» »

Zeckenstich und Blutwerte. Wer kann da mal helfen?

t?aszimxas hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es geht nicht um mich, sondern meinen Mann. Er hat vorgestern eine Zecke bei sich bemerkt, diese entfernt und einen Kreis um die rote Stelle gezeichnet. Gestern war der Kreis so groß wie ein Football - darauf hin habe ich ihn abends ins Krankenhaus geschickt. Dort wurde Blut abgenommen (was Borreliose betrifft ist dies natürlich nicht aussagekräftig) und nun stimmen einige Werte nicht.

Mein Mann wurde mit Fenistil und einem Medikament für die Schilddrüse nach Hause geschickt....

Nun benötige ich aber beim entschlüsseln der erhöhten Werte Hilfe! Einiges kann ich selber einsortieren, anderes ergibt kein Bild. Kennt sich jemand damit aus?

LG

Antworten
dzozloMmkitxi


Nun benötige ich aber beim entschlüsseln der erhöhten Werte Hilfe!

Ohne die Werte zu kennen wird dir hier niemand etwas dazu sagen können ;-) .

ERmDax


Bei einer solchen Ausweitung der Röte nach einem Zeckenstich besteht Verdacht auf Borreliose. Aus meiner Sicht wäre eine sofortige Antibiose ratsam. Je eher man die Borrelien bekämpft, umso leichter sind sie zu vertilgen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH