» »

Erkältung + Lernen?

DnieJMuliax90 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe eine dringende Frage..

Ich habe in 3 Wochen meine Abschlussprüfungen - (Hilfe!) Ich lerne natürlich schon seit langem, aber gerade diese 3 Wochen müsste ich nochmal Gas geben. Nun geht es mir seit gestern Abend zunehmend schlechter: typische Symptome für einen grippalen Infekt.

Soweit es mir möglich ist, möchte ich versuchen das im Keim zu ersticken, denn 1 Woche in den Seilen zu hängen und nicht richtig lernen zu können (aktuelles Pensum 10 Std am Tag), wäre mein Todesurteil.

Nun zur Frage: ist es zu empfehlen 2 Tage " nur " im Bett zu bleiben und sich ausschließlich der Genesung zu widmen (+ Tee und das Übliche) oder macht das für meinen Körper keinen Unterschied, wenn ich mich trotzdem über die Bücher hänge?

Ja, mir ist klar, man kann auch (je nach Zustand) mit Erkältung lernen, aber eben nicht so effektiv und oberstes Ziel ist es so schnell wie möglich voll leistungsfähig zu sein. Nun also die Abwägung:

Jeden Tag weiterhin am Schreibtisch zu Hause + Tee und Co und hoffen, dass das im keim zu ersticken ist oder sinnvoller eine Auszeit zu nehmen und hoffen, nach 2-3 Tagen wieder voll leistungsfähig zu sein?

Ich bin dankbar für Tipps

Gruß und schönes Wochenende @:)

Antworten
L"otte0x407


Ich würde mir eine Auszeit nehmen bzw. das Lernpensum herunterfahren. Danach sind immer noch 2,5 Wochen Zeit zum Lernen.

Bei mir dauert eine Erkältung ungefähr 3 Tage, die ersten 2 Tage sind kaum zu ertragen. Ich weiß ja nicht, wie es bei dir ist. Mach es so, wie es sich für dich richtig anfühlt. ;-)

Gute Besserung! @:)

MSr. Fo1resnkin


wäre mein Todesurteil.

Ich finde, dass Du zu Übertreibungen neigst. Studierst Du im Iran oder China?

Ich bin dankbar für Tipps

Lerne einfach weiter und mache eine Pause wenn Dir danach ist.

L5ottPe040x7


Wahrscheinlich tut dir so eine Auszeit auch ganz gut, wenn du seit einiger Zeit 10 Stunden am Tag lernst.

i.rgeindwiNe_andexrs


Hm... also ich würde mich ins Bett kuscheln und dabei mein Lernkram weiterlesen.

Wie soll das denn funktionieren mit der Auszeit, wenn du genau weißt, dass du eigentlich lernen müsstest? Da bist du gedanklich doch sowieso die ganze Zeit bei der Lernerei - da kannst du auch gleich weiterlernen. Also ich hätte das zumindest nie gekonnt. Ich habe immer weiter gelernt, auch unter starken Schmerzmitteln und mit Kühlakkus auf den Backen nach einer Kiefer-OP.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH