» »

Mundraumerkrankung

KDantenrmecha"nikxer


Hole dir Myrrhe-Tinktur in der Apo, hilft sofort gegen brennen.

cxhi


Kamistad hilft auch gegen das brennen. Ich benutz es immer bei Aphten und ich hab die recht häufig.

Scapi/ent


was bei aphten super hilft aber wenig bekannt ist in dem zusammenhang: ecural lösung. das ist cortison, wird eigentlich zur therapie von ekzemen, neurodermitis und psoriasis angewandt. hilft aber aufgrund der stark antientzündlichen eigenschaften wirklich auch super bei aphten. auf ein wattestäbchen geben und draufstreichen. ist allerdings verschreibungspflichtig. vielleicht fragst du mal deinen arzt, zu welchem auch immer du nun gehen wirst. der wird das vermutlich nicht kennen, aber du kannst es ja erklären. bei so einem langen leidenswegen würde ich es versuchen. ist es denn überhaupt sicher, dass es eine aphte ist? erscheint mir arg lange da zu sein..... ":/

S+apienxt


hier auch im artikel erwähnt, cortison bei aphten:

[[http://www.welt.de/gesundheit/article13589654/Die-schmerzhafte-Hoelle-in-der-Mundhoehle.html]]

es gibt natürlich auch andere cortisone als das in ecural, aber ich weiss nicht, ob es die auch als lösung gibt.

K0aEnte%nlmWechanikexr


Mit Kanonen auf Spatzen schießen - nö. Kortison für "lächerliche" Aphten würde ich nie einnehmen.

A9lltaGgsfra>ge


Hallo, mir hilft bei Entzündungen und Aphten im Mund am besten Ad-muc. Hatte letztlich wieder gewartet, dass eine schlimme Stelle von alleine weggeht, hat nicht geklappt. Nach einer Nacht mit dieser Salbe im Mund (man drückt einen Strang zwischen Kiefer und Wange in der Nähe der betroffenen Stelle) trat sofort Besserung ein. Nach drei Nächten mit der Salbe war die Entzündung weg.

[[http://www.merz-dental.de/content/405.php]]

Kostet ein paar Euro in der Apotheke.

Nicht so chemisch wie Kamistad, das mir nicht half.

KPant3enmechan=iker


Deshalb Myrrhetinktur.

cNhi


Nicht so chemisch... ALLES ist chemisch. %-|

H9yperIion


Bei Aphten muss man auch nach der Ursache schauen. Oft ist es schlechte Ernährung, Vitaminmangel und Stress. Das Immunsystem ist down und man ist schneller anfällig für Aphten. Salben bringen zwar Linderung, aber beseitigen nicht die Ursache.

Ich schlage vor nach der Ursache zu suchen und auch dein Immunsystem zu stärken mit Obst und Gemüse v.a. Vitamin C ( Paprika ect)

[[http://www.apotheken-umschau.de/aphthen]]

Aus dem Link

Welche Ursachen Aphthen hervorrufen, ist bisher nicht eindeutig geklärt. Ist das Immunsystem geschwächt, hat jemand beruflich oder privat viel Stress, dann tauchen die schmerzhaften Schleimhautläsionen allerdings bevorzugt auf. Forscher vermuten zudem, dass ein Mangel an dem Mineralstoff Zink sowie an Vitamin B 12 Aphthen begünstigen kann

Gruss

I9ngeofarera


Nun ja, Aphthen sind laut medizinischer Lehrbücher (auch wenn Wikipedia sagt, man wisse es nicht genau) durch Herpesviren verursacht, die ein Leben lang im Körper persistieren. Bei einer schlechten Immunlage, z. B. durch Stress, verursachen sie Aphthen.

Mir hilft Teebaumöl auf Wattestäbchen. Oder Propolis direkt drauf, das betäubt alles und ist ganz natürlich.

SVeGbCdemixr


Also ich weis ha die Ursache. Ich hatte wahnsinnigen stress bzw. Angst mich mit HIV angesteckt zu haben.2 Tests haben das aber Sucher ausgeschlossen.

T uede^lEuxe


Ich mache mir die immer selbst auf :=o und spüle den Mund aus, fertig. Tut kurz weh, aber dann ist der Spuk zum Glück vorbei.

Ansonsten habe ich langfristig vor, [Link entfernt] mal zu probieren. Bisher war's mir zu teuer, soll aber angeblich helfen, hat mir nun auch ein Verwandter bestätigt.

E)hemal+igXer Nutz=er ^(#4694"85)


Warum schreibst Du nicht in dem alten Faden weiter? Warum machst Du zum selben Thema nur 1 Tag nach deinem letzten Beitrag im alten Aphtenfaden einen neuen auf?

[[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/712018/?p=2]]

TBuede6lue


Warum dürfen andere User Empfehlungen zu Zahncremes, Spülungen etc. nennen und mein Link wurde entfernt? ":/

I3ngefoaerxa


Also ich weis ha die Ursache. Ich hatte wahnsinnigen stress bzw. Angst mich mit HIV angesteckt zu haben.2 Tests haben das aber Sucher ausgeschlossen.

Das ist nicht die Ursache. Der Stress ist der Auslöser. Ursache sind die Viren. Das erinnert mich daran, dass man früher mal glaubte, aus schimmelndem Essen könnten Fliegen entstehen, weil einem nicht klar war, dass erst einmal Fliegen ihre Eier reinlegen müssen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH