ankratze, aber mir viel auf das ich an meiner Arbeitshose wo die Gürtelschnalle hinten am gesäß ist leichtes Blut zusehen ist. Nun habe ich Panik, derweil schaute ich mal genauher hin und sah das am ende meines ehm ritzes ein kleines Loch ist also eine Art Pickelloch (mein Gott ist mir das unangenehm). Da kommt das Blut raus wenn ich z.B drauf rumdrücke, erstmal denke ich an Darmkrebs oder an sonstigen shit, vorallem wie kommt sowas oder besser was ist das?

Tut mir wirklich leid und es ist mir mega Peinlich...

Antworten
S{i'lverP^earl


Das muss Dir nicht peinlich sein. Das ist wahrscheinlich ne Steißbeinfistel. Geh am Besten so schnell wie möglich zum Chirurgen. Die sollten nämlich chirurgisch entfernt werden, wenn sie sich nämlich entzünden kann das ganz schön böse werden.

Die machen das häufig, ist nichts seltenes.

B+ehinjd ThPe Scexnes


Keine Panik. Für mich liest sich das wie eine harmlose Steißbeinfistel (ist dieses "Loch" oben an Deiner Pofalte, also gerade da, wo die Ritze vom Rücken aus gesehen beginnt?).

Wenn das so ist, Glückwunsch, hast Du auch Eine! Das ist eine typische Männerkrankheit und kommt von einem nach innen gewachsenen Haar. Iast überhaupt nicht schlimm, muss aber operiert werden. Die OP ist ein kleiner Eingriff, aber leider dauert der Heilungsprozess sehr lange (bei mir damals 6 Wochen - also, 6 Wochen Krankenschein!).

Es muss nicht sofort operiert werden, Du kannst das planen mit Deinem Hausarzt! Ach ja, und lass' die OP möglichst in einer Tagesklinik ambulant machen, dann kannst Du danach schön zu Hause chillen!

Tnes(kxo86


ja ich wollte eben noch schreiben das es auf der Steißbeinhöhe liegt... Ist das wirklich so dringlichst das dies Operativ entfernt wird, denn es sind 2 Löcher wo jedoch nur aus einem Blut kommt? Das hat jetzt aber nichts mir Krebs oder ähnlichen zutun?

Bsehi:n<d TheU Sc`eXnes


Unsinn. Das ist eine Fistel und kein Krebs. Geh zu Deinem Hausarzt, der wird wissen, was zu tun ist!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH