» »

Moegliches einatmen von Asbest, was tun?

RCanndaxel hat die Diskussion gestartet


Also, long story short, habe mir vor einigen jahren mal aus einem erotik versand eine gasmaske bestellt, es war eine alte russische Gasmaske aus restbestaenden mit großem braunen filter , an der seite steht -E0-65-k v-89-3 A 081 905, der filter sieht so aus wie bei dieser maske [[http://i.ebayimg.com/00/s/NTc2WDEwMjQ=/z/9t8AAOSwgQ9Vy6R1/$_72.JPG]]ich war vor kurzem neugierig und habe auch mal den filter ausprobiert , bin aber erst spaeter auf die idee gekommen mal nach moeglichen risiken zu googlen vor allem da er auch seltsam gerochen hat, ich bin mir durchaus bewusst das es daemlich ist^^ Musste leider rausfinden das vorallem diese großen "coffeepot" filter eine hohe chance haben zu 7.5% aus sowohl blauem als auch weissem asbest zu bestehen. Jetzt ist meine frage... An wen kann ich mich wenden um rauszufinden ob jetzt wirklich Asbest im filter steckt? Und falls dies der fall ist wie kann ich es testen lassen ob ich das Zeug eingeatmet habe? Zudem... falls der filter wirklich asbest enthaelt... kann ich den online shop dafuer anzeigen? Mir ist aufgefallen das sie die Maske nicht mehr im angeboten haben , und meiner erinnerung nach gab es keinerlei gesundheits warnungen .

MFG

René K

Antworten
R<andBael


Nachdem ich etwas runtergekommen bin hab ich n bissl weiter geforscht ^^ Wies scheint beinhaltet der EO-65-K kein asbest, war relativ schwer zu finden though. Umsonst war die panik nicht ... nichts schuettelt an der lebensperspektive wie der moegliche tot ^^" aka kann man den thread wohl loeschen. Was ich aber sagen kann: vorsicht bei gasmasken , jedenfalls bei den filtern.

EEhemYaliger N"utzer (#5>2861x1)


Naja, solange der Filter nicht beschädigt ist, kann ja auch nichts abbröseln...

Ich hab auch schon Asbest eingeatmet. Beim.spielen als Kind, beim renovieren usw.

Naja, einfach keinen Kopf machen. Andere Wahl hast du eh nicht.

Ruanjdaxel


Naja, wies scheint ist sich niemand wirklich sicher ob er asbest enthaelt oder nicht , aendert leider trotzdem nix dran das ich seitner weile irgendwie flacher atme und hin und wieder schleim hoch huste, hastte kurz danach auch nen kleinen minutenlangen schuettelfrost^^ Es fuehlt sich immernoch ... anders ... an zu atmen, unangenehmer ^^ Manchmal hin und wieder auch ein stechen oder druckgefuehl in der brust... *sighes* Ich wuenschte ich wuerde mal ne genau antwort kriegen von irgendwem ob das teil jetzt asbest enthaelt oder nicht und wenn was 1-2 minuten des einatmens ausmachen. manche behaupten die aerosol filter der filter dieser art enthalten zu 7.5% blauen und weissen asbest. Zudem,... ich hab noch nichts ueber die menge gefunden... selbst wenn ich asbest eingeatmet haben sollte war es hoffentlich nicht unbedingt viel im gegensatz zu anderen faellen... manche behaupten das es definitiv nicht gesund ist in der menge aber normalerweise nicht fatal ist, manche sagen das es selbst in kleinsten dosierungen fatal sein kann... Was mich halt am meisten fertig macht ist es nicht zu wissen wie oder was... Ich habe die seite von einer corporation gefunden die russische militaer ware verkauft, unter anderem auch gasmasken und filter, und hoffe von ihnen ne genaue antwort zu bekommen ob der filter asbest enthaelt und wie hoch die chancen sind es einzuatmen. Ich meine... irgendwas muss drin gewesen sein das meiner lunge zu schaffen macht... druck/stech gefuehle , abnormales atmungsgefuehl und flache atmung kommen nicht einfach so =/ Ich hoffe immernoch das der filter iwie verschimmelt war und ich schimmelsporen eingeatmet hab... unangenehm aber nichtmals ansatzweise so fatal.

MFG

René K.

M1iRoLxi


Ich bin drei Jahre lang mit so einem Ding durch die Gegend gerannt. Ich bin 52 Jahre, mir fehlt nichts, meinen Mitkämpfern - soviel ich weiß - auch nicht.

R9and<aexl


Hoffen wir du hast recht ^^ Habe halt trotzdem angst though...

s#ingxha


Von einem einmaligen Einatmen von Asbest stirbt man nicht.

Vom Trinken eines Glas Wodkas wird die Leber nicht zerstört.

Vom Rauchen einer Zigarette bekommt man kein Raucherbein.

Vom Essen einer Butterstulle bekommt man keine Herzverfettung.

Vom Essen eines Stück Zuckers bekommt man keine Diabetes.

{:(

Vom Googeln nach Symptomen kann man aber sehr wohl Hypochonder werden.

AnndyS1604 71


dir ist aber schon klar das so ein filter in mehreren schichten aufgebaut ist und zwischen der schicht die Asbest enthalten könnte und dem ausgang des filters noch einiges an feinfiltermaterial ist.

zerlegen solltest du ihn nicht aber so passiert da garnix.

allerdings sollte man durch so alte filter nicht mehr atmen...

die stäube der Aktivkohle sind auch nicht so prickelnd für die lunge.

RKaXndaexl


Naja... ein restrisiko besteht immer, leider. Es ist halt ein bischen bescheuert weil jeder ne eigene meinung zu asbest hat... im grunde ist es ja nichts anderes wie mikroskopisch kleine nicht abbaubare nadeln die in die lunge geraten koennen und dort entzuenfungen und narbengewebe hervorrufen koennen oder zu krebs fuehren. Theoretisch , laut einigen leuten, kann selbst eine einzige faser krebs ausloesend wirken^^ Ich habe schon sehr viel mit einigen psychologischen problemen zu kaempfen , Nur aus neugier nen vertrag mit vater tot zu schließen ist da nicht gerade hilfreichxD Ich mein , klar... manche Menschen haben jahrelang mit asbest zutun gehabt und es ist nicht viel passiert, jedenfalls noch nicht... Aber ich bin normalerweise nicht bekannt dafuer viel glueck zu haben, und ein restrisiko besteht immernoch . Ich finde es halt mehr als asozial und unverantwortlich das solche sachen nicht ausreichend gekennzeichnet sind... Haette ich vorher gewusst das aeltere russische filter ne hohe chance haben asbest zu beinhalten haette ich das teil sofort in den muell geschmissen bzw. nichtmals bestellt.

A=ndyk16E04x71


deutsche filter waren genauso aufgebaut und solange heil besteht keine Chance das Asbest einzuatmen.

wenn der filter also nicht aussieht als hätte man fussball damit gespielt besteht fürs Asbest keine Gefahr.

suin6gha


Theoretisch , laut einigen leuten, kann selbst eine einzige faser krebs ausloesend wirken

Theoretisch bekommt jeder von uns Krebs, wenn er nur lange genug lebt.

":/

Man kann sich sogar mit Leitungswasser umbringen: Mußt nur genug trinken. -Du siehst also nichts, gar nichts ist ungefährlich und das Leben endet bisher noch für alle mit dem Tod. :)z

R'an:dael


nein, von aussen alles in ordnung und im innern nicht viel zu sehen als vlt. 2-3 sandkorn große stueckchen kohle, nehme ich jedenfalls al, sind schwarz, wenn man von oben schaut. von unten am stopfen ist mir eine art kalkartiges material aufgefallen das dran geklebt hat, weiss und puder aehnlich. hier sind bilder der kritischen parts: [[https://www.dropbox.com/s/r2wp9ulboti11ox/IMAG0263.jpg?dl=0]] das obere teil und die verschlussklappe die ich meinte : [[https://www.dropbox.com/s/hzyjxcpje9yynds/IMAG0266.jpg?dl=0]] .es sind ein paar fasern dran zu erkennen, aber ob es vom asbest stammt kann ich nicht sagen.

R~and(aexl


naja zu der sache ist: ja es geht, aber ansich passiert dies nicht haeufig ^^ immoment gibt es durchschnittlich fast 2000 faelle von asbestose pro jahr, jedenfalls laut meinen recherchen, im gegensatz zu 7 oder 8 bei anderen staublungen... es scheint also schon sehr potent zu sein. angeblich ist das hoch aber noch lange nicht erreicht ^^ da die inkubationszeit 20-40 jahre betragen soll erwarten die meisten das die zahlen frueher oder spaeter durch die decke gehen werden.

R=an]daexl


weird iwie hat er die links zerstoert xD [[https://www.dropbox.com/s/hzyjxcpje9yynds/IMAG0266.jpg?dl=0]] und [[https://www.dropbox.com/s/r2wp9ulboti11ox/IMAG0263.jpg?dl=0]] hoffe jetzt funktionieren sie...

Svtuhlbxein


An wen kann ich mich wenden um rauszufinden ob jetzt wirklich Asbest im filter steckt?

Die, die was dazu sagen könnten, sind leider schon alle tot. :)-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH