» »

So schnell aus der Puste

B|lacek Gun


Definitiv zu wenig. Ich weiß, dass das eine schwammige Aussage ist, aber ich habe mich schon ausreichend mit Nährwerttabellen und Kalorienrechnern beschäftigt und mir Richtlinien erstellt mit Lebensmitteln, die ich am Tag (in unterschiedlicher Kombination) zusätzlich zum Mittag- und Abendessen zu mir nehmen muss um sicher auf die nötige Zahl an Kalorien, Eiweiß und Fett zu kommen. Diese Mengen schaffe ich aber leider nicht und bin somit quasi stets unter meinem Soll.

sprich: du treibst viel sport (halt hauptsächlich kraftsport), hast dadurch sogar in gewissem rahmen masseaufbau erzwungen, aber fährst die ganze zeit ein kaloriendefizit... könnte es vielleicht an diesem kaloriendefizit liegen, dass dir die kondition so schnell ausgeht? du hältst deinen körper ja scheinbar ständig im energetischen ausnahmezustand. könnte mir schon vorstellen, dass deshalb deine glucosespeicher oder sonstwas ständig leer sind und dir bei jeder zusätzlichen belastung sofort der "saft" ausgeht. ":/

#'fc-&bohnenloxs


Mein primäres Ziel ist daher noch ein paar kg zuzunehmen, davon möchte ich mich nicht abbringen lassen. Ich hatte nur gehofft, dass eine normale gesunde Kondition auch unter diesen Umständen zu erreichen ist. Geplant war sowieso sobald ich mein Zielgewicht erreicht habe (und noch weitere 10kg Körpergewicht sind in meinem Fall sowieso schon gar nicht mehr realistisch) mich stärker auf das Ausdauertraining zu konzentrieren. Aber wie gesagt: Bis dahin wollte ich zumindest nicht ganz am Ende sein nach der kleinsten Anstrengung.

chocolatechip1880

Warum willst Du denn jetzt zu allem Übel auch noch mit Absicht fett werden?

70 Kilo auf 1.75m Größe ist genau richtig. Wenn Du eh schon keine Kondition hast, wird das nicht besser, wenn Du auch noch fetter wirst. %:|

Lass Dich besser nochmal von einem guten Arzt durchchecken, was da nicht stimmt.

c(ho=cola?tecMhipx1880


sprich: du treibst viel sport (halt hauptsächlich kraftsport), hast dadurch sogar in gewissem rahmen masseaufbau erzwungen, aber fährst die ganze zeit ein kaloriendefizit... könnte es vielleicht an diesem kaloriendefizit liegen, dass dir die kondition so schnell ausgeht? du hältst deinen körper ja scheinbar ständig im energetischen ausnahmezustand. könnte mir schon vorstellen, dass deshalb deine glucosespeicher oder sonstwas ständig leer sind und dir bei jeder zusätzlichen belastung sofort der "saft" ausgeht. ":/

Das kann natürlich sein aber würde sich das nicht eher anders äußern? Vorallem in Schwäche, Zittrigkeit und vorallem logischerweise Gewichtsabnahme? Weil rein von der Energie und den Beinmuskeln ist laufen bspw kein Problem, nur pumpt mein Herz eben sofort wie verückt und ich bin eben so sehr aus der Puste.

Warum willst Du denn jetzt zu allem Übel auch noch mit Absicht fett werden?

70 Kilo auf 1.75m Größe ist genau richtig. Wenn Du eh schon keine Kondition hast, wird das nicht besser, wenn Du auch noch fetter wirst. %:|

Lass Dich besser nochmal von einem guten Arzt durchchecken, was da nicht stimmt.

70kg Körpergewicht sind für einen Mann ganz einfach zu wenig. 75kg sollten da schon Minimum sein und mit fett werden hat das überhaupt nichts zu tun, weil mein Ziel ja nicht ist Masse durch Fett, sondern Masse durch Muskulatur aufzubauen.

SieveZn.of:.Ninxe


Ich esse derzeit bereits bis mir schlecht wird.

Es liegt also definitiv an der Menge? Es wäre wirklich sehr hilfreich, wenn Du das mal genau aufzählst.

aber ich habe mich schon ausreichend mit Nährwerttabellen und Kalorienrechnern beschäftigt und mir Richtlinien erstellt mit Lebensmitteln, die ich am Tag (in unterschiedlicher Kombination) zusätzlich zum Mittag- und Abendessen zu mir nehmen muss um sicher auf die nötige Zahl an Kalorien, Eiweiß und Fett zu kommen.

Weißt Du, wie sich das für mich anhört? Du schreibst 'hobbymäßiger Kraftsport' - kann es aber vielleicht sein, daß Du Dich in Body-Builder-Foren über die Ernährung informiert hast? Mir wird da schon vom Lesen schlecht, weder Menge noch Zusammensetzung ist für einen Hobbysportler empfehlenswert. %:|

c hocolkateechip18x80


Es liegt also definitiv an der Menge? Es wäre wirklich sehr hilfreich, wenn Du das mal genau aufzählst.

Heute waren es bspw

Eine Schüssel Haferflocken

3x Putenfleisch

1 Ei

1 Liter Milch + Weightgainer

und gleich kommt noch eine Mahlzeit hinzu.

Gestern ebenfals

Eine Schüssel Haferflocken

1 Liter Milch + Weightgainer

Halbes Hähnchen + Pommes

5x Spiegelei + Bacon

Quasi nichts also. Dass Gemüse und Obst fehlen ist mir bewusst, aber wie gesagt bereitet mir ja bereits diese Menge Probleme.

Weißt Du, wie sich das für mich anhört? Du schreibst 'hobbymäßiger Kraftsport' - kann es aber vielleicht sein, daß Du Dich in Body-Builder-Foren über die Ernährung informiert hast? Mir wird da schon vom Lesen schlecht, weder Menge noch Zusammensetzung ist für einen Hobbysportler empfehlenswert. %:|

Ob Body-Builder oder Hobbysportler: Von Nichts kommt Nichts. Wer Muskulatur aufbauen will muss essen. Und ich muss eigentlich viel mehr essen, genau aus diesem Grund stagniert mein Gewicht derzeit.

Richtig wäre bspw:

Magerquark, Haferflocken, Brot mit Erdnussbutter, warmes Mittagessen, Thunfisch, warmes Abendessen, Shake und das als Minimum, während Mittag- und Abendessen reichlich Kohlenhydrate, Gemüse, Salat beinhalten müsste.

Sjevenr.oEf.Nine


Eine Schüssel Haferflocken

3x Putenfleisch

1 Ei

1 Liter Milch + Weightgainer

und gleich kommt noch eine Mahlzeit hinzu.

Von dem Liter Milch mal abgesehen finde ich hier keine Mengenangaben und sonderlich viel ist das auch nicht. ":/

Und was bedeutet '3 mal' Putenfleisch? Putensteak, Medallion oder eine Putenbrust?

Halbes Hähnchen + Pommes

5x Spiegelei + Bacon

Quasi nichts also.

5 Spiegeleier mit Speck sind bei Dir 'nichts'? :-o Ganz ehrlich..... dann wundert es mich nicht, daß Dir schlecht wird, wenn Du das in Dich reindrückst und Dir gleichzeitig einredest, Du hättest 'nichts' gegessen.

cvhocolaDtechijp18x80


Von dem Liter Milch mal abgesehen finde ich hier keine Mengenangaben und sonderlich viel ist das auch nicht. ":/

Genau das sag ich doch

5 Spiegeleier mit Speck sind bei Dir 'nichts'? :-o Ganz ehrlich..... dann wundert es mich nicht, daß Dir schlecht wird, wenn Du das in Dich reindrückst und Dir gleichzeitig einredest, Du hättest 'nichts' gegessen.

Beurteilt man den Tag dann war das alles aber eben viel zu wenig

S3even.%of.Nixne


Es war nicht viel zu wenig - ich denke mal, es war nur falsch zusammengestellt.

Ein halbes Hähnchen mit Pommes ist eine ganz normale Menge, da hätte mit Sicherheit auch noch eine Schüssel Salat oder ein Stück Obst als Nachtisch gepasst.

Anstelle von 5 Eiern mit Speck hätten es auch nur 2 auf einer Scheibe Brot sein können, wohlgemerkt ohne den Speck.

3x Putenfleisch - Du hattest also nur 3 Stück Fleisch auf dem Teller liegen, ohne jegliche Beilagen? Warum läßt Du nicht 2 davon weg und nimmst stattdessen Beilagen dazu?

Ob Body-Builder oder Hobbysportler: Von Nichts kommt Nichts. Wer Muskulatur aufbauen will muss essen. Und ich muss eigentlich viel mehr essen, genau aus diesem Grund stagniert mein Gewicht derzeit.

Wie trainierst Du? Hast Du Dir den Plan selbst ausgedacht oder ist das ein Studio mit Leuten, die wirklich Ahnung von der Materie haben? Wenn Du vor hast, ein richtiger Schrank zu werden, dann werden es Quark, Haferflocken und Shakes auch nicht herausreißen, egal, wie viel Du Dir davon reindrückst.

c5hocoXlatech@ip1x880


Es war nicht viel zu wenig - ich denke mal, es war nur falsch zusammengestellt.

Ein halbes Hähnchen mit Pommes ist eine ganz normale Menge, da hätte mit Sicherheit auch noch eine Schüssel Salat oder ein Stück Obst als Nachtisch gepasst.

Ja Salat etc muss ich definitiv noch mehr in meine Ernährung einbauen.

Anstelle von 5 Eiern mit Speck hätten es auch nur 2 auf einer Scheibe Brot sein können, wohlgemerkt ohne den Speck.

Ich muss mehr essen und nicht noch weniger! ;-D

3x Putenfleisch - Du hattest also nur 3 Stück Fleisch auf dem Teller liegen, ohne jegliche Beilagen? Warum läßt Du nicht 2 davon weg und nimmst stattdessen Beilagen dazu?

Um zu gewährleisten, dass ich genug Proteine zu mir nehme.

Wie trainierst Du? Hast Du Dir den Plan selbst ausgedacht oder ist das ein Studio mit Leuten, die wirklich Ahnung von der Materie haben?

Selbst ausgedacht habe ich mir den Plan nicht. Ich trainiere ein bekanntes Trainingsprinzip, das zu meiner Ausgangssituation passt. Im Studio trainiere ich nicht mehr, da ich mittlerweile selbst genug Ahnung (und Equipment) habe um effektiv zuhause trainieren zu können.

Wenn Du vor hast, ein richtiger Schrank zu werden

Ein richtiger Schrank kann ich gar nicht werden. Das ist vom Körperbau/den Genen her bei mir gar nicht möglich. 75kg Körpergewicht und anschließend Definition ohne groß Muskelmasse zu verlieren sind erstmal mein Ziel. Das ist für meine Verhältnisse bereits ein hochgestecktes Ziel. Nicht jeder hat die Voraussetzungen um ein Brecher zu werden.

Quark, Haferflocken und Shakes sind übrigens noch die verhältnismäßig gesündesten Lebensmittel die ich konsumiere. Der Quark liefert große Mengen an Protein und ist leicht zu verzehren und der Shake liefert immense Mengen an Kalorien und Protein und ist leicht zu trinken.

BYlackx Gun


nochmal meine frage vom anfang des threads: angenommen, all deine pläne gehen auf, du kommst auf 75kg mit guter definition und wenig fett - was hast du dann von deinem guten aussehen, wenn du bei aktivitäten mit freunden oder dates nach 5 minuten aus der puste bist?

cyhocol/atec$hip188x0


nochmal meine frage vom anfang des threads: angenommen, all deine pläne gehen auf, du kommst auf 75kg mit guter definition und wenig fett - was hast du dann von deinem guten aussehen, wenn du bei aktivitäten mit freunden oder dates nach 5 minuten aus der puste bist?

Dass ist doch das Thema des Threads: Wie ich trotz meiner Pläne eine solide Kondition halten kann. Ansonsten setze ich den Fokus auf Kondition eben nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe.

BElacdk Gtun


Wie ich trotz meiner Pläne eine solide Kondition halten kann. Ansonsten setze ich den Fokus auf Kondition eben nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht habe.

ok, dann sprech ichs mal laut aus: ich glaube, deine pläne sind mist und ungesund und offenkundig nicht vereinbar mit einer guten kondition.

ich verstehe ehrlich nicht, warum du dich so auf die 75kg versteifst wo du doch schon bei 70 bist. auch mit 70kg hat mann immer noch satte 10-15kg gewichtsvorteil zu den meisten schlanken frauen. und falls es dir mehr um das "bestehen" vor anderen kerlen geht - da wäre wohl kampfsport hilfreicher als gewichtestemmen.

c,hoc+olatnechipx1880


Du hast Recht, 75kg sind immer noch zu wenig für einen Mann, aber weiterhin besser als 70. Und dann möchte ich zumindest das Beste rausholen. Kampfsport ist übrigens schon geplant, eben sobald ich mein Ziel erreicht habe.

Ich sehe ehrlich gesagt nicht warum ein normales Körpergewicht von 75kg unvereinbar mit einer guten Kondition sein soll? Klar während der Massephase wird man keine tolle Kondition haben (wie gesagt hatte ich gehofft das zumindest eine durchschnittliche drin ist), aber im Anschluss steht dem doch nichts mehr im Weg.

BllacGk Gun


Ich sehe ehrlich gesagt nicht warum ein normales Körpergewicht von 75kg unvereinbar mit einer guten Kondition sein soll? Klar während der Massephase wird man keine tolle Kondition haben (wie gesagt hatte ich gehofft das zumindest eine durchschnittliche drin ist), aber im Anschluss steht dem doch nichts mehr im Weg.

mal sehen. probiers einfach aus, dann wissen wir mehr. aber bedenke, dass dass 75kg auf deine ich glaub 1.75m körpergröße schon ein bmi von fast 25 sind - wenn die sich fast nur aus muskelmasse zusammensetzen, hast du schon einen verdammt hohen grundumsatz. da müsstest du also schon sehr viel essen, um ausdauersport zu betreiben und dein gewicht zu halten. ich würde eher mal an der ausgewogenheit der ernährung und an der häufigkeit der mahlzeiten was drehen.

cDhoBcolateLchip1U8x80


mal sehen. probiers einfach aus, dann wissen wir mehr. aber bedenke, dass dass 75kg auf deine ich glaub 1.75m körpergröße schon ein bmi von fast 25 sind - wenn die sich fast nur aus muskelmasse zusammensetzen, hast du schon einen verdammt hohen grundumsatz. da müsstest du also schon sehr viel essen, um ausdauersport zu betreiben und dein gewicht zu halten.

Naja nicht mehr als während der Massephase selbst. Außerdem wiegen manche Kerle 90+kg, da funktioniert es ja auch.

ich würde eher mal an der ausgewogenheit der ernährung und an der häufigkeit der mahlzeiten was drehen.

Ja sobald ich es hinbekomme richtig zu essen werden es noch mehr Mahlzeiten und dann auch gesündere Zusätze

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH