» »

Seit Autounfall alle möglichen Beschwerden - Hilfe!

jyennixka hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Fadentitel: "brauche dringend Hilfe")


Hqllo ihr lieben,

Sorry das das ein längerer text wird aber ich weiß nicht wie ich es kurz halten soll.

Ich bin 19 Jahre alt und hatte vor ca 2 minaten einen leichten autounfall. Hane mit 80 kmh die kontrolle verloren und bin im graben gelandet. Alles soweit in Ordnung gewesen seitdem habe ich ständig irgendwelche Beschwerden das geht über brustschmerzen und schmerzen im linken arm über kopfdruck und schwindel also meistens sind es diese sachen ... 2 Wochen nach meinem unfall konnte ich Plötzlich auf dem linken ohr kaum noch hören der HNO sagte da sei eine Entzündung drin und hat salbe rein gemacht. Soweit so gut naja seitdem habe ich fast täglich mit dem kopfdrick zu tun hatte auch schon 2 mal das Gefühl ich habe einen Herzinfarkt und bin damit zum arzt da war alles in ordnung zum ärztlichen ich habe jetzt 2 mal ekg machrn müssen beides mal unauffällig blutbild war auch alles in Ordnung beim kardiologen war ich auch schon der sagt auch das alles super ist heute hatte ich einen termin beim Orthopäden der sagte das meine muskeln hinten alle verhärtet sind und gab mir dafür nur tabletten. Ich weiß echt nicht mehr weiter ich kann nicht mal alleine sein weil ich immer angst habe ... HILFE !! :-(

Antworten
_kPaDrva!t"ix_


heute hatte ich einen termin beim Orthopäden der sagte das meine muskeln hinten alle verhärtet sind und gab mir dafür nur tabletten.

Was denn für Tabletten?

Gehe doch am besten noch einmal hin und frag, ob du auch Physiotherapie bekommen kannst. Mit Tabltten allein werden sich die Beschwerden wahrscheinlich nicht beheben lassen. Klingt, wie ich finde, nach einem Schleudertrauma.

Ich weiß echt nicht mehr weiter ich kann nicht mal alleine sein weil ich immer angst habe ... HILFE !! :-(

Vor was hast du genau Angst?

KLittie(katzex88


Wenn alles körperliche ausgeschlossen ist kann ich mir sehr gut erklären das deine Beschwerden psychischen Ursprung haben... Vllt hast du den Unfall nicht richtig verarbeiten wenn du dich unbewusst verkrampfst verspannt sich alles auch die Muskulatur selbst Blockaden der HWS LWS BWS können entstehen wenn die Muskulatur am Hals verspannt kann Schwindel entstehen verspannte Brustmuskeln würden die anderen schmerzen erklären und Panikattacken dein Herzrasen.... Ich kenne es von mir hab es seit über einem Jahr :/

EJhema{liger 8Nutzehr9 (#4689485x)


klingt wirklich am Ehesten nach den Folgebeschwerden eines Schleudertraumas.

jRennixka


Naja die Tabletten sollen die muskeln lockern weiß leider nicht wie sie heißen ich werde aufjedenfall langsam wahnsinnig ehrlich :( wenn ich selbst an dir hws fasse ist dort alles hart was kann man denn gegen Schleudertrauma tun ? Habe echt keine lust mehr :(

ELhemalige0r Nu8tzer (#4458x871)


Was generell sehr gut bei verspannten Nackenmuskel hilft, ist lokale Wärme. Hast Du es mal mit so einem Körnerkissen aus der Mikrowelle versucht?

Ich glaube jetzt nicht, dass das Deine Beschwerden komplett verschwinden lässt, aber vielleicht lindert es sie ein wenig.

Dtecem3bSexr80


Lass mal einen Osteopathen auf deine Kopfgelenke schauen - Stichwort Atlasblockade. Ist eine häufige Folge von Schleudertraumata und kann die buntesten Beschwerden machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH