» »

Cortison und Nebenwirkung

cClaireK44x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe noch nie Cortison Tabletten nehmen müssen und kenne mich damit leider überhauptnicht aus. Nun muß ich wegen einer NNH-Sache (chronische Entzündung/Polypen) über 4 Wochen Celestamine 0,5 nehmen. Die 1. Woche 4Stck/Tag, die 2.Woche 3 Stck/Tag, die 3.Woche 2 Stck/Tag und die letzte Woche 1/Tag. Muß ich bei diesem/r Zeitraum/Dosierung mit Nebenwirkungen rechnen oder mache ich mich umsonst verrückt? ":/

Es wäre schön, wenn mir jemand Auskunft geben könnte!

Gruß, Claire

Antworten
cnrkiechOarlie


Also bei mir ging das ganz schnell, innerhalb von einer Woche...... also das mit den Nebenwirkungen. Und manche haben nie was. Kann man pauschal nicht sagen.

Bekanntester Langzeitcortison-Nehmer.....

[[https://www.google.de/search?q=kennedy+john&es_sm=122&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMIzIiErO21yAIVBtYUCh3oawUh&biw=1366&bih=667]]

Bvarba@ra 1x11


Ich hatte am 3. Tag ein rotes Köpfchen, was 2 Tage anhielt, danach wars weg ;-)

cJlai.rCe444


danke euch! @:)

L2ilJaLinxa


Ist ziemlich individuell, was an Nebenwirkungen auftritt.

Ich hab innerhalb weniger Tage Magenprobleme und starke Wassereinlagerungen bekommen. Konnte zusehen, wie das Gewicht nach oben ging %:|

E hemaligJer NutzPerY (#4.6948P5)


kommt auch immer auf die Stärke an und 4x 0,5 mg Bethametason ist jetzt nicht so viel.

K+leicneHaexe2x1


Starke Nebenwirkungen sind ab ca. 50-70mg Betamethason zu erwarten. Da liegst du mit deinen 2mg noch ganz weit darunter…

SgunflMowexr_73


Eine Freundin von mir merkt bei auch bei diesen Dosierungen latenten Heißhunger und Stimmungsveränderungen... wobei sie selber sagt, dass v.a. der Stimmungsaspekt ggf. auch eher ihre Fokussierung ist. Weil Cortisoneinnahmephase bei ihrer chron. Erkrankung bedeutet, dass es gerade nicht so gut läuft.

AjliceHaNrg8rea vexs


Ich hatte gestern üble Rückenschmerzen und war beim Notdienst, ich habe eine Kortisonspritze bekommen und bis jetzt keine Nebenwirkungen.

K6it#teKatxha


Ich bekomme von cortison erhöhten blutucker. Allerdings bei einer viel höheren Dosierung nach Hörsturz. Du siehst also, dass man es nicht pauschal sagen kann und es bei jedem individuell verschieden ist.

E*hema}liger ONutxzer p(#469485x)


Von 2 mg am Tag bekommt man keinen erhöhten Blutzucker.

b@eetlIejuiCce21


Also ich musste ca 3 monate bis zu 150mg nehmen.. und da ging es natürlich ab.. ich sah aus wie der Michelin mann.. aber als ich dann auf unter 20mg war ging alles wieder

Du solltest bei 2mg also eigentlich nix merken. Auch 5 Tage sind keine lange zeit.

corie#char?lie


Ich bin mit 80 eingestiegen und dann langsam runter.... habe es ziemlich schnell gemerkt, auch Michelin-Männchen...

ich hatte es unter 10 und mußte dann noch mal rauf... und dann ging es gleich wieder los mit Einlagerungen.

von den Depot-Spritzen bei HNO oder Orthopäde hatte ich das Problem nie, obwohl die viel höher dosiert waren.

Es war einfach die stetige Einnahme und iwann war es dem Körper anscheinend egal, wieviel ich nehme.

EahemaligeZr Nutze>r (#5x30218)


Ich habe [[http://www.med1.de/Forum/HNO/704304/ damals]] keine Nebenwirkungen gehabt. Allerdings habe ich währenddessen auf meine Ernährung und mein Gewicht geachtet (v.a. die ersten Wochen).

Ich wünsche dir eine nebenwirkungsarme Zeit.

bAeetlenjuicxe21


Da ich ja auch vorher um die Nebenwirkungen wusste hab och natürlich auch die Ernährung geachtet. Wasser lagert man trotzdem ein und ich hatte auch Heißhunger. Das schlimmste aber War das Gefühl ständig auf Speed zu sein.. nicht schlafen können und trotzdem fertig sein...

Dennoch kortison ist kein Teufelszeug und es hat durchaus seine absoluten Vorteile und wir können froh über die Entdeckung sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Diverse Erkrankungen oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH