» »

Warmer Körper aber kein Fieber o.Ä.

o*n_mer_cur9y hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe med1-ler

Ich hatte vor einer Woche eine starke Erkältung mit Halsschmerzen. Mir ist da schon eine warme Stirn+Ohren aufgefallen, jedoch dachte ich mir, dass das vorbei geht sobald die Erkältung weg ist.

Nun jetzt ist eine Woche vergangen und mein Körper ist noch immer wärmer als sonst, besonders fällt mir das auf, wenn ich auf die Stirn greife. Alle anderen Symptome sind verschwunden. Das einzige was ich noch als abnormal empfinde ist, dass sich das schwitzen anders anfühlt und mir kommts so vor als würde ich auch leichter damit anfangen.

Danke fürs lesen :-)

Antworten
LBunxytunxes


Vielleicht sind deine Hände einfach kälter als sonst? Dein Körper ist wahrscheinlich noch damit beschäftigt die Erkältung komplett zu bekämpfen, da ändert sich ja auch der Blutdruck und so, und wenn die Hände kälter sind, dann fühlt der Rest sich wärmer an. Und da der Körper ja auch damit beschäftigt ist der Erkältung komplett das Licht auszuschalten ist halt auch vieles schneller anstrengend was sich mit schwitzen bemerkbar macht. So habe ich mir dieses "Phänomen" aufjedenfall immer erklärt. Medizinische Korrektheit kann ich nicht garantieren xD

svchnecqke19x85


Ich würde mir mehr Sorgen machen, wenn dein Körper kalt wird :=o

(sorry, der musste sein!)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH